Einer der ersten Sieger der Saison war Marc Gini. Der Schweizer profitierte von der Verlegung des ersten Slaloms von Levi auf die Reiteralm und düpierte dort die Konkurrenz. Bei seinem Erfolg am 11. November 2007 war er dabei noch einige Tage jünger als Costazza und belegt damit Rang sieben.