Aksel Lund Svindal und Anja Pärson sind die besten alpinen Athleten des Winters 2006/2007 - so haben die User von Ski2b beim Publikumspreis Snowflake 2007 entschieden. Zwischen April und Juni 2007 gaben mehrere Tausend Voter ihre Stimme ab.

Raich und Schild nur auf Rang zwei
Nach anfänglich knappen Zwischenständen in den zehn Wertungskategorien zeichneten sich zum Ende des Abstimmungszeitraumes dann doch klare Verhältnisse ab. Überraschend hoch in der Gunst der User standen dabei die Vertreter Skandinaviens. Aksel Lund Svindal setzte sich wie zuletzt im Weltcup gegen Österreichs Benni Raich durch, bei den Damen hatte Marlies Schild keine Chance gegen die dreifache Weltmeisterin Anja Pärson. Gesamtweltcup-Siegerin Nicole Hosp schnitt dagegen schwach ab und verbesserte sich erst am letzten Tag auf den vieretn Rang noch vor Julia Mancuso.

Salomon gewinnt Markenwertung
Auch in den Kategorien 'Pechvogel', 'Ereignis' und 'Bester Skicrosser' waren mit dem Schweden Nyberg, Pärson WM-Festspielen und Audun Groenvold (NOR) Skandinavier vorne. Auch Pärsons Skimarke Salomon profitierte wohl von ihren Fans, überraschend deutlich schaffte es die französische Skimarke auf Platz eins vor Atomic und Head.

Vier deutsche Siege beim Snowflake
Aber auch die deutschen Fans waren beim Snowflake 2007 stark vertreten und voteten kräftig für ihre Stars. Maria Riesch kam in der Rubrik 'Comeback' unangefochten auf Platz eins, Kathrin Hölzl setzte sich bei den Aufsteigern immerhin gegen Marc Berthod, Jens Byggmark und Michaela Kirchgasser durch. Auch Garmisch-Partenkirchen kann sich freuen: Wie im Vorjahr lagen Kandahar und Gudiberg ganz oben in der Gunst der User. Beste Skicrosserin wurde die WM-Dritte Alexandra Grauvogl.

Das Endergebnis im Überblick (Stand: 6. Juni 2007)
Bester Athlet
(56.75%) Aksel Lund Svindal (NOR)
(39.09%) Benjamin Raich (AUT)
(3.24%) Didier Cuche (SUI)
(0.55%) Daniel Albrecht (SUI)
(0.36%) Mario Matt (AUT)

Beste Athletin
(54.03%) Anja Pärson (SWE)
(37.35%) Marlies Schild (AUT)
(4.84%) Renate Götschl (AUT)
(1.98%) Nicole Hosp (AUT)
(1.81%) Julia Mancuso (USA)

Pechvogel
(71.97%) Fredrik Nyberg (SWE)
(17.08%) Kathrin Zettel (AUT)
(6.22%) Maria Jose Rienda Contreras (SPA)
(4.43%) Tina Weirather (LIE)
(2.07%) Davide Simoncelli (ITA)

Comeback
(68.83%) Maria Riesch (GER)
(21.87%) Reinfried Herbst (AUT)
(4.47%) Hans Grugger (AUT)
(3.41%) Karen Putzer (ITA)
(1.43%) Kalle Palander (FIN)

Aufsteiger
(40.88%) Kathrin Hölzl (GER)
(21.31%) Marc Berthod (SUI)
(19.93%) Jens Byggmark (SWE)
(17.12%) Michaela Kirchgasser (AUT)
(0.77%) John Kucera (CAN)

Ereignis
(67.16%) Pärson-Festspiele in Are
(13.92%) Abgang Fritz Strobl im Mozart-Kostüm
(13.44%) Marc Berthod fährt von 60 auf 1
(4.52%) Spannendes WC-Finale in Lenzerheide
(0.96%) Miller's Zielsturz in Wengen

Weltcup-Veranstaltung
(69.73%) Garmisch-Partenkirchen (GER)
(16.69%) Kitzbühel (AUT)
(6.53%) Cortina d'Ampezzo (ITA)
(4.30%) Zagreb (CRO)
(2.74%) Wengen (SUI)


Ski-Hersteller:
(55.68%) Salomon
(19.80%) Atomic
(17.66%) Head
(2.69%) Fischer
(1.22%) Völkl
(1.11%) Elan
(1.07%) Rossignol
(0.44%) Blizzard
(0.15%) Stöckli
(0.11%) Nordica
(0.07%) Dynastar

Bester Skicrosser
(50.08%) Audun Groenvold (NOR)
(22.86%) Lars Lewen (SWE)
(13.11%) Stanley Hayer (CZE)
(7.55%) Michael Schmid (SUI)
(6.39%) Tomas Kraus (CZE)

Beste Skicrosserin
(57.64%) Alexandra Grauvogl (GER)
(27.62%) Magdalena Iljans (SWE)
(5.80%) Emilie Serain (SUI)
(5.21%) Ophelie David (FRA)
(3.15%) Meryl Boulangeat (FRA)