Martina Schild war selbst etwas überrascht, dass sie die Siegerin des ersten Super-G wurde. In Lake Louise fuhr sie nach sehr gutem Lauf erstmals an die Top-Position und konnte dann im Interview mehr als nur zufrieden sein.