Der Österreicher Matthias Lanzinger startete am Dienstag mit der Rehabilitation in Bad Häring. Lanzinger hatte sich bei einem schweren Sturz in Kvitfjell (NOR) verletzt und in dessen Folge dem Österreicher der linke Unterschenkel amputiert werden musste. Für Lanzinger beginnt nun also der schwere Weg in ein neues Leben.