Beaver Creek 2005/2006 stand im Zeichen schwieriger Wetterbedingungen. Unter fragwürdigen Bedingungen fand der Super-G statt, die Umstände passten Hannes Reichelt am besten.

Zwei Miller-Siege
Sonst hatten die Österreicher nicht die Nase vorn. Die Amerikaner Miller und Rahlves sorgten für einen US-Doppelsieg auf der Raubvogel-Abfahrt, Miller siegte auch im Riesenslalom. Den Slalom-Wettbewerb sicherte sich Italiens Giorgio Rocca. Alle Berichte zur amerikanischen Mini-WM haben wir unten angehängt.