Für den Schweizer Marc Gini war der erste Weltcupsieg weniger überraschend - er war sich seiner guten Form bewusst. Nach dem Slalom-Triumph auf der Reiteralm äußerte er sich zum Rennverlauf und der Situation vor dem zweiten Durchgang.