11:02:

Hallo und herzlich Willkommen in Crans Montana. Die Abfahrt der Damen steht heute ganz im Zeichen des Gesamtweltcups.



11:03 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Lindsey Vonn ist die Überfliegerin in diesem Winter. Sie hat bereits die kleine Kristallkugel als beste Abfahrerin sicher, will aber natürlich auch heute zeigen, dass sie die Wertung zurecht gewonnen hat.



11:07 - Hosp, Nicole (AUT):

Für Niki Hosp wird es heute schwer. Sie darf hier heute nicht so viele Punkte auf Vonn verlieren und muss schon fast auf einen Patzer der Amerikanerin hoffen.



11:09 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch liegt auf Rang drei im Gesamtweltcup. Ihre Leistungen in der Abfahrt in diesem Winter waren sehr wechselhaft. Hier in der Schweiz kam die 23-Jährige allerdings sehr gut zurecht. Sie gehört damit zu den Favoritinnen heute.



11:11 - Fanchini, Nadia (ITA):

In den beiden Trainingsläufen fuhr aber noch eine andere ins Rampenlicht. Nadia Fanchini war gestern die Schnellste und am Donnerstag Zweite. Sie muss man auf jeden Fall auf der Rechnung haben.



11:12:

Die Bedingungen in Crans Montana sind gut. Die Sonne scheint und die Piste ist in gutem Zustand, auch wenn hier ringsherum nicht so viel Schnee liegt.



11:16 - Stechert, Gina (GER):

Gina Stechert ist die zweite deutsche Starterin. Sie sehnt das Ende der Saison herbei. Mit ihrem Knie hat sie immer noch Probleme.



11:19 - Maze, Tina (SLO):

Eröffnen wird das Rennen Tina Maze. Die Slowenin konnte in der Schweiz in diesem Winter schon einmal überraschen. Sie gewann in St. Moritz und möchte auch heute vorne mitmischen.



11:20:

Zeitverzögerung! Der Beginn ist auf 11:45 Uhr verschoben worden, denn das Starthaus muss nach unten verlegt werden.



11:23:

Der Start wird nun vom Super-G-Start aus erfolgen. Grund dafür ist Nebel, der in den oberen Bereich eingezogen ist.



11:29 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Seit 1998 ist der Weltcup erstmals wieder in Crans Montana zu Gast. Damals gewann Alxandra Meissnitzer den Riesenslalom. Sie startet heute als 23.



11:36 - Janyk, Britt (CAN):

Neben Riesch, Vonn und Fanchini haben auch zwei Kanadierinnen gute Chancen, auf das Podest zu fahren. Britt Janyk und Kelly Vanderbeek liegen im Abfahtsweltcup auf den Rängen drei und vier.



11:37 - Götschl, Renate (AUT):

Zweitbeste Abfahrerin in diesem Winter ist Renate Götschl. Die österreichische Speed-Queen möchte diese Position natürlich mit einem guten Resultat heute verteidigen.



11:43:

Die Vorläufer sind nun unterwegs. Mal sehen, wer hier gleich mit den veränderten Bedingungen am besten zurecht kommt.



11:48 - Maze, Tina (SLO):

Das Rennen istr eröffnet. Tina Maze ist auf der Piste "Nationale" und wird hier gleich die erste Richtzeit setzen.



11:50 - Maze, Tina (SLO):

Wird sie nicht! Kurz vor dem Ziel verpasst die Slowenin ein Tor und scheidet damit aus. Auch davor hatte Maze einige Probleme, die Idellinie zu halten.



11:51 - Dumermuth, Monika (SUI):

Monika Dumermuth ist deutlich langsamer als Maze, aber sie erreicht als Erste das Ziel. Die erste Richtzeit beträgt 1:25,37 Minuten. Da ist auf jeden Fall noch mehr drin.



11:53 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Ruiz Castillo ist oben schneller als die Schweizerin vor ihr. Sie liegt bei den ersten beiden Zwischenzeiten drei Zehntel vorne. Nach einem Sprung muss sie aber korrigieren - das hat Zeit gekostet. Auch danach noch ein Fehler, sodass sie die Bestzeit doch nicht unterbieten kann.



11:55 - Berthod, Sylviane (SUI):

Große Probleme von Sylviane Berthod im Mittelteil. Da verliert die Schweizerin acht Zehntel. Unten dann wieder besser, aber den Rückstand kann sie nicht mehr minimieren.



