Bei der neuen Skicross Serie in den USA, der Honda Ski Tour, gab es einen Sturz, als einem Werbe-Bogen die Luft ausging. Zwei Teilnehmer kollidierten mit dem Hindernis.

Daron Rahlves kommentiert den Unfall
Dieser Unfall ist dabei ein extremer Sonderfall und keinesfalls üblich bei Skicross-Rennen. So ist auch der Kommentar von Daron Rahlves zu diesem Beitrag bei YouTube zu verstehen. Er schrieb dort: "American Honda und Red Bull sponsern die Honda Ski Tour. Zwei Freunde von mir wurden bei dem Unfall verletzt. Zum Glück können sie wieder laufen. Man sagt, jede Presse ist gute Presse, aber in diesem Fall möchte ich widersprechen. Wir sollten Teilnehmer oder Sponsoren nicht durch solche Bilder entmutigen. Die Tour, Red Bull und alle anderen setzen sich voll für die größtmögliche Sicherheit ein."

Hier geht es zum Video auf YouTube.com.