Österreichs Ski Cross Elite befindet sich zur Zeit am steirischen Kreischberg, um sich den letzten Feinschliff für die kommenden Weltcuprennen zu holen.


Trainingscamp ein voller Erfolg bisher
Die professionelle Unterstützung der Bergbahnen Kreischberg ermöglicht eine gezielte Vorbereitung mit den Schwerpunkten Start- und Wellenbahntechnik sowie Riesenslalomtraining. "Die überaus herzliche Aufnahme des Teams bei den WM-erprobten Steirern (Snowboard) ist unglaublich und trägt viel zum bisherigen Erfolg des Trainingscamps bei,“ so die Teammanagerin Sabine Wittner. "Die Truppe ist voll motiviert und freut sich riesig auf den einzigen in Österreich stattfindenden FIS Ski Cross Weltcup am 20. Januar 2008 am Kreischberg.“

Zusätzlich gestärkt wurden Athleten und Betreuer durch die vom ÖSV und Anzi Besson zur Verfügung gestellte Einkleidung.