14:52:

Die alpinen Damen starten um 20.30 Uhr zur ersten Abfahrt der Saison in Lake Louise.



19:59:

Willkommen zur ersten Abfahrt der Damen in der alpinen Skisaison 2007/2008 im kanadischen Lake Louise. In etwa 30 Minuten eröffnet die erste Starterin Carmen Casanova das Speed-Rennen.



20:01:

Wir dürfen gespannt sein, welche der besten Abfahrerinnen der Welt sich bei der Saisonpremiere durchsetzen wird.



20:03:

In Lake Louise finden an diesem Wochenende zwei Rennen statt. Morgen startet der Super-G um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit.



20:04:

Bei der heutigen Abfahrt rechnen sich einige Damen Chancen auf den Sieg aus.



20:05 - Götschl, Renate (AUT):

Die Abfahrtsweltcup-Siegerin der letzten Saison, Renate Götschl aus Österreich, geht mit der Startnummer 19 in das Rennen und ist die Top-Favoritin.



20:07:

Die Schnellsten der beiden Trainingsläufe, Ingrid Rumpfhuber (AUT) und Elena Fanchini (ITA), zählen auch zum Favoritenkreis.



20:09:

Die Amerikanerinnen Julia Mancuso und Lindsey Vonn wollen ebenfalls um den Sieg mitfahren.



20:11 - Riesch, Maria (GER):

Die deutsche Top-Läuferin Maria Riesch konnte im vergangenen Jahr die Abfahrt in Lake Louise gewinnen. Die Strecke scheint ihr zu liegen und somit muss man sie auf der Rechnung haben.



20:12 - Riesch, Maria (GER):

Riesch geht mit der Startnummer 11 in das Rennen.



20:13:

Die weiteren deutschen Starterinnen: Gina Stechert mit Startnummer 43 und Fanny Chmelar mit der 56.



20:15:

Die Abfahrt im kanadischen Lake Louise ist knapp drei Kilometer lang. Die Damen legen vom Starthaus bis zur Ziellinie 798 Höhenmeter zurück.



20:17:

Ein Rückblick auf die gestrige Herrenabfahrt in Beaver Creek: Dort konnte Michael Walchhofer den ersten Saisonsieg für die SKination Österreich einfahren. Er verwies in einem spannenden Rennen Steven Nyman (USA) und Didier Cuche (SUI) auf die Plätze.



20:19:

Es ist kalt in Kanada: Bei -9 Grad Celcius halten die Damen sich kurz vor dem Start durch Bewegung warm und gehen die Strecke in Gedanken noch einmal durch.



20:22 - Schild, Marlies (AUT):

Ein Blick auf den Gesamtweltcup der Damen: Hier führt die Österreicherin Marlies Schild vor der Riesenslalom-Spezialistin Denise Karbon (ITA) und Nicole Hosp (AUT).



20:24:

Die Abfahrtsstrecke in Lake Louise zählt zu den Gleiterstrecken und ist sehr schnell. Die Bedingungen sind optimal, wir können uns also auf spannende Unterhaltung freuen.



20:25:

In Kürze geht es los. Die ersten Vorläufer sind auf der Piste.



20:26:

Es ist leicht bewölkt über der ehemaligen Olympiastrecke der Herren. Da relativ wenig Schnee liegt, ist der Kurs sehr ruppig und mit vielen kleinen Schlägen und Wellen versehen.



20:30 - Casanova, Carmen (SUI):

Auf geht´s, die erste Starterin Casanova geht auf die Piste.



20:31:

Oben geht es flach weg, nach 15 bis 20 Sekunden beginnt die Strecke so richtig mit einigen Richtungswechseln.



20:32:

Höchstgeschwindigkeit: 116 km/h. Und sie setzt die Richtzeit mit 1:52,48 Minuten.



20:33 - Rumpfhuber, Ingrid (AUT):

Die Österreicherin konnte das erste Training für sich entscheiden und distanziert Casanova bei den Zwischenzeiten deutlich.



20:34 - Rumpfhuber, Ingrid (AUT):

Im Ziel liegt sie fast 1,5 Sekunden vor der Schweizerin.



20:35 - Borghi, Catherine (SUI):

Die nächste Schweizerin! Sie liegt bei der ersten Zwischenzeit 51 Hundertstel zurück.



20:36 - Borghi, Catherine (SUI):

Über 120 km/h für Borghi. Trotzdem ist sie im Ziel auch fast 1,5 Sekunden zurück.



20:37 - Fanchini, Elena (ITA):

Die Trainingsbeste fährt sehr kompakt und ist schnell.



20:38:

Sie fährt eine sehr enge Linie. Ganz knappes Ergebnis: Fanchini bleibt 11 Hundertstel hinter Rumpfhuber zurück.



20:39 - Cook, Stacey (USA):

Die Amerikanerin lässt etwas an Aggressivität vermissen und ist auch langsamer unterwegs als Rumpfhuber und Fanchini.



