09:48:

Herzlich Willkommen in Lienz! Nach der Weihnachtspause geht es für die Skirennläuferinnen heute mit einem Riesenslalom weiter.



09:51:

66 Athletinnen kämpfen auf dem Schlossberg um den Einzug in den zweiten Durchgang.



09:54 - Karbon, Denise (ITA):

In dieser Saison wurden bisher zwei Riesenslaloms absolviert. Beide gewann Denise Karbon, die damit auch deutlich im Disziplinen-Weltcup vorne liegt.



09:56 - Hosp, Nicole (AUT):

Vor heimischem Publikum wollen der Italienerin vor allem die Österreicher das Leben schwer machen. Nach dem "Nuller" in der Super-Kombination von St. Anton wollen sich vor allem Nicole Hosp und Marlies Schild rehabilitieren.



09:59 - Hölzl, Kathrin (GER):

Vom Deutschen Skiverband sehen wir heute vier Starterinnen. Unter den besten 30 des Riesenslaloms starten Kathrin Hölzl, Maria Riesch und Viktoria Rebensburg. Mit der 38 geht dann noch Carolin Fernsebner auf die Strecke.



10:02 - Riesch, Maria (GER):

Nach ihren guten Ergebnissen liegt Maria Riesch im Gesamtweltcup auf Rang drei. Heute will die Partenkirchenerin endlich auch im Riesenslalom ein gutes Ergebnis einfahren.



10:03 - Worley, Tessa (FRA):

Zuletzt wussten neben den Italienerinnen mit Karbon und Manuela Mölgg auch die Französinnen zu überzeugen. Aus dem Schatten der erfahrennen Ingrid Jacquemod preschte die junge Tessa Worley im Riesenslalom nach vorne.



10:07:

Der Kurs ist flüssig gesteckt und die Schneebedingungen sind eisig. Die Sonne scheint und die Temperaturen sind knapp unter dem Gefrierpunkt.



10:10 - Mancuso, Julia (USA):

In St. Anton wurde Julia Mancuso zweimal Dritte. Im Riesenslalom lief es für die US-Amerikanerin ganz gut. In Sölden wurde sie Zweite und in Panorama Zehnte. Heute hat sie das Podest fest im Visier.



10:12 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Auch Tanja Poutiainen und Anja Pärson gehören immer zu den Podestkandidatinnen. Den beiden Skandinavierinnen fehlte diesen Winter aber bisher die nötige Konstanz.



10:14:

Die ersten Starterinnen machen die letzten Lockerungsübungen und die Konzentration am Start nimmt zu.



10:16 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Und das Rennen ist gestartet. Michaela Kirchgasser geht als Erste auf die Piste. Die Österreicherin setzt in 1:02,48 Minuten die erste Zeit.



10:18 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso fährt bereits bis zur ersten Zwischenzeit drei Zehntel auf Kirchgasser heraus. Auch unten findet sie die schnellere Linie und liegt im Ziel knapp eine Sekunde unter der ersten Zeit.



10:20 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Im oberen Abschnitt ist Poutiainen sogar noch einmal schneller als Mancuso. Danach ist sie allerdings etwas verhaltener als das US-Girl unterwegs und reiht sich hinter ihr ein.



10:22 - Karbon, Denise (ITA):

Mal sehen, ob Denise Karbon ihre gute Form über die Weihnachtstage mitgenommen hat? Es scheint so, denn oben ist sie super unterwegs. Auch danach lässt sie die Skier schon durch die Tore laufen. Da ist sie noch einmal 62 Hundertstel schneller als Mancuso.



10:24 - Mölgg, Manuela (ITA):

Mit dem perfekten Lauf von Karbon kann Manuela Mölgg nicht mithalten. Die Italienerin fährt nicht fehlerfrei und reiht sich an vierter Stelle ein.



10:26 - Hosp, Nicole (AUT):

Bis zum Mittelteil ist Nicole Hosp einigermaßen dabei. Im Zielhang dann aber große Probleme. Das war nicht das, was sich die ÖSV-Dame vorgenommen hat.



