Nach Ende der alpinen Weltcup-Saison werden traditionell auch noch die nationalen Titelkämpfe ausgetragen. Die deutschen Athleten trugen am vergangenen Wochenende die Rennen in Riesenslalom/Slalom am Großen Arber aus.

Bergmann-Schmuderer siegt im Slalom
Beim Slalom der Damen setzte sich die Favoritin Monika Bergmann-Schmuderer von der SpVgg Lam durch und gewann den Titel vor Nina Perner und Fanny Chmelar. Mitfavoritin Maria Riesch schied dagegen im ersten Durchgang bereits aus. Einen Tag zuvor fand der Riesenslalom der Damen statt, bei dem Carolin Fernsebner (SK Ramsau) siegte vor Monika Springl und Maria Riesch.

Daniel Fischer holt Titel im Riesenslalom
In Abwesenheit von Felix Neureuther, der verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnte, sicherte sich Dominik Stehle den Slalom-Titel vor Daniel Fischer und Stefan Kogler. Fischer war dann im Riesenslalom erfolgreicher und schaffte dort die beste Zeit und gewann den Titel vor Christian Wanninger und Mathias Wölfl. Weltcup-Fahrer Stephan Keppler wurde Sechster.