20:40 - Cook, Stacey (USA):

Nur der fünfte Rang für Cook.



20:40 - Dumermuth, Monika (SUI):

Die Schweizerin war im Training unter den Besten.



20:42 - Dumermuth, Monika (SUI):

Die kleinen Fehler summieren sich allerdings, so dass Dumermuth im Ziel 1,25 Sekunden Rückstand hat.



20:43 - Schild, Marlies (AUT):

Die Führende im Gesamtweltcup will heute versuchen einige Punkte für diese Wertung mitzunehmen.



20:44 - Schild, Marlies (AUT):

Die Speed-Strecke ist allerdings nichts für die Technikexpertin, sie reiht sich auf Platz 6 ein.



20:45 - Hosp, Nicole (AUT):

Jetzt die direkte Konkurrentin von Schild im Gesamtweltcup.



20:45:

Sie fährt sehr gefühlvoll und ist gut dabei.



20:46 - Hosp, Nicole (AUT):

Super Fahrt von Hosp! Sie setzt sich an die Spitze.



20:47 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Die junge Fränzi Aufdenblatten greift voll an und liegt bei der ersten Zwischenzeit deutlich vorn.



20:47 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Das wird sehr knapp, jetzt liegt Aufdenblatten zurück.



20:48 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Nein, "nur" Platz vier für die Schweizerin.



20:49 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Lizzy Görgl ist auf der Strecke. Und auch sie liegt oben in Front.



20:50 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Görgl kann sich nicht an die Spitze setzten. 7 Hundertstel trennen sie von Hosp.



20:50 - Riesch, Maria (GER):

Jetzt ist Maria Riesch an der Reihe!



20:51 - Riesch, Maria (GER):

Und auch sie liegt oben vorne, 37 Hundertstel!



20:51 - Riesch, Maria (GER):

Schnellste Speed aller Damen bisher: 121 km/h.



20:52 - Riesch, Maria (GER):

Super Run von Maria Risch, sensationelle Bestzeit! 78 Hundertstel nimmt sie Nicole Hosp ab.



20:54 - Brydon, Emily (CAN):

Die Kanadierin kommt nicht an die Zeit von Riesch heran. Die Deutsche hat eine tolle Fahrt abgeliefert.



20:56 - Vanderbeek, Kelly (CAN):

Die nächste Kanadierin... Aber Vanderbeek verliert am Sprung etwas Zeit und kann Riesch nicht gefährden.



20:56 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Die erste Französin steht im Starthaus. Kraftvoll katapultiert sie sich auf die Strecke.



20:58 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Sie leistet sich allerdings einen dicken Schnitzer und reiht sich trotzdem auf Rang 2 ein. Starke Fahrt der Französin.



21:00 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher kann Riesch nicht gefährden. Die Österreicherin fährt zu vorsichtig und verliert 1,88 Sekunden.



21:00:

Jetzt kommen die Favoritinnen. Wird die Zeit von Riesch Bestand haben?



21:02 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Die stärkste Französin fährt oben eine sehr enge Linie.



21:04 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Einwandfreie Fahrt der Französin, aber Riesch bleibt vorn! Minimale vier Hundertstel fehlen Jacquemod zu Platz 1.



21:06 - Gisin, Dominique (SUI):

Die junge Schweizerin hat leichte Probleme und muss um die Linie kämpfen. Hohe Geschwindigkeit, trotzdem liegt sie im Ziel über eine Sekunde zurück. Platz 11 für Gisin.



21:07 - Styger, Nadia (SUI):

Styger fährt etwas zu hart, es staubt in den Kurven.



21:08 - Styger, Nadia (SUI):

Im Ziel Rang 10 für Styger.



21:08 - Götschl, Renate (AUT):

Jetzt Renate Götschl!



21:09 - Götschl, Renate (AUT):

Weitester Sprung im oberen Teil für Götschl.



21:09 - Götschl, Renate (AUT):

Und sie liegt vorn, bei der zweiten Zwischenzeit liegt sie 59 Hundertstel voraus.



21:10 - Götschl, Renate (AUT):

Götschl enorm souverän, die Österreicherin übernimmt die Führung. 58 Hundertstel nimmt sie Riesch ab.



21:11 - Mancuso, Julia (USA):

Mit ihrem knallblauen Helm ist Mancuso gut unterwegs, aber deutlich hinter Götschl.



21:12 - Mancuso, Julia (USA):

Im Ziel reiht sie sich auf Rang sieben ein und schüttelt etwas enttäuscht den Kopf.



21:13 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson ist wohl die vielseitigste Fahrerin im Weltcup-Zirkus.



21:13 - Pärson, Anja (SWE):

125 km/h ist der Spitzenwert. Kann sie Riesch gefährden?



21:14 - Pärson, Anja (SWE):

Nein, vierter Platz für Pärson, Maria Riesch bleibt auf Rang zwei.



