Jeder Sportler kann sich selbst leicht eine Tabelle anlegen, um das eigene Training zu dokumentieren - es gibt aber auch einige Möglichkeiten, sich hier die Arbeit abnehmen zu lassen und von den Erfahrungen vieler anderer Sportler zu profitieren. Wir stellen hier zwei Anbieter vor, die für wenig oder kein Geld solche Dienste anbieten. Spätestens bei der Auswertung der Daten können diese Lösungen sehr hilfreich sein.


myTrilog
Das mit 10 € kostenpflichtige Tool zur Trainingsplanung in Ausdauersportarten gibt die Möglichkeit, Trainingszeiten und Distanzen in bis zu acht Disziplinen einzutragen. Zusätzlich kann zwischen bis zu fünf Trainingsgeräten gewählt werden und auch die Eingabe der Belastung ist möglich. Wochenübersichten erstellt das Pogramm automatisch und ein Trainingsplan hilft bei der Zusammenarbeit mit einem Trainer.

Hier geht es zu myTrilog

MT-Trainer
MT-Trainer, das ist die Online-Trainingsdatenbank der Radsportabteilung der Melsunger TG - auch hier lassen sich Trainingsdaten erfassen und im Anschluss in verschiedenen Kategorien auswerten. Wer möchte, kann seine Daten auch im Vergleich mit anderen Nutzern sehen, die diese Funktion aktiviert haben. Wer sich als User ‚Test’ mit dem Passwort ‚test08!’ einloggt, bekommt schon einmal einen Vorab-Blick auf die Applikation. Die Registrierung hier ist übrigens kostenlos.

Klickt euch rein zum MT-Trainer