Mit nur 22 Jahren war Andrea Fischbacher die jüngste Weltcup-Siegerin des letzten Winters. Am 10. Februar 2008 stand sie in Sestriere ganz vorne, der Super-G-Triumph bringt sie bei uns auf Platz eins. Der Rekord für die jüngste Siegerin aller Zeiten datiert übrigens aus dem Jahr 1972: Da gewann die Deutsche Pamela Behr einen Slalom und war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 16 Jahre alt.