11:21:

Herzlich Willkommen zur zweiten Entscheidung der Damen hier im italienischen Tarvisio.



11:25:

Die Abfahrt beginnt um 11:45 Uhr. Dann versuchen sich insgesamt 50 Athletinnen am heutigen Kurs.



11:29 - Götschl, Renate (AUT):

Heute könnte bereits die vierte Kristallkugel bei den Damen vergeben werden. Renate Götschl hat 134 Punkte Vorsprung auf Julia Mancuso.



11:30 - Götschl, Renate (AUT):

Allerdings verletzte sich die Speed-Queen beim Training am Knie. Trotzdem wird sie versuchen, schon heute die Entscheidung herbeizuführen.



11:31 - Pärson, Anja (SWE):

Rang drei hat derzeit noch Lindsey Kildow inne. Sie hat die Saison aber verletzungsbedingt schon beendet und könnte von Anja Pärson noch eingeholt werden.



11:33 - Riesch, Maria (GER):

Vom DSV gehen Maria Riesch und Gina Stechert an den Start. Riesch sehen wir als 23., Stechert geht mit Nummer 34 auf die Strecke.



11:38 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Eröffnen wird das Rennen gleich die Spanierin Caroline Ruiz Castillo.



11:39:

Die Schweizer hoffen auf Nadia Styger und Sylviane Berthod. Beide können heute auf das Podium fahren.



11:41:

Auf der Pista di Prampero müssen die Skirennläuferinnen 39 Tore erwischen. Die Spannung auf die zweite Entscheidung hier in Tarvisio steigt.



11:43:

Die Vorläuferinnen sind auf der Piste. Es kann also pünktlich losgehen.



11:45 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Die Bedingungen sind gut und die Zuschauer sind zahlreich gekommen, um die Athletinnen anzufeuern.



11:47 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Auf geht es zur vorletzten Abfahrtsentscheidung der Damen in diesem Winter. Bei Ruiz-Castillo sieht man gleich, wieviele Schläge die Piste bereits vor den ersten Läufern hat. Die Spanierin setzt mit 1:53,85 Minuten die erste Zeit.



11:48 - Wolf, Tamara (SUI):

Böser Sturz von Tamara Wolf. Die Schweizerin bleibt hängen und überschlägt sich mehrfach.



11:50 - Wolf, Tamara (SUI):

Die Helfer sind bei Tamara Wolf. Es wird wohl ein Helikopter angefordert. Hoffen wir, dass sie sich nicht schwer verletzt hat.



11:56 - Wolf, Tamara (SUI):

Die Schweizerin wird nun mit einer Vakuum-Matratze fixiert. Sie ist beim Sturz bös auf den Kopf und den Rücken geschlagen.



11:57 - Wolf, Tamara (SUI):

Mit dem Helikopter geht es für Wolf ins Krankenhaus, wo sich seit gestern auch Kathrin Zettel befindet, die einen Schienbeinkopfbruch erlitten hat.



12:16:

Das Rennen wird wohl nun weitergehen. Vorläuferinnen haben die Piste noch einmal ausprobiert.



12:18 - Alcott, Chemmy (GBR):

Der Schock des Sturzes scheint Chemmy Alcott noch in den Knochen zu stecken. Die Britin geht hier doch auf Nummer sicher. Trotzdem geht sie in Führung, stürzt aber dann im Ziel.



12:19 - Schild, Martina (SUI):

Die Piste macht den Athletinnen doch große Probleme. Martina Schild ist sicher im Ziel, hat aber 1,5 Sekunden Rückstand.



12:21 - Janyk, Britt (CAN):

Britt Janyk ist oben gut unterwegs - klare Führung für sie. Unten dann aber doch zu weite Wege, sodass sie auf Rang zwei gestoppt wird.



12:22 - Fanchini, Elena (ITA):

Wie immer zeigt uns hier Elena Fanchini einen angriffslustigen Lauf. Allerdings verpasst sie die Ideallinie oft deutlich.



12:24 - Recchia, Lucia (ITA):

Mit Lucia Recchia sehen wir gleich noch eine Italienerin. Auch von ihr eine unruhige Fahrt. Das ist erstmal der letzte Platz für sie!



12:26 - Bent, Nike (SWE):

Nike Bent drückt die Wellen gut weg. Dann stürzt die Schwedin aber, weil sie zu weit hinten auf dem Ski saß. Ihr ist aber nichts passiert.



12:27 - Cook, Stacey (USA):

Cook ist oben vorne, aber im Mittelteil verliert das US-Girl auf Alcott. Im Ziel ist es nur Rang vier.



12:29 - Dumermuth, Monika (SUI):

Wie anstrengend dise Abfahrt hier ist, sehen wir nun bei Monika Dumermuth. Der Schweizerin geht unten sichtlich die Kraft aus.



