Scott Macartney erholt sich noch von seinem schweren Sturz in Kitzbühel. Aber es geht ihm schon wieder so gut, dass er beim Weltcup in Whistler vor Ort war, um den Kollegen zuzusehen.