Didier Defago ist in der Nacht auf Montag erstmals Vater geworden. Der Schweizer Skirennläufer freut sich zusammen mit seiner Frau Sabine über eine gesunde Tochter.


Extra-Motivation für Defago
Um 0:04 Uhr am 22. Oktober brachte Sabine Töchterchen Alexane zur Welt. Mutter und Kind sind wohl auf, sodass der 30-Jährige mit einer Extra-Motivation im Riesenslalom beim Weltcup-Auftakt am Sonntag, den 28. Oktober in Sölden (AUT) an den Start geht. Bisher gewann Defago in seiner Karriere einen Weltcup. 2002 siegte er im Super-G von Gröden (ITA).