08:37:

Guten Morgen und herzliches Hallo aus Lenzerheide. Heute geht es für die Damen in den Stangenwald.



08:39 - Schild, Marlies (AUT):

Die Zeichen stehen heute auf Entscheidung. Marlies Schild kann in ihrer Paradedisziplin den Gesamtweltcup-Sieg perfekt machen.



08:41 - Schild, Marlies (AUT):

Die Österreicherin führt mit 70 Punkten vor Nicole Hosp und Julia Mancuso.



08:43 - Schild, Marlies (AUT):

Schild hat den Slalomweltcup bereits gewonnen - zurecht bei sieben Siegen in acht Rennen.



08:48:

28 Athletinnen sehen wir heute beim Finale des diesjährigen Slalom-Weltcups. Die Bedingungen sind so schön wie in den vergangenen Tagen.



08:53 - Borssen, Therese (SWE):

Aber es geht heute natürlich auch um den Tagessieg. Bisher hat nur Therese Borssen den Siegeszug von Schild am Semmering unterbrochen.



08:54 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Eine weitere Kandidatin für den Sieg heute ist Sarka Zahrobska. Die Tschechin hat sich in Are den Weltmeistertitel gesichert.



08:56:

Vom Deutschen Skiverband stehen mit Annemarie Gerg, Monika Bergmann-Schmuderer und Maria Riesch drei Athletinnen am Start



08:57 - Gerg, Annemarie (GER):

Für Gerg geht heute eine durchwachsene Saison zu Ende. Ihr Knie machte der Technikerin immer wieder Probleme.



08:59 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild legt im Kampf um den Gesamtweltcup mit Startnummer eins gleich vor. Es geht also los!



09:01 - Schild, Marlies (AUT):

Mit gewohnter Sicherheit geht Schild in den Stangenwald. Die Österreicherin setzt mit enger Linie und 53,61 Sekunden die erste Zeit.



09:02 - Zahrobska, Sarka (CZE):

1,13 Sekunden Rückstand für Zahrobska! Das ist eine Menge für die Weltmeisterin, die oben leichte Probleme hat.



09:03 - Borssen, Therese (SWE):

Auch Borssen findet oben nicht die engste Linie. Die Schwedin rutscht etwas zu viel, platziert sich aber vor Zahrobska.



09:05 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Engagiert fährt Tanja Poutiainen auf die Stangen zu. Unten kann sie aufholen und setzt sich damit an die zweite Stelle.



09:06 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Zuzulova gibt von Beginn an Gas. Die Slowakin attackiert jede Stange, sodass er im Ziel nur fünf Zehntel auf die Bestzeit fehlen.



09:08 - Jelusic, Ana (CRO):

Ana Jelusic oben sehr risikobereit. Danach etwas spät dran. Das hätte mehr werden können als Platz fünf für die Kroatin.



09:09 - Hosp, Nicole (AUT):

Runder Lauf nun von Nicole Hosp, die hier ihre Technik unter Beweis stellt. Auch der STeilhang liegt ihr - neue Bestzeit! Das macht den Kampf um die große Kugel noch einmal richtig spannend.



09:10 - De Leymarie, Florine (FRA):

De Leymarie kann da nicht mithalten. Die Französin reiht sich auf dem siebten Rang ein.



09:11 - Costazza, Chiara (ITA):

Zu unruhig ist der Lauf von Costazza. Die Italienerin bekommt einen Schlag auf die Ski und kann die Linie nicht halten. Erster Ausfall heute!



09:12 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Kirchgasser stellt gleich am Anfang einmal quer. Die Österreicherin kann die verlorene Zeit nicht mehr aufholen und wird vorerst Neunte.



09:14 - Ottosson, Anna (SWE):

Ottosson bleibt oben im Bereich des Möglichen. Die Schwedin verliert unten noch dazu und setzt sich vor Kirchgasser.



09:15 - Gerg, Annemarie (GER):

63 Hundertstel Rückstand nur für Gerg. Dann wird sie ausgehoben und scheidet aus. Irgendwie symptomatisch für ihre Saison.



09:16 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Zu vorsichtig ziegt sich Bergmann-Schmuderer. Die Moni übernimmt erst einmal die rote Laterne.



