Der Deutsche Skiverband hat die Mannschaftsliste für den alpinen Weltcup-Winter 2008/2009 bekannt gegeben. Dabei führen Marie Riesch und Felix Neureuther erwartungsgemäß das DSV-Team an, nur Monika Bergmann und Kathrin Hölzl sind zusätzlich noch im A-Kader - Viktoria Rebensburg gehört dagegen nur noch dem B-Kader an.

Übersichtliche Herren-Kader
14 Damen und 16 Herren gehören damit in der kommenden Saison dem A- und B-Kader an, im Jahr zuvor waren das 15 Damen und 12 Herren. Besonders bei den Herren drängen also jüngere Fahrer in die Kader, dennoch droht das zählbare Ergebnis des DSV wieder eine One-Man-Show von Felix Neureuther zu werden. Nur er erhält A-Kader-Status, Leistungsträger wie Alois Vogl und Stephan Keppler, die zuletzt kaum Erfolgserlebnisse vorweisen konnten, rutschten in den B2-Kader ab. Mit Fritz Dopfer, Daniel Fischer, Stefan Kogler, Dominik Stehle, Andreas und Peter Strodl ist das B-Kader-Feld übersichtlich.


Dürr und Walz steigen auf
Bei den Damen gehören nur noch drei Fahrerinnen dem A-Kader an: Maria Riesch, Monika Bergmann und Kathrin Hölzl behielten den Top-Status, Viktoria Rebensburg fiel in den B-Kader zurück. Dort finden sich erstmals Lisa-Marie Walz und Katharina Dürr wieder, die jeweils eine Stufe aufstiegen. Auch Anja Blieninger kann nach ihrer langen Verletzung wieder angreifen, sie gehört weiter dem B-Kader an. Dort sind außerdem Fanny Chmelar, Carolin Fernsebner, Nina Perner, Susanne Riesch, Monika Springl, Veronika Staber und Gina Stechert zu finden.