Hans Grugger bleibt weiterhin vom Pech verfolgt. Beim Österreicher wurde ein Kreuzbandriss sowie ein Meniskusriss diagnostiziert. Damit fällt Grugger für den Rest der Saison aus.


Verletzung in Kanada zugezogen
Die Verletzung hatte sich Grugger allem Anschein nach bereits bei den Speed-Bewerben in Kanada geholt. Danach ließ der Österreicher auch die Rennen in Beaver Creek und Gröden aus. Nun wurde also die schwere Verletzung diagnostiziert und Grugger muss am Knie operiert werden.

Viel Verletzungspech
Hans Grugger hat in seiner Karriere schon viel Erfahrungen mit Verletzungen machen müssen. So hatte er schon zwei Kreuzbandrisse, den letzten im April 2007, von dem er erst Ende November 2007 wieder in den Weltcup zurückkehrte. Nun beginnt die Reha erneut für den Österreicher.