10:28 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nun die erste Deutsche: Kathin Hölzl zeigt eine ansprechende Leistung. Gute Linie von ihr. Trotz Fehler im Mittelteil reiht sie sich mit nur 36 Hundertstel Rückstand auf Rang zwei ein.



10:30 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Auch die dritte Österreicherin verpatzt den ersten Durchgang. Lizzy Görgl, die derzeit auf Rang zwei im Riesenslalomweltcup liegt, hat bereits oben starke Porbleme und rutscht immer wieder weg - Rang sechs derzeit für Görgl.



10:31 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Maria Pietilae-Holmner ist zu passiv unterwegs. Die Schwedin lässt den Ski nicht richtig frei und reiht sich auf Position sieben ein.



10:32 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod kommt oben nicht richtig auf Zug. Danach kommt sie besser in den Lauf und findet den Rhythmus. Unten verliert sie kaum noch und landet auf Rang vier.



10:34 - Pärson, Anja (SWE):

Auch Anja Pärson verliert oben bereits eine halbe Sekunde. Im Mittelteil kommt eine weitere dazu. Im Zielhang summieren sich die Fehler auf insgesamt 1,61 Sekunden. Für eine Pärson ist das zu viel und das sieht man ihr auch an.



10:36 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild beginnt gut. Danach verliert sie etwas den Rhythmus. Im Zielhang muss sie quer stellen, um überhaupt im Kurs zu bleiben. Die Zeit ist dahin und sie übernimmt damit die rote Laterne.



10:38 - Zettel, Kathrin (AUT):

Es bahnt sich ein Debakel für die Österreicherinnen an. Denn auch Katrhin Zettel verliert ab dem Mittelabschnitt viel Zeit. Mit 1,15 Sekunden Rückstand reiht sie sich auf Rang acht ein.



10:40 - Gius, Nicole (ITA):

Viel besser ist nun Nicole Gius unterwegs. Die Italienerin gibt den Ski früh frei und setzt schnell um. Das wird belohnt - im Ziel ist Gius Dritte!



10:41 - Putzer, Karen (ITA):

Karen Putzer kann mit ihren Teamkolleginnen nicht mithalten. Vor allem in Richtung Ziel verliert sie immer mehr Zeit. Nach 15 Läuferinnen liegt sie mit 1,25 Sekunden Rückstand auf Rang elf.



10:44 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Die letzte Position übernimmt nun nach einem verkorksten Lauf Sarka Zahrobska. Die Tschechin war da einfach zu spät dran.



10:45 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Fischbacher liegt bei der zweiten Zwischenzeit bereits 75 Hundertstel zurück. Auch danach rutscht sie zu viel um die Tore als das sie fährt. Das ist derzeit Rang zwölf für sie.



10:46 - Riesch, Maria (GER):

Probleme im Mittelteil verhindern eine bessere Zeit von Maria Riesch. Dort verliert sie fast sieben Zehntel. Im Ziel schiebt sie sich vor Fischbacher auf die Zwölf.



10:47 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Zuzulova hat bereits bei der ersten Zwischenzeit mehr als 1,2 Sekunden Rückstand. Im Ziel sind es fast drei Sekunden auf die Führende. Damit übernimmt die Slowakin den letzten Platz.



10:49 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Auch Viktoria Rebensburg findet hier nicht den richtigen Schwung. Die Fehler summieren sich auf, sodass es derzeit nur zu Rang 18 reicht.



10:50 - Drev, Ana (SLO):

Wie ihren beiden Vorläuferinnen ergeht es nun Ana Drev. Die Slowenin kommt nicht fehlerfrei durch den Kurs und reiht sich auf Rang 19 ein.



10:52 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Jessica Lindell-Vikarby hat bereits im ersten Abschnitt einige leichte Quersteher. Auch danach hat die Schwedin Probleme mit dem Schlossberg. 1:02,89 Minuten reichen derzeit nur zu Rang 20.