09:18 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler zeigt sich heute eher von ihrer ruhigen Seite. Die Amerikanerin fährt mit solider Leistung auf den zehnten Rang.



09:19 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Der dritte Ausfall im ersten Durchgang ist Pietilae-Holmner. Die Schwedin scheidet nach einem Torfehler aus.



09:21 - Pärson, Anja (SWE):

Mit Anja Pärson sehen wir gleich noch eine Schwedin. Wilder Ritt von ihr, wo sie weite Wege in Kauf nimmt. Im Ziel aber auf Rang drei!



09:23 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso müsste schon überraschen, um noch einmal in den Kampf um den Gesamtweltcup einzugreifen. Platz 14 reicht dafür aber nicht.



09:24 - Mölgg, Manuela (ITA):

Der Auftritt von Manuela Mölgg dauert nicht lange. Sie überdreht und stürzt leicht.



09:25 - Vidal, Vanessa (FRA):

Vanessa Vidal wirkt zu passiv. Die Französin hat mit mehr als zwei Sekunden bereits einen deutlichen Rückstand.



09:26 - Gius, Nicole (ITA):

Nicole Gius hat Probleme mit ihrem Stock, den sie beinahe verliert. Die Italienerin kämpft sich aber durch, hat aber natürlich einen großen Rückstand.



09:28 - Leinonen, Sanni (FIN):

Sanni Leinnonen muss hier Lehrgeld bezahlen. Die 17-jährige Finnin ist zu direkt unterwegs und verpasst das nächste Tor.



09:29 - Karasinska, Katarzyna (POL):

Karasinska hat deutliche Probleme bei der Einfahrt in den steilen Zielhang. Da verliert die Polin Zeit und reiht sich zunächst auf Rang 15 ein.



09:30 - Richardson, Kaylin (USA):

Bei der Einfahrt in die Dreier-Vertikale bekommt Richardson einen Schlag auf die Ski und scheidet aus.



09:31 - Ceresa, Annalisa (ITA):

Gleich noch ein Ausfall: Annalisa Ceresa verpasst die Linie und ist an ihrem Geburtstag ausgeschieden. Dennoch herzlichen Glückwunsch!



09:32 - Loeseth, Nina (NOR):

Unbekümmert geht nun Nina Loeseth in den ersten Durchgang. Die junge Norwegerin landet mit runder Linie auf Rang acht. Bravo!



09:33 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch ist gut unterwegs. Im Zielhang dann etwas zu weit von den Toren weg. Das ist derzeit der 14. Platz für die Deutsche.



09:34 - Görgl, Elisabeth (AUT):

1,6 Sekunden fehlen Görgl bereits bei der Zwischenzeit, Auch im Steilen verliert sie dazu, sodass sie sich mit Rang 17 zufrieden geben muss.



09:35 - Stuhec, Ilka (SLO):

Nun sehen wir die Juniorenweltmeisterin. Ilka Stuhec fädelt ein und scheidet bei ihrem ersten Weltcup-Einsatz aus.



09:36:

Damit ist der erste Durchgang zu Ende. Hosp führt Schild. Damit liegen die beiden Führenden im Gesamtweltcup ganz vorne.



09:37:

Für Spannung ist also gesorgt. Wir melden uns mit dem Finale pünktlich zurück. Los geht es um 11:30 Uhr. Bis dahin!



11:23:

Wir melden uns zurück aus Lenzerheide, wo die Entscheidung im Slalom der Damen ansteht.



11:28:

Zum Rennverlauf: Die ersten Sieben liegen innerhalb von einer Sekunde. Sie können wir alle noch auf dem Podium erwarten.



11:29:

Als Erste sehen wir gleich Nicole Gius. Die Italinerin liegt mit 3,28 Sekunden aber schon weit zurück.



11:30:

Der Kampf um den Weltcup könnte heute schon entschieden werden. Dagegen hat allerdings die Schnellste des ersten Durchgangs etwas: Nicole Hosp.



11:31 - Gius, Nicole (ITA):

Nicole Gius eröffnet das Finale des Finals. Die Italienerin setzt mit 1:49,75 Minuten die erste Gesamtzeit.



11:33 - Mancuso, Julia (USA):

Zwar ist Julia Mancuso im zweiten Durchgang langsamer als Gius. Ihr Vorsprung reicht aber, um noch in Führung zu gehen.