11:57 - Merighetti, Daniela (ITA):

Merighetti ist oben schön auf Zug. Da erwischt sie eine gute Linie und liegt schon sechs Zehntel voraus. Danach aber einige Probleme, ihr Vorsprung schmilzt. Dann wird sie bei einer Welle ausgehoben und kommt zu Sturz. Es ist ihr aber nichts passiert!



11:59 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Die erste Österreicherin heute ist Andrea Fischbacher. Oben fehlt ihr die nötige Geschwindigkeit für den Mittelteil. So wandelt sich ihr Vorsprung in einen Rückstand. Auch unten fehlen ihr 3 km/h auf Dumermuth, sodass sie drei Zehntel zurück auf Rang zwei abschwingt.



12:00 - Fanchini, Elena (ITA):

Nun die erste der Fanchini-Schwestern. Elena ist oben ganz stark unterwegs und nimmt den ganzen Schwung mit. Im Mittelteil macht sie aber einen Fehler. Unten kann sie aber noch einmal aufdrehen und übernimmt sogar die Spitze!



12:02 - Brydon, Emily (CAN):

Der Umweg wird Elena Fanchini nun zum Nachteil, denn dort holt Emily Brydon richtig Zeit auf die Italinierin heraus. Drei Zehntel verliert die Kanadierin zwar noch im Zielschuss, aber es reicht zu Platz eins.



12:03 - Hosp, Nicole (AUT):

Nun gilt es für Nicole Hosp. Sie muss hier ein gutes Resultat erreichen. Nach dem Mittelteil liegt sie nur 17 Hundertstel zurück. Unten verliert sie noch einmal Zeit und schwingt auf Rang vier ab.



12:05 - Schild, Marlies (AUT):

Auch Marlies Schild zeigt hier eine ordentliche Leistung. Bei der ersten Zwischenzeit liegt sie sogar vorne. Auch im MIttelteil kann sie mithalten. Unten dann ähnlich wie Hosp. Rang fünf für die Österreicherin.



12:07 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod ist nach der Gleitpassage drei Zehntel voraus. Im Mittelabschnitt kann sie den Vorsprung halten. Unten dann eine kurze Schrecksekunde. Da ist sie sehr direkt dran. 17 Hundertstel Vorsprung rettet die Französin aber ins Ziel!



12:08 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Eine insgesamt ordentliche Fahrt zeigt uns Fränzi Aufdenblatten. Dank eines guten Zielschusses kann sie sich sogar über Platz drei freuen.



12:10 - Riesch, Maria (GER):

Oben hat Maria Riesch Probleme. Da liegt sie sechs Zehntel zurück. Dann schlatet sie aber den Turbo ein. Die Partenkirchenerin mit einem fast schon gewohnten Finish. Da holt sie noch eine Sekunde heraus und setzt sich mit vier Zehnteln Vorsprung an die Spitze!



12:12 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Oben ist Görgl ähnlich wie Riesch unterwegs, die war da aber nicht schnell. Im Mittelteil verliert die Österreicherin weiter. Im Schlusshang dann wieder besser. Das ist derzeit der dritte Rang.



12:13 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Oben ist nun auch Marchand-Arvier schneller als Riesch. Das werden wir wohl noch häufiger beobachten. Im Mittelteil verliert sie aber nur vier Zehntel und reiht sich so auf Rang zwei ein.



12:15 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso ist unterwegs und oben richtig schnell. Sechs Zehntel vor Riesch und 4 km/h schneller. Dennoch verliert sie auf Riesch ihren Vorsprung, denn ihr fehlt da einmal die Richtung. Unten kann sie aber noch einmal attackieren und sich so Platz eins sichern.



12:17 - Pärson, Anja (SWE):

Hundertstelentscheidung nun zwischen Anja Pärson und Julia Mancuso. Die Schwedin liegt immer knapp zurück. Auch unten findet sie nicht den Schlüssel zur Bestzeit, sodass es mit 18 Hundertsteln Rückstand nur zu Rang drei reicht.



12:19 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Nach dem Gleitabschnitt ist Vonn genauso schnell wie Mancuso. Die beste Abfahrerin gibt dann aber Gas. Den Mittelteil hat vor ihr keine so gut gemeistert. Da ist sie schon klar vorne. 1:23,57 Minuten gilt es nun zu schlagen.



