08:14:

Die Damen starten mit einem Riesenslalom in den Wettkampftag in Bormio (ITA). Start des ersten Durchgangs ist um 10 Uhr.



09:44:

Guten Morgen! Der Riesenslalom der Damen steht gleich auf dem Programm. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!



09:47:

30 Starterinnen gehen an Start. Die Weltcup-Kugeln sind alle vergeben, es geht also "nur" um den prestigeträchtigen Tagessieg.



09:51:

Den Gesamtweltcup sicherte sich die enorm starke Lindsey Vonn, die über die Saison hinweg viele Siege verbuchen konnte. Den Riesenslalom dominierte Denise Karbon (ITA), die 560 Punkte einfuhr und die Zweite Elisabeth Görgl (AUT, 379 Punkte) deutlich hinter sich lassen konnte.



09:53 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch kämpft mit Nicole Hosp noch um den zweiten Rang in der Gesamtwertung. Hosp im Riesenslalom die noch fehlenden 13 Punkte abzunehmen, ist zwar möglich, wird aber schwer für Maria. Sie ist nicht gerade als Riesenslalomspezialistin bekannt - ganz im Gegensatz zu Hosp.



09:56:

Die Favoriten heute: Mölgg (ITA) mit der Startnummer eins, Poutiainen (FIN) mit der zwei, Hosp (AUT) mit der vier, Manucso (USA) mit der fünf, Görgl (AUT) mit sechs und Karbon (ITA) mit der sieben!



09:57:

Gleich geht es los, nur noch vier Minuten. Die Vorläufer sind bereits unterwegs.



09:59:

Der Start liegt auf 1630 Metern, das Ziel 385 Meter tiefer. Der kanadische Coach Jaklin hat 47 Tore gesteckt, die bewältigt werden müssen.



10:01 - Mölgg, Manuela (ITA):

Mölgg eröffnet das Rennen! Der Kurs ist recht rhytmisch gesteckt, da kann und muss man voll angreifen, wenn man heute gewinnen will. Mölgg legt die erste Zeit vor: 1:16.16 Minuten.



10:03 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Poutianien ist oben deutlich schneller als Mölgg, über eine halbe Sekunde liegt sich vorn. Im Mittelteil verliert sich etwas an Zeit, unten sind beide etwa gleichschnell unterwegs. Rang eins für die Finnin, 22 Hunderstel schneller als Mölgg.



10:05 - Hölzl, Kathrin (GER):

Was kann die Kathrin Hölz heute zeigen? Oben kann sie die tolle Fahrt der Finnin nicht kopieren, aber dann holt sie auf. Unten allerdings bleibt sie an einer Stange hängen und muss einen Schwung zweimal ansetzten. Rang drei, 58 Hundertstel zurück.



10:06 - Hosp, Nicole (AUT):

Jetzt geht es um Platz zwei im Gesamtweltcup. Hosp legt los wie die Feuerwehr, sie steht super auf dem Ski. Ja, das ist Rang eins, zwei Zehntel vor Poutiainen. Ob Maria Riesch da mithalten kann?



10:07 - Mancuso, Julia (USA):

Die nächste Favoritin! Mancuso liegt auf Rang vier in der Riesenslalom-Wertung. Aber heute: Ausfall für die Amerikanerin!



10:09 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Es geht Schlag auf Schlag! Görgl ist oben nochmal schneller als die extrem gute Nikki Hosp. Aber im Mittelteil verliert sich etwas an Speed und muss eine halbe Sekunde Rückstand hinnehmen. Im Ziel ist sie wieder dran: sechs Hundertstel ist sie zurück, Rang zwei! Doppelführung Österreich!



10:11 - Karbon, Denise (ITA):

Die Queen in dieser Disziplin! Karbon kommt hier in Bormio vor ihrem italienischen Publikum jedoch nicht gut durch den Lauf, am Ende ist es Rang fünf. Trotzdem winkt sie fröhlich dem Publikum.



10:12 - Gius, Nicole (ITA):

Gius reiht sich auf Rang sieben ein. Insbesondere im Steilhang hat sie ihre Probleme.



10:14 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Auch die Französin verliert im Mittelteil deutlich an Boden. Bis zum Ziel gelingt es ihr zwar, den Vorsprung von Hosp auf 57 Hundertstel zu verkleinern, mehr als Rang fünf ist aber nicht drin.