10:54 - Maze, Tina (SLO):

Böser Schnitzer nun im Mittelabschnitt von Tina Maze. Da verliert sie sehr viel Zeit. Das kann sie auch unten nicht mehr herausholen.



10:56 - Stiegler, Resi (USA):

Sieben Zehntel Rückstand weist Resi Stiegler bei der ersten Zwischenzeit auf. Im Mittelteil ist ihr wilder Ritt beendet. Die US-Amerikanerin rutscht ins Netz und scheidet als Erste heute aus.



10:57:

Der Zaun muss nun erst einmal repariert werden. Daher ist das Rennen kurz unterbrochen.



10:58 - Stiegler, Resi (USA):

Stiegler liegt immer noch neben der Piste. Bei ihrem Abflug ist sie bös auf den Rücken geschlagen.



11:00 - Stiegler, Resi (USA):

Die Betreuer kümmern sich um die Amerikanerin, die immer noch am Boden liegt.



11:04 - Stiegler, Resi (USA):

Stiegler hat sich wieder aufgerichtet. Allerdings scheint sie sich an der Hand verletzt zu haben.



11:16:

Das Rennen ist noch immer unterbrochen, da Resi Stiegler immer noch neben der Piste behandelt wird. Angeblich soll sie sich auch den Fuß verletzt haben.



11:21 - Worley, Tessa (FRA):

Nun geht es weiter! Tessa Worley ist auf der Strecke. Die junge Französin trotzt der schwierigen Situation nach der langen Pause und zeigt eine ordentliche Vorstellung. Sie reiht sich auf Rang 15 ein und ist damit sicher im zweiten Durchgang dabei.



11:23 - Alcott, Chemmy (GBR):

Die Britin im Weltcup-Feld Chemmy Alcott hat hier so ihre Probleme. Die Fehler summieren sich auf, sodass sie im Ziel die 23 aufleuchten sieht.



11:25 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Eva-Maria Brem geht es wie ihren österreichischen Teamkolleginnen. Sie wird abwarten müssen, ob ihre Zeit für das Finale reicht.



11:27 - Weirather, Tina (LIE):

Ausfall! Tina Weirather bleibt an einem Tor hängen und überdreht.



11:28 - Stiegler, Resi (USA):

Stiegler ist mittlerweile auf dem Weg ins Krankenhaus.



11:28 - Santon, Aurelie (FRA):

Aurelie Santon muss wie Brem um den Einzug ins Finale bangen. Die Französin reiht sich nach einigen Fehlern auf Rang 24 ein.



11:30 - Suter, Fabienne (SUI):

Etwas besser macht es nun Fabienne Suter. Sie ist die erste Schweizerin heute. Vor dem Zielhang steht sie noch einmal quer. Das kostet noch einmal einige Zeit. Derzeit liegt sie auf Rang 22.



11:32 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Nach ihren zwei Siegen in St. Anton muss Lindsey Vonn heute ernsthaft um das Finale zittern. Die Weltcup-Führende liegt mit 2,29 Sekunden Rückstand auf Rang 26. Sollte sie nicht unter die besten 30 kommen, könnten ihre Verfolgerinnen im Gesamtweltcup wieder Boden gut machen.



11:34 - Fenninger, Anna (AUT):

Anna Fenninger wird heute wohl nicht das Finale erreichen. Die Österreicherin landet nach einem verhaltenen Lauf auf Platz 30 im Zwischenklassement.



11:35 - Koehle, Stefanie (AUT):

Stefanie Koehle sehen wir heute defintiv nicht wieder. Sie ist mehr als vier Sekunden zurück und verpasst damit die besten 30.



11:38 - Fernsebner, Carolin (GER):

Ansprechende Fahrt nun von Carolin Fernsebner. Die Deutsche verliert zwar oben bereits sieben Zehntel, aber danach versucht sie, den Ski laufen zu lassen und mit zwei Sekunden Rückstand reiht sie sich auf der 22. Position ein.



