Der Deutsche Skiverband hat die neuen Kadereinteilungen für die Saison 2007/2008 bekannt gegeben. Nachdem vor wenigen Wochen die Trainerposten vergeben worden sind, stehen nun auch die Aktiven fest, die sich auf die neue Saison in den jeweiligen Lehrgangsgruppen vorbereiten.

Hölzl und Rebensburg steigen auf
Bei den DSV-Damen haben in der letzten Saison einige Athletinnen auf sich aufmerksam gemacht. Das spiegelt sich auch in den neuen Kadereinteilungen wider. So sind Kathrin Hölzl und Viktoria Rebensburg zusammen mit Maria Riesch und Monika Bergmann-Schmuderer im A-Kader. Gemeinsam mit weiteren acht Skirennläuferinnen, die allesamt im B-Kader sind, zählen diese Athletinnen zur Lehrgangsgruppe I. Hoffnungsvolle Nachwuchstalente gehören der Lehrgangsgruppe IIa an, die vorwiegend im Europacup zum Einsatz kommen werden, aber auch bei guten Leistungen mal im Weltcup fahren könnten. Nicht mehr dabei ist Petra Haltmayr, die nach der vergangenen Saison ihren Rücktritt verkündet hat.

LG I der Herren mit sechs Athleten
Die bekannten Schwierigkeiten haben die Trainer im Herren-Bereich. Dort bekam mit Felix Neureuther nur ein Läufer den A-Kader Status. Weitere fünf Athleten sind in der Lehrgangsgruppe I vertreten, darunter Alois Vogl und Stephan Keppler. Auch Peter Strodl, der in der vergangenen Saison verletzungsbedingt keine Ski-Rennen fahren konnte, gehört der LG I an. Die LG II besteht aus vier verschiedenen Lehrgangsgruppen und zudem gibt es noch den Förderkader, dem unter anderem Stefan Kogler und Christian Wanninger angehören.


Die Gruppen im Überblick

Damen

LG I
- Monika Bergmann-Schmuderer
- Kathrin Hölzl
- Viktoria Rebensburg
- Maria Riesch
- Anja Blieninger
- Fanny Chmelar
- Carolin Fernsebner
- Annemarie Gerg
- Nina Perner
- Susanne Riesch
- Veronika Staber
- Gina Stechert

LG IIa
- Christina Ammerer
- Theresia Jocher
- Anna Rottmayr
- Monika Springl
- Katharina Dürr
- Marianne Mair

Herren

LG I
- Felix Neureuther
- Stephan Keppler
- Dominik Stehle
- Johannes Stehle
- Peter Strodl
- Alois Vogl