10:16 - Schild, Marlies (AUT):

Die Gewinnerin des Slalom-Cups wird hier in Bormio schon ordentlich gefeiert haben. Trotzdem gelingt ihr ein guter Lauf, mit Rang fünf ist es eines ihrer besseren Riesenslalomresultate!



10:18 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Ob Vonn heute in Top-Form ist, darf bezweifelt werden. Die Amerikanerin konnte erstmal den Sieg im Gesamtweltcup feiern und das heutige Rennen ist ein Schaulaufen für sie. Mit Platz neun ist es auch eher ein durchschnittliche Leistung von ihr.



10:19 - Worley, Tessa (FRA):

Worley bleibt nur Rang elf nach einer mit Fehlern und Rutschern gespickten Fahrt.



10:20 - Zettel, Kathrin (AUT):

Wieder eine sehr gute Österreicherin. Zettel ist äußerst flink zwischen den Toren und carvt bis ins Ziel ohne Wackler. Platz fünf für sie. Vier Österreicherinnen sind unter den Top sechs.



10:21 - Pärson, Anja (SWE):

Die Schwedin konnte ihre Dominanz der letzten Saison nicht bestätigen, dennoch zählt sie zur absoluten Weltklasse. Heut ist es "nur" Rang zehn, es bleibt dabei: Dies ist nicht das Jahr der Anja Pärson!



10:23 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Die Hälfte der Fahrerinnen sind im Ziel. Pietilae-Holmner ist derzeit Letzte, das war kein gute Lauf von ihr.



10:25 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Die Slalom-Spezialistin konnte in diesem Jahr im Riesenslalom noch keine Top-Ergebnisse einfahren. Heute auch nicht: nur Rang 14 für die Tschechin.



10:27 - Riesch, Maria (GER):

Jetzt gehts um die Wurst für Maria Riesch! Wird es Platz drei oder zwei in der Gesamtwertung? Hosp liegt in Führung, Riesch muss dranbleiben. Oben ist sie allerdings schon deutlich zurück. Und dann ist es vorbei: Riesch ist ausgeschieden! Rücklage! Das ist schade!



10:29:

Damit ist auch die letzte Frage im Damen-Weltcup beantwortt. Hosp wird Zweite in der Gesamtwertung, Riesch bleibt Dritte. Es sei denn Marlies Schild gewinnt heute!



10:30 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Zuzulova hat mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Kurz vor dem Ziel fällt dann auch sie aus.



10:31 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Die Österreicherin kommt gar nicht in ihren Fahrrhytmus und verliert auf der Strecke durchgehend auf die Führende. Am Ende Rang 16. Die Piste ist mittlerweile auch schon sehr wellig und ziemlich weich.



10:33 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Die nächste Österreicherin! Brem fährt unbekümmert drauf los. Mit Rang elf kann sie zufrieden sein, das war eine gute Fahrt der jungen Nachwuchsfahrerin aus Reith!



10:34 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Super! Rebensburg ist richtig gut drauf und holt alles aus der Piste raus! Schade nur, dass sie sich im unteren Teil nach einer Top-Zwischenzeit eine Quersteher leistet, das kostet sie eine sehr gute Platzierung. Derzeit leider "nur" Rang 15.



10:35 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Die Schwedin verliert über drei Sekunden und rutscht sich durch den Kurs.



10:37 - Alfieri, Camilla (ITA):

Die 23-Jährige wartet noch auf ihren Durchbruch bei den Profis. Heute fährt sie ordentlich, hat aber in der schon ausgefahrenenen Piste auch ihre Probleme. Am Ende Rang 15 für sie.



10:39 - Bertrand, Marion (FRA):

Über zwei Sekunden Rückstand sind sehr viel für die Französin. Mit dem 20. Platz wird sie nicht 100%ig zufrieden sein. Ihr fehlt einfach die Spritzigkeit zwischen den Toren, da macht sie zu wenig Speed.



10:40 - Robnik, Mateja (SLO):

Noch sechs Läuferinnen. Robnik gelingt eine gute Fahrt, kaum Fehler zu erkennen. Mit 1,5 Sekunden Rückstand kann sie im zweiten Lauf durchaus versuchen, noch unter die Top Ten zu fahren.