11:39 - Bertrand, Olivia (FRA):

Olivia Bertrand zeigt nun einen fulminanten Lauf. Die Französin landet nach einer starken Leistung auf Rang 14. Damit sehen wir sie im Finale sicher wieder.



11:41 - Ludlow, Libby (USA):

Nach Marion Bertrand qualifiziert sich auch Libby Ludlow für das Finale. Die Piste lässt also immer noch gute Zeiten zu.



11:44 - Robnik, Mateja (SLO):

Mit nur 1,29 Sekunden Rückstand reiht sich Mateja Robnik nun auf dem zwölften Platz ein. Das war ein starker Lauf der Slowenin.



11:47 - Karbon, Denise (ITA):

Damit verabschieden wir uns vom ersten Durchgang. An der Spitze liegt einmal mehr die zweifache Saisonsiegerin Denise Karbon.



11:48 - Hölzl, Kathrin (GER):

Auf Rang zwei befindet sich nach einer Top-Leistung Kathrin Hölzl. Die Deutsche hat nur 36 Hundertstel Rückstand auf Karbon.



11:50 - Gius, Nicole (ITA):

Drittbeste nach dem ersten Durchgang ist Nicole Gius. Die Italienerinnen haben mit Karbon, Gius und Rang sieben für Manuela Mögg wieder ein starkes Mannschaftsergebnis eingefahren.



11:51 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Beste Österreicherin ist nach dem ersten Durchgang Elisabeth Görgl. Sie liegt auf der achten Position.



11:51:

Das Finale beginnt um 13:15 Uhr. Wir melden uns pünktlich live aus Lienz zurück!



12:58:

Hallo wieder zurück in Lienz! In wenigen Minuten fällt hier die Entscheidung im dritten Riesenslalom der Saison.



12:59 - Karbon, Denise (ITA):

Uns erwartet ein spannendes Finale, bei dem die zweifache Saisonsiegerin Denise Karbon erneut die Bestzeit in den Schnee zog.



13:03 - Hölzl, Kathrin (GER):

Ihr ärgste Verfolgerin ist nach dem ersten Durchgang eine Deutsche. Kathrin Hölzl überzeugte im Kurs ihres Trainers und liegt 36 Hundertstel zurück.



13:05 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Die Österreicherinnen enttäuschten vor heimischem Publikum. Beste nach Durchgang eins ist Elisabeth Görgl auf Rang acht.



13:07 - Hosp, Nicole (AUT):

Nicole Hosp und Marlies Schild hatten sich viel vorgenommen. Beide hatten aber mit demSchlossberg so ihre Probleme und liegen nur auf den Plätzen 20 und 21.



13:08 - Fernsebner, Carolin (GER):

Die vier deutschen Starterinnen haben sich alle für den zweiten Durchgang qualifiziert. Als Vierte geht Carolin Fernsebner in den Finalkurs.



13:11 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler hat sich bei ihrem Sturz im ersten Durchgang wohl den Unterarm gebrochen und sich am Knie verletzt.



13:15:

Es ist alles angerichtet. Die Sonne scheint wie im ersten Durchgang. Die Bedingungen passen also hier in Lienz.



13:16 - Bonjour, Aline (SUI):

Aline Bonjour hat sich als 30. noch so gerade für das Finale qualifiziert. Sie eröffnet das Finale, der wieder sehr rhythmisch gesteckt ist. 2:06,19 Minuten ist die erste Zeit, an der sich die anderen nun messen werden.



13:18 - Suter, Fabienne (SUI):

Suter wird teilweise weit abgetragen. Das wirkt sich auch auf die Zeit aus. Suter verliert unten weiter und fällt hinter ihre Teamkollegin zurück.



13:19 - Alfieri, Camilla (ITA):

Alfieri attackiert die Tore. Die Italienerin setzt sich nun mit einer neuen Laufbestzeit an die Spitze. Da hat sie einiges vorgelegt.



