Eine gute Startnummer, ein guter Lauf und schnelle Skier brachten Johann Grugger erstmals seit seinem Crash von Bormio 2005 wieder auf das Siegerpodest.