10:41 - Janyk, Britt (CAN):

Nein, Janyks Lieblingsdisziplin ist der Riesenslalom nicht. Platz 22, auch sie ist zu unbeweglich zwischen den Toren.



10:42 - Brydon, Emily (CAN):

Auch die nächste Kanadierin kann nicht unter die besten 20 fahren. 1:18.00 Minuten ihre Zeit, das bedeutet Rang 22.



10:43 - Styger, Nadia (SUI):

Die Piste scheint zu leiden, die Zeiten auch. Styger ist mehr als 3,5 Sekunden zurück.



10:44 - Fenninger, Anna (AUT):

Fenninger als letzte Starterin reiht sich auf Rang 23 ein und wird gleich beim zweiten wieder früh an der Reihe sein.



10:45:

Um 12.30 Uhr geht es hier weiter. Hosp führt vor Görgl und Poutiainen, die Abstände sind knapp. Das wird ein spannender zweiter Durchgang! Bleiben sie dabei!



12:20:

Gleich geht es hier mit dem zweiten Durchgang weiter! Kann Nicole Hosp ihr Führung des ersten Laufes behaupten?



12:22 - Hölzl, Kathrin (GER):

Beste Deutsche ist nach dem Ausfall von Maria Riesch ist derzeit Kathrin Hölz auf Rang neun.



12:24:

Vier Österreicherinnen sind nach dem ersten Run unter den besten sechs. Da könnte nach dem Slalomsieg von Reinfried Herbst der zweite Tagessieg bei herauskommen.



12:26 - Styger, Nadia (SUI):

Nadia Styger (SUI) wird in fünf Minuten den letzten Lauf eines Einzelrennens in der Saison 07/08 eröffnen.



12:31 - Styger, Nadia (SUI):

Es geht los, Styger ist die erste der 26 verbleibenden Fahrerinnen. Oben geht es flach los, dann der Übergang in den drehenden und hängenden Steilhang. Die Piste ist sehr weich. Styger legt die Gesamtzeit von 2:28.78 Minuten vor.



12:32 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Oben bleibt die Schwedin an einem Tor hängen und wird etwas ausgehoben, aber sie ist schneller unterwegs als Styger. Bestzeit!



12:34 - Janyk, Britt (CAN):

Janyk büßt bereits oben ihren Vorsprung ein. Im Mittelteil holt sie aber wieder auf, das Anspruchsvolle liegt ihr. Am Ende fehlt ihr aber der Speed, über eine Sekunde ist sie zurück.



12:35 - Fenninger, Anna (AUT):

Die junge Österreicherin fährt sehr ruhig und kontrolliert, lässt den Ski laufen. Das zahlt sich aus: Genau eine Sekunde hat sie herausgefahren. Stark!



12:36 - Brydon, Emily (CAN):

Kanada am Start! Brydon ist gut unterwegs, bis es sie zusammenstaucht und sie fast stehen bleibt. Die Zeit von Fenninger kann sie deshalb nicht gefährden, ist aber nur 25 Hundertstel zurück.



12:37 - Bertrand, Marion (FRA):

Super auf Zug gefahren im oberen Teil, da ist sie deutlich vorne bei der Zwischenzeit. Und auch unten im Ziel sind es 59 Hundertstel Vorsprung.



12:40 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Kirchgasser büßt ihren Vorsprung ein und reiht sich auf Rang zwei ein.



12:41 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Die Schwedin kommt überhaupt nicht mit dem zweiten Lauf zurecht und kann nicht mehr als Platz fünf verbuchen.



12:41 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Auch die Slalom-Spezialistin setzt sich nicht an die Spitze, kann aber mit Rang zwei überzeugen. Das war eine gute Fahrt.



12:43 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Die Junioren-Weltmeisterin ist oben vorne und greift voll an. Super Fahrt im unteren Teil, da fährt sie 88 Hundertstel Vorsprung heraus. Bestzeit!



12:44 - Alfieri, Camilla (ITA):

Wilde Fahrt von Alfieri im Mittelteil, da muss sie um die Linie kämpfen. Am Ende Rang drei für die junge Italienerin. Rebensburg bleibt vorne!