12:22 - Götschl, Renate (AUT):

Renate Götschl ist dabei. Die Speed-Queen liegt nur zwei Zehntel zurück und erwischt auch die Kurven im Mittelteil sehr gut. Kleines Problem bei einer der letzten Welle, da gerät sie in Rücklage. Das kostet noch einmal Zeit, aber es reicht noch zu Rang zwei.



12:23 - Styger, Nadia (SUI):

Oben ist Nadia Styger ordentlich unterwegs. Im Mittelteil kann sie aber mit den Besten nicht mithalten. Oh, da hat sie Glück und kann artistisch auf einem Ski einen Sturz vermeiden. Im Ziel reiht sie sich als Achte ein.



12:25 - Vanderbeek, Kelly (CAN):

Kelly Vanderbeek hat bereits oben einige Probleme. Die Kanadierin ist zu weit von der Ideallinie entfernt und sammelt viel Rückstand ein. 1,32 Sekunden ist sie im Ziel langsamer als Vonn.



12:26 - Janyk, Britt (CAN):

Britt Janyk macht es besser als ihre Landsfrau. Sie verliert allerdings im Zielschuss noch einmal Zeit und schwingt als Fünfte ab.



12:29 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Alexandra Meissnitzer verliert bereits oben viel Zeit. Auch im Mittelteil fährt sie zu weite Wege.Im Ziel fehlen ihr 1,5 Sekunden - das ist derzeit Rang 14.



12:30 - Gisin, Dominique (SUI):

Eine ähnliche Leistung zeigt uns nun Dominique Gisin. Die Schweizerin ist zwei Hundertselt langsamer als Meissnitzer und ist damit 15.



12:32 - Stuffer, Verena (ITA):

Verena Stufer kommt hier gar nicht zurecht. Bisher war nur Berthod langsamer als die Italienerin, die damit heute wohl keine Punkte einfahren wird.



12:34 - Ceccarelli, Daniela (ITA):

Kann Ceccarelli hier noch einmal das Podest verändern? Die Italienerin war im ersten Training die Schnellste. Nein, das wird heute nichts. Sie ist im Ziel fast zwei Sekunden zurück. Da hat sie sich wohl mehr ausgerechnet.



12:35 - Schild, Martina (SUI):

Martina Schild lässt nun die einheimischen Schlachtenbummler jubeln. Die Schweizerin zeigt einen gute Lauf und reiht sich auf Rang sieben ein. Damit ist sie die beste Eidgenössin.



12:37 - Stechert, Gina (GER):

Nun ist Gina Stechert gestartet. Die junge Deutsche hat beim Sprung bereits sieben Zehntel Rückstand. Den Mittelteil fährt sie gut. Unten kommen aber nochein paar Zehntel dazu. Rang 15 für sie im Zwischenklassement.



12:38 - Rumpfhuber, Ingrid (AUT):

Ingrid Rumpfhuber zeigt hier eine engagierte Abfahrt. Die Österreicherin macht keine sichtbaren Fehler und schiebt sich auf den 13. Rang.



12:39 - Fanchini, Nadia (ITA):

Nun kommt die Trainingsschnellste von gestern. Nadia Fanchini zeigt hier, dass sie derzeit gut in Form ist. Die Italienerin schiebt sich mit nur 64 Hundertsteln Rückstand noch auf das Podium.



12:41 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Die besten 30 Abfahrerinnen sind im Ziel. Lindsey Vonn ist die große Gewinnerin. Die US-Amerikanerin macht durch den Sieg und die 100 Punkte einen weiteren großen Schritt in Richtung Gesamtweltcup.



12:42 - Hosp, Nicole (AUT):

Nicole Hosp ist derzeit nur 23. Damit verliert sie viel Boden.



12:43 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch liegt auf Rang fünf und kann so sogar noch Hosp attackieren.



12:44 - Götschl, Renate (AUT):

Mit Vonn stehen Renate Götschl und Nadia Fanchini auf dem Podium.



12:46 - Borghi, Catherine (SUI):

Den letzten Auftritt ihrer aktiven Karriere hat nun Catherine Borghi. Die Schweizerin verabschiedet sich heute in den Ski-Ruhestand. Mit 2,85 Sekunden Rückstand verpasst sie heute zwar die Punkteränge, aber die Fans gewähren ihr einen schönen Abschied.



12:47:

Mit diesen Bildern verabschieden wir uns nun aus Crans Montana. Für die Damen geht es hier morgen mit der letzten Super-Kombination der Saison weiter. Start der Abfahrt ist um 10:00 Uhr - bis dahin!