Am Freitag fand in Beaver Creek (USA) die Schneekontrolle des Internationalen Skiverbandes (FIS) statt. Dabei konnten die Verantwortlichen Entwarnung geben und die alpinen Ski-Weltcup Rennen bestätigen.

Vier Rennen in vier Tagen
Demnach kommt es vom 29. November bis 2. Dezember zu vier Rennen an vier Tagen. Dabei werden in Colorado eine Super-Kombination, eine Abfahrt, ein Super-G sowie ein Riesenslalom stattfinden.