21:15 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Lindsey Vonn, ehemals Kildow, ist unterwegs. Oben ist sie schneller als Götschl, zwei Zehntel liegt sie vorn.



21:17 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Keine Fehler von Vonn. Sie liefert eine super Fahrt ab und hat anscheinend auch einen super Ski. Sie pulverisiert die Bestzeit von Götschl und setzt sich an die Spitze!



21:19 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Die erfahrene Österreicherin hat schon zahlreiche Weltcup-Siege auf ihrem Konto.



21:20 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Heute kommt allerdings keiner dazu. Meissnitzer reiht sich auf Rang sechs ein und schaut etwas unzufrieden in die Kameras.



21:22 - Janyk, Britt (CAN):

Die Kanadierin kämpft um die Ideallinie. Und sie schafft den Sprung auf das Podest. Dritter Platz für Janyk. Maria Riesch ist somit auf Platz vier verdrängt worden.



21:24 - Alcott, Chemmy (GBR):

Die Britin kann die Spitze nicht gefährden, Platz 20 für Alcott.



21:25 - Riesch, Maria (GER):

Schade für Maria Riesch, ihre couragierte Fahrt hätte einen Podiumsplatz verdient gehabt.



21:26 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Die Spanierin verliert unten viel Zeit und kann Platz 12 belegen.



21:28 - Bent, Nike (SWE):

Bent ist über drei Sekunden zurück, keine gute Fahrt der Schwedin.



21:29 - Holaus, Maria (AUT):

Eine weitere Österreicherin. Maria Holaus war im Training Fünfte und Zehnte. Und sie liegt nicht weit zurück.



21:30 - Holaus, Maria (AUT):

Sehr ordentliche Fahrt von Holaus, ein guter sechster Platz für die Tirolerin.



21:33 - Berthod, Sylviane (SUI):

Sylviane Berthod reiht sich auf Rang 19 ein und freut sich im Ziel über das Rennen. Man sieht ihr den Spaß am Skifahren an.



21:34 - Merighetti, Daniela (ITA):

Die Italienerin fährt weite Wege und kann trotzdem einen guten zehnten Rang belegen. Da hat sie den Ski gut laufen lassen.



21:36:

Die ersten 30 Fahrerinnen sind im Ziel. Ein spannendes Rennen, der derzeitige Zwischenstand: Lindsey Vonn vor Renate Götschl und Britt Janyk!



21:39 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Die Slalom-Spezialistin fährt wagemutig, aber man sieht ihr an, dass die Abfahrtsbretter nicht ihre Lieblingsski sind. Platz 29 für die Tschechin.



21:40 - Sponring, Christine (AUT):

Sponring reiht sich auf Rang 27 ein. Das wird knapp mit Weltcup-Punkten, denn nur die ersten 30 fahren in die Punkteränge.



21:41 - Schmidhofer, Nicole (AUT):

Auch die nächste Österreicherin verliert im Mittelteil viel Zeit. Am Ende sind es 3,7 Sekunden Rückstand für Schmidhofer.



21:43 - Ceccarelli, Daniela (ITA):

Die Italienerin und ehemalige Olympiasiegerin war immerhin Sechste im Training. Doch nach ihrer Babypause fehlt ihr die Rennpraxis. Der Sprung in die Punkte bleibt ihr verwehrt.



21:44:

Die Rückstande der Fahrerinnen werden immer größer. Vielleicht schafft aber die ein oder andere Starterin noch eine Überraschung!



21:45 - Barthet, Anne-Sophie (FRA):

Barthet schläg sich ordentlich, aber auch ihr gelingt keine Top30-Platzierung.



21:47 - Schild, Martina (SUI):

Martina Schild liefert eine gute Fahrt ab. Im Ziel ist sie 17. und ballt die Faust.



21:49 - Rabic, Urska (SLO):

Rabic schafft trotz eines Fehlers im oberen Streckenabschnitt den Sprung in die Punkte. Platz 29 für die Slowenin.



21:52 - Marshall, Chelsea (USA):

Die US-Amerikanerin verpasst als 31. die Weltcup-Punkte.



21:52 - Stechert, Gina (GER):

Jetzt die zweite Deutsche!



21:53:

Gute Fahrt von Stechert! Drei Sekunden Rückstand bedeuten für sie einen beachtlichen 24. Rang! Damit kann sie zufrieden sein.



21:55:

Wir verabschieden uns aus Lake Louise von der Damen-Abfahrt. Die heutige Siegerin heißt Lindsey Vonn, gefolgt von Renate Götschl und Britt Janyk. Maria Riesch verpasst als Vierte das Podest nur knapp.



21:56:

Wir melden uns an dieser Stelle am morgigen Sonntag ab 18.30 Uhr wieder. Dann berichten wir vom Super-G der Damen, der um 19 Uhr beginnen wird. Bis dahin wünschen wir Ihnen einen schönen Abend!