12:30 - Brydon, Emily (CAN):

Saubere Linie oben von Emily Brydon, die da mehr als eine Sekunde vorne. Im Ziel darf die Kanadierin jubeln, denn sie unterbietet die Bestzeit um sieben Zehntel.



12:32 - Clark, Kirsten (USA):

Kirsten Clark fährt hier zu hart. Das passt mit den Schneeverhältnissen heute nicht zusammen. Die Amerikanerin reiht sich aber auf Platz zwei ein.



12:33 - Holaus, Maria (AUT):

Mit den besten kann Maria Hohlaus heute nicht mithalten. Die Österreicherin kämpft sich aber engagiert die Piste herunter.



12:35 - Merighetti, Daniela (ITA):

Nicht so gut wie im Training geht es hier für Daniela Merighetti. Die Italienerin erwischt ein Tor und stürzt danach - sie gibt ein Handzeichen, dass alles ok ist.



12:36 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild will heute wieder wertvolle Punkte sammeln. Das wird ihr gelingen, denn sie reiht sich auf der Zwei ein. Gute Abfahrt von der Weltcup-Führenden!



12:39 - Borghi, Catherine (SUI):

Borghi ist zu aufrecht unterwegs. Da ist bei der Schweizerin die Vorsicht mit auf der Strecke. Im Ziel reicht es daher nur für den sechsten Rang.



12:40 - Hosp, Nicole (AUT):

Nun die Siegerin von gestern: Niki Hosp fehlt aber die kompakte Position, das kann sie besser. Rang neun für Hosp.



12:42 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Marchand-Arvier wird von der Piste ganz schon durchgeschüttelt. Sie fasst sich im Ziel auf die brennenden Oberschenkel.



12:43 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Elisabeth Görgl lässt den Ski laufen. Die Österreicherin fährt sehr weich und holt auf. Im Ziel fehlen Lizzy nur 11 Hundertstel zu Platz eins.



12:46 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher verliert kontinuierlich. Ingesamt eine ordentliche Abfahrt von der Salzburgerin, die sich auf Rang elf einreiht.



12:47 - Vanderbeek, Kelly (CAN):

Mit Kelly Vanderbeek fährt eine weitere Kanadierin auf das virtuelle Podium. Sie holt unten auf und landet knapp hinter Görgl auf Rang drei.



12:48 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Nach dem Sturz ihrer Freundin Tamara Wolf ist Fränzi Aufdenblatten froh, im Ziel zu sein. Mit den vorderen Rängen hat sie heute nichts zu tun.



12:51 - Riesch, Maria (GER):

Nun aber die erste Deutsche: Maria Riesch versucht, kompakt zu bleiben. Sie ist aber teilweise zu spät und fährt sehr hart. Das sind nicht Marias Verhältnisse. Ohne den nötigen Druck auf dem Ski wird sie vorerst 15.



12:52 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Probleme, die Ideallinie zu halten, hat Alexandra Meissnitzer. Die ÖSV-Athletin ist ebenfalls zu hart unterwegs. 2,7 Sekunden liegt sie im Ziel zurück.



12:54 - Berthod, Sylviane (SUI):

Gibt die Piste nicht mehr her? Auch Sylviane Berthod kann hier nicht ganz vorne hereinfahren.



12:55 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Oben belehrt uns Jacquemod eines besseren. Da liegt die Französin sogar vorne. Unten aber dann doch ein paar Probleme, sodass sie sich auf Rang acht einreiht.



12:57 - Styger, Nadia (SUI):

Styger rudert bei den Sprüngen wild mit den Armen. Guter Lauf von der Schweizerin, die das Podium allerdings knapp verfehlt.



12:59 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson gibt hier auf. Bei dem nötigen Kraftaufwand schmerzt ihr lädiertes Knie anscheinend zu sehr.



13:00 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso macht mehr Fehler als wir von ihr gewöhnt sind. Sie kämpft sich aber auf einer engen Linie herunter. Das geht sich auf: Führung für Mancuso!



13:02 - Götschl, Renate (AUT):

Das wird eine ganz knappe Entscheidung. Götschl mal vorne, mal knapp dahinter. Im Ziel 17 Hundertstel zurück, das ist Platz zwei.



13:03 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso gewinnt also hier in Travisio vor Renate Götschl und Emily Brydon.



13:04 - Götschl, Renate (AUT):

Renate Götschl sichert sich damit die zweite Kristallkugel in diesem Winter. Nach dem Super-G-Weltcup ist sie vor dem Finale in Lenzerheide auch in der Abfahrt nicht mehr einzuholen.



13:05:

Damit verabschieden wir uns vom Damen-Weltcup in Tarvisio. Hier geht es morgen weiter.



13:05:

Am Sonntag, den 4. März steht in Tarvisio noch ein Super-G auf dem Programm. Los geht es um 11 Uhr. Bis dahin!