13:21 - Fernsebner, Carolin (GER):

Nun die erste Deutsche: Carolin Fernsebner verpatzt den ersten Abschnitt. Im Mittelabschnitt kann sie aber wieder aufholen. Im Ziel ist sie dann aber wieder zu spät dran, reiht sich aber auf Rang zwei ein. Damit sammelt Fernsebner erstmals diesen Winter Weltcup-Punkte.



13:22 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Auch Lindell-Vikarby verspielt oben ihren Vorsprung. Mit einer dosierten Fahrweise reiht sie sich hinter Alfieri ein.



13:24 - Drev, Ana (SLO):

Vielleicht kann Ana Drev vom Kurs, den ihr Trainer gesetzt hat, profitieren? Die Slowenin kann die Führende aber nicht verdrängen und liegt nun zeitgleich mit Fernsebner auf Rang drei.



13:25 - Bertrand, Marion (FRA):

Bereits im ersten Abschnitt verliert Bertrand eine Sekunde auf Alfieri. Danach fährt sie schön auf Zug. Aber auch die Französin kann die Bestzeit nicht knacken.



13:27 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg muss oben einmal stark nachdrücken - das kostet Zeit. Auch danach stellt sie einige Male leicht quer. Im Ziel liegt sie 1,92 Sekunden zurück. Da wollte die DSV-Athletin wohl zu viel und fällt weit zurück.



13:29 - McJames, Megan (USA):

Auch Megan McJames ist hier zu passiv unterwegs. Sechs Zehntel liegt die Amerikanerin im Ziel zurück. Das ist derzeit der vierte Rang.



13:31 - Schild, Marlies (AUT):

Schild will nun alles riskieren. Wie im ersten Durchgang hat sie hier einige Probleme, sie steht einige Male quer. Im Ziel fällt sie weit zurück und kann damit nicht zufrieden sein.



13:32 - Hosp, Nicole (AUT):

Auch Hosp ist oben schlecht unterwegs. Im Mittelteil sehen wir wieder die Hosp, die wir kennen. Dann muss sie aber in den Schnee greifen und verpatzt auch die Einfahrt in den Zielhang. Im Ziel liegt sie erst einmal auf Rang vier.



13:34 - Ludlow, Libby (USA):

Ludlow kommt mit dem Kurs nicht so gut zurecht. Die Amerikanerin verliert hier 1,5 Sekunden auf die Führende aus Italien und fällt damit auf Rang neun zurück.



13:34 - Pärson, Anja (SWE):

Acht Hundertstel ihres Vorsprungs rettet nun Anja Pärson bis ins Ziel. Damit ist die Schwedin die neue Spitzenreiterin. Allerdings war auch ihre Fahrt nicht fehlerfrei.



13:36 - Worley, Tessa (FRA):

Worley ist spät dran und versäumt so den nächsten Schwungansatz. Unten klappt es bei der jungen Französin wieder besser. Dennoch fällt sie auf Rang elf zurück.



13:38 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Im Zielraum wird es wieder laut, denn mit Michaela Kirchgasser kommt eine weitere Österreicherin. Sie ist spät dran und muss teilweise kämpfen, die Linie zu halten. Im Ziel schwingt sie als Fünfte ab.



13:40 - Bertrand, Olivia (FRA):

Die besten 15 stehen noch oben. Den Anfang macht Olivia Bertrand. Oben lässt sie den Ski laufen. Bei einer Bodenwelle steht sie einen Moment zu lang auf dem Innenski und verpasst das nächste Tor. Sie steigt zurück und beendet das Rennen.



13:42 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Viel zu passiv wirkt der Lauf von Andrea Fischbacher. Die ÖSV-Dame gerät in Rücklage und verpasst ein Tor. Damit scheidet sie aus.



13:44 - Riesch, Maria (GER):

Konzentriert geht Maria Riesch auf die Jagd nach der Bestzeit. Die Deutsche muss quer stellen. Ihre Ski rutschen etwas zu viel. Da summiert sich die Zeit, sodass im Ziel nur die Zehn aufleuchtet. Immerhin sammelt sie heute erstmals Punkte im Riesenslalom.



