Zwischen dem 18. und 21. August 2008 findet der Auftakt des Australien-Neuseeland Cups (ANC) im australischen Mt. Hotham mit Slalom- und Riesenslalomrennen statt. Vor den Finals, die vom 9. bis 13. September im neuseeländischen Mt. Hutt angesetzt sind, ist noch ein Stop in Treble Cone (NZL) eingeplant. Nur beim Finale wird dabei auch Speed gefahren - sonst stehen die Techniker im Vordergrund.


Stars für den ANC
Das amerikanische Team trainiert bereits vor Ort und wird ab dem 19. August an den FIS-Rennen des ANC teilnehmen. Weitere internationale Teams werden ebenfalls anreisen, darunter fallen auch die Österreicher und Norweger mit dem Gesamtweltcup-Sieger von 2007, Aksel Lund Svindal.
Die Wettervoraussetzungen sind aktuell sowohl in Neuseeland als auch in Australien hervorragend - viel Schnee also für die Stars.