Welche Trainingsbereiche werden im Ausdauerbereich unterschieden? In dieser Übersicht informieren wir euch über Umfang und Intensitäten.




























Trainingsbereich Kürzel Kurzbeschreibung
Regeneration REG Niedrigste Intensität (HF ca. 120), niedriger Umfang (bis max. 60 min, auch als Kompensationsbereich bezeichnet
Grundlagenbereich GA Basistraining im Ausdauerbereich, niedrige bis mittlere Intensität (HF bis ca. 150), hoher Umfang (mehrere Stunden), vorw. Fettstoffwechsel und aerobes Leistungsvermögen, leichte bis mittlere Anstrengung
Entwicklungsbereich EB Mittlere bis höhere Intensität (HF bis ca. 170), mittlerer Umfang (1-2 Stunden) und Intervallbelastungen, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, höherer Krafteinsatz, Training im Bereich der aerob/anaeroben Zone, mittlere bis hohe Anstrengung
Spitzenbereich SB Hohe bis höchste Intensität (HF bis Maximalpuls), geringer Umfang (30 min), meist nur in Intervallform mit mittlerern Belastungszeiten oder als Ausdauerwettkampftraining möglich, anaerober Kohlenhydratstoffwechsel, hoher Krafteinsatz, hohe bis höchste Anstrengung
Kraft- und Schnellkraftbereich MK/SK Mittlere bis hohe Intensität und höchster bzw. schnellstmöglicher Krafteinsatz, geringer Umfang, nur in Intervallform mit kurzen Belastungszeiten möglich, spezielle Kraftausprägung in Verbindung mit Ausdauersportarten, anaerober Phosphatstoffwechsel, hohe, kurze Anstrengung
Kraftausdauerbereich KA Hohe bis höchste Intensität (HF bis Maximalpuls), hohes Kraftniveau über einen langen Zeitraum, geringer bis mittlerere Umfang, meist nur in Intervallform möglich, hohe bis höchste Anstrengung