13:46 - Robnik, Mateja (SLO):

Die Lichtverhältnisse haben sich im Vergleich zu den ersten Finalstarterinnen verschlechtert. Damit hat auch Robnik zu kämpfen. Dennoch kann sich die Slowenin auf Rang vier einreihen. Das ist ein starkes Resultat für sie!



13:47 - Putzer, Karen (ITA):

Karen Putzers Lauf dauert nicht lange. Die Italienerin fährt nach einer Welle voll durch ein Tor und stürzt. Sie steht aber zum Glück schnell wieder und signalisiert, dass alles in Ordnung ist.



13:49 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Sechs Zehntel verliert Pietilae-Holmner auf ihre Teamkollegin Pärson im ersten Abschnitt. Unten findet die Schwedin eine gute Linie und kann die Bestzeit um zwei Hundertstel unterbieten. Als sie die Eins aufleuchten sieht, reißt sie einen Skistock in den Himmel und jubelt.



13:51 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kethrin Zettel versucht früh mit dem Schwung fertig zu sein. Da ist sie gut unterwegs, kann aber die Linie nach einem kleinen Rutscher nicht halten und verpasst das nächste Tor.



13:55 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Die Ehre der Österreicher kann nun nur noch Elisabeth Görgl retten. Sie lässt es oben krachen und liegt deutlich vorne. Es geht also doch noch!



13:56 - Mölgg, Manuela (ITA):

Mölgg riskiert und versucht, lange auf Zug zu fahren. Das geht nicht auf, denn sie muss zweimal fast abschwingen. Da ist die Zeit weg. Im Ziel ärgert sie sich.



13:58 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Auch beu Poutainen rattern die Ski. Sie verpasst einen Geländeübergang und muss da einen großen Umweg fahren. Mit der elften Laufzeit rutscht die Finnin hinter Görgl zurück.



14:00 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Mit viel Gefühl ist nun Ingrid Jacquemod unterwegs. Das ist aber nicht riskoreich genug, denn sie verliert hier viel Zeit im Finale. Mit 92 Hundertsteln Rückstand ist sie derzeit Siebte.



14:01 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso lässt die Ski laufen. Zwar ist sie teilweise zu weit weg, aber sie fährt schön auf Zug. Den Zielhangf erwischt sie besser als Görgl und setzt sich so an die Spitze.



14:03 - Gius, Nicole (ITA):

Gius kann oben ihren Vorsprung ausbauen. Im Mittelteil leigt sie fast auf der Seite, trotzdem kann sie sich noch an die zweite Position setzen.



14:04 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nun die Zweitbeste des ersten Durchgangs: Hölzl ist sofort in Position, baut ihren Vorsprung aus, hat dann aber einen bösen Patzer. Da verliert sie viel Zeit. Rang vier für die Deutsche. Schade, da war mehr drin!



14:07 - Karbon, Denise (ITA):

Denise Karbon wird lautstark aus dem Starthaus geschickt. Schnell hat sie den Rhythmus gefunden. Über eine Sekunde liegt sie da vorne. Karbon darf sich auch im dritten Riesenslalom der Saison als Siegerin feiern lassen. Auch im Finale war sie die Schnellste.



14:08 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso wird in einem spannenden Finale Zweite vor Nicole Gius, die damit dafür sorgt, dass die Italienerinnen weiter den Ton im Riesenslalom angeben.



14:09 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Beste Österreicherin ist Lizzy Görgl, die als Vierte das Podium nur knapp verpasst. Zweitbeste ÖSV-Dame ist dann erst Michaela Kirchgasser als 15.



14:10 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl verpasst nach Rang zwei nach dem ersten Durchgang das Podium und wird am Ende Fünfte.



14:11:

Morgen geht es für die Damen hier in Lienz weiter. Dann steht ein Slalom auf dem Programm.



14:12:

Am Samstag, den 29. Dezember startet der erste Durchgang des Slaloms der Damen in Lienz (AUT) um 10:15 Uhr. Bis dahin!