12:47 - Worley, Tessa (FRA):

15 stehen noch oben. Zunächst kommt die kleine Französin Tessa Worley. Technisch ist sie sehr gut, liegt bei der Zwischenzeit hauchdünn hinter Rebensburg. Im Ziel Platz zwei, 42 Hundertstel fehlen ihr zur Führungsposition.



12:48 - Robnik, Mateja (SLO):

Auch die Slownin kann ihren Vorsprung nicht halten. Unten ist sie zudem spät dran, der dritte Rang bedeutet für sie wahrscheinlich den Sprung in die Punkte.



12:49 - Gius, Nicole (ITA):

Die Piste scheint zu halten. Gius kann überzeugen, bleibt aber knapp hinter Rebensburg. Die Deutsche kämpft sich Platz um Platz nach vorne!



12:50 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Jetzt die Weltcup-Gesamtsiegerin Lindsey Vonn! Und sie zeigt heute nochmal, dass sie diesen zu Recht geholt hat. Führung! 44 Hundertstel ist die Amerikanerin vorne!



12:52 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Die junge Österreicherin Brem kann ihre Leistung aus dem ersten Lauf nicht ganz bestätigen, kann aber ihr Skigefühl ganz gut demonstrieren. Im Ziel ist es Rang fünf.



12:53 - Pärson, Anja (SWE):

37 Weltcup-Siege hat die Schwedin auf ihrem Konto. Heute fällt sie aus! Ausgerutscht und Tor verpasst.



12:54 - Hölzl, Kathrin (GER):

31 Hundertstel bringt die Deutsche aus dem ersten Lauf mit in den zweiten. Bei der Zwischenzeit sind diese schon weg, dann fährt sie weite Wege und verschenkt Meter. Unten sieht es wieder besser aus, zweiter Rang für Hölzl!



12:57 - Karbon, Denise (ITA):

Die beste Riesenslalomfahrerin dieser Saison ist Denise Karbon. Die Kugel hat sie schon sicher! Heute ist es zwischenezitlich Rang zwei. Im Ziel freut sie sich über den Gewinn des Cups!



12:59 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

52 Hundertstel Vorsprung schrumpfen schnell auf zwei Hundertstel. Auch sie fährt weite Wege. Aber unten ist sie schnell! Bestzeit!



13:01 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild kann thoeretisch Maria Riesch noch vom dritten Platz im Gesamtweltcup verdrängen, aber dafür müsste sie heute gewinnen. Sie ist zur Allrounderin gewachsen, auch heute ist sie gut unterwegs. Aber "nur" der zweite Rang. Damit ist Maria Riesch Dritte des Gesamtweltcups.



13:02 - Zettel, Kathrin (AUT):

Zwischen den Toren ist Zettel eine der beweglichsten Fahrerinnen, das zahlt sich aus. Beste Zeit! Zwar nur zwei Hundertstel Vorsprung, aber das reicht.



13:04 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manfred Mölgg hat vorhin den Slalom-Weltcup für sich entschieden. Manuela ist heute auch sehr gut drauf, trotz ihrer gerade erst überstandenen Grippe. Es reicht! Trotz eines kleinen Haklers kurz vor dem Ziel ist Mölgg mit 23 Hundertsteln in Front!



13:06 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Jetzt geht es um den Tagessieg! Die Finnin kann sich aber nicht an die Spitze setzen, ihr fehlen etwa drei Zehntel. Da hat sie die Aggressivität vermissen lassen.



13:08 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Görgl geht hingegen voll zur Sache, kämpft sich durch die Tore. Aber da hat sie die Kante etwas zur hart eingesetzt, verliert den Vorsprung im Mittelteil. Unten aber wieder sehr gut, und sie setzt sich an die Spitze!



13:10 - Hosp, Nicole (AUT):

Wer gewinnt? Ein Österreichischer Sieg ist sicher! Aber Hosp bleibt hängen, muss stark abbremsen. Das wird nichts mit dem Sieg für Hosp. Nur Rang elf! Es gewinnt Elisabeth Görgl vor Manuela Mölgg und Kathrin Zettel! Gratulation an die Österreicherin!



13:11:

Das war es vom Riesenslalom der Damen in Bormio. Morgen steht noch der Team-Wettbewerb auf dem Programm, los geht es um 9.30 Uhr. Bis dahin!