Nach drei Podestplätzen in Folge ist Ivica Kostelic endgültig wieder in der absoluten Weltspitze im Slalom angekommen. Nach dem Slalom von Kranjska Gora hat er viel Grund zur Freude.