Marlies Schild fuhr im Slalom von Maribor von Platz fünf im zweiten Durchgang auf das Podest und wurde am Ende hinter Nicole Hosp und Veronika Zuzulova Dritte.