Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Tegernseer Tal sicherte sich Felix Neureuther vom SC Partenkirchen nach dem Gewinn des gestrigen Riesenslaloms auch den nationalen Titel im heutigen Slalom. Lokalmatadorin Viktoria Rebensburg vom SC Kreuth entschied den Riesenslalom für sich.


Rebensburg vor Stechert und Riesch
Viktoria Rebensburg holte sich auf der Strecke "Sutten" in der Gesamtzeit von 2.27,04 Minuten den nationalen Titel 2008 im Riesenslalom. Zweite wurde Gina Stechert vom SC Oberstdorf (2.28,00) vor Maria Riesch (2.28,06/SC Partenkirchen).

Neureuther mit zweitem Titel
Bei den Herren gewann Felix Neureuther vom SC Partenkirchen den nationalen Titel im Slalom. Neureuther fuhr auf der Piste "Stümpfling Nordhang/First" in Gesamtzeit von 1.15.02 Minuten auf Platz vier. Das Rennen gewann der Tscheche Krystof Kryzl (1.14,96) vor seinem Landsmann Filip Trejbal (1.14,96) und dem Schweizer Sandro Viletta (1.15,00). Deutscher Vizemeister im Slalom wurde Christian Wanninger vom TSV Reichertshofen, der in 1.15,66 Rang neun belegte. Fritz Dopfer vom SC Garmisch fuhr in 1.16,10 Minuten auf Platz drei der nationalen Wertung.