Maria Riesch hat in der Super-Kombination von Crans Montana (SUI) den zweiten Platz belegt. Damit sicherte sich die Partenkirchenerin zum ersten Mal in ihrer Karriere eine der begehrten Kristallkugeln für den Sieg in einer Weltcup-Disziplin. Beim anschließenden Weltcup-Finale in Bormio kann sich Riesch im Super-G noch eine weitere Kristallkugel sichern.