11:34 - Karasinska, Katarzyna (POL):

Karasinska lässt im Steilhang ihr Können aufblitzen. Die Polin auhc im Zielhang gut unterwegs, sodass sie sich an die Spitze setzt.



11:35 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Görgl präsentiert sich heute nicht in Bestform. Die Österreicherin fällt hier zurück.



11:37 - Vidal, Vanessa (FRA):

Bereits im Steilhang verliert Vidal sechs Zehntel auf Karasinska. Unten kommt sie besser in Schwung und verpasst die Bestzeit nur knapp.



11:38 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Nun die Erste von zwei DSV-Athletinnen: Die Uhr für Bergmann-Schmuderer stoppt bei 1:49,00 Minuten - das ist die Führung!



11:40 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch ist gleich die Nächste. Oben noch etwas verhalten, dann läuft es rund. Sie unterbietet ihre Teamkollegin noch um eine halbe Sekunde.



11:42 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Kirchgasser verpasst die Ausfahrt aus dem Steilhang, da bleibt viel Zeit liegen. Danach volle Attacke, aber es reicht nur noch zu Rang zwei.



11:43 - Stiegler, Resi (USA):

Stiegler ist nah an einem Einfädler. Im Finale fährt sie wieder so wie wir sie kennen, aber auch sie kann Riesch nicht verdrängen.



11:44 - Ottosson, Anna (SWE):

Trotz Fehlers zeigt uns Anna Ottosson bei ihrem letzten Slalomlauf noch einmal ihr ganzes Können. Im Ziel setzt eine klare neue Bestzeit!



11:45 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Die Weltmeisterin hat im Steilen leichte Probleme, unten läuft der Ski besser, aber es reicht nicht mehr für den ersten sondern nur für den zweiten Rang.



11:47 - De Leymarie, Florine (FRA):

De Leymarie greift hier an. Die Französin attackiert, aber das ist nicht schnell, denn sie schwingt im Ziel nur als Dritte ab.



11:48 - Loeseth, Nina (NOR):

Souveräne Vorstellung nun von der jungen Norgwegerin. Loeseth schiebt sich mit vier Zehnteln Rückstand auf Rang drei.



11:49 - Jelusic, Ana (CRO):

Der erste Ausfall im Finale ist Ana Jelusic. Die Kroatin rutscht weg und kann die Linie nicht mehr halten.



11:50 - Borssen, Therese (SWE):

Borssen wirkt zu passiv. Der Schwedin fehlt der nötige Zug, sodass sie zurückfällt.



11:52 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Fünf Zehntel Vorsprung nimmt Poutiainen mit auf die Strecke. Die Finnin ist zwar langsamer als Ottosson im zweiten Durchgang aber es reicht zur Führung.



11:53 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Wimpernschlagfinale nun zwischen Zuzulova und Poutiainen. Die Slowakin rettet zwei Hundertstel ins Ziel, das war ganz knapp.



11:55 - Pärson, Anja (SWE):

Starker Auftritt von Pärson oben. Die Schwedin liegt dort mit sechs Zehnteln klar vorne, auch unten sensationeller Lauf von ihr.



11:57 - Schild, Marlies (AUT):

Schild zeigt Nerven, steht im Steilhang einmal richtig quer. Da verliert sie zwei Sekunden. Danach noch ein Steher, damit fällt die Seriensiegerin auf den letzten Platz zurück.



11:58 - Hosp, Nicole (AUT):

Große Chance nun dadurch für Niki Hosp. Sie behält die Nerven und zeigt eine sichere und gute Vorstellung. Sie gewinnt hier.



11:59:

Hosp siegt mit zweimal Laufbestzeit verdient vor Pärson und Zuzulova. Schild geht heute leer aus.



12:01 - Hosp, Nicole (AUT):

Nicole Hosp übernimmt damit wieder die Führung im Gesamtweltcup. Sie führt nun mit 30 Punkten vor Schild.



12:02:

Damit fällt die Entscheidung im Gesamtweltcup erst morgen im Riesenslalom. Der Vorteil liegt jetzt aber bei Niki Hosp.



12:04:

Am Sonntag, den 18. März endet der Weltcup 2006/2007 für die Damen mit dem Riesenslalom. Start ist um 10 Uhr!