08:43:

Der Slalom der Herren beginnt heute um 10 Uhr mit dem ersten Durchgang!



09:46:

Hallo zur letzen Einzel-Entscheidung dieser WM in Are. Gleich fahren die Herren im Slalom ihren letzten Weltmeister aus.



09:47:

Wir erwarten heute ein spannendes Rennen wie wir es gestern bei den Damen erlebt haben. Der Favoritenkreis ist groß heute.



09:51 - Matt, Mario (AUT):

Ganz vorne sind heute Mario Matt und Jens Byggmark zu nennen, die in letzter Zeit im Slalom sehr gut unterwegs waren.



09:52 - Raich, Benjamin (AUT):

Titelverteidiger ist Benjamin Raich, der bei dieser WM bislang noch nicht so gut zurecht gekommen ist und heute voll motiviert zur Sache gehen wird.



09:53:

Raich, Byggmark und Matt kommen dann auch gleich mit den ersten drei Startnummern. Es geht also gleich hochspannend zu.



09:55:

Neben diesen drei Athleten kommen aber auch noch eine Reihe anderer Skirennläufer für den Sieg in Frage. Von den ersten 30 können fast alle Fahrer vorne rein fahren.



09:56 - Neureuther, Felix (GER):

Auch zwei deutsche Athleten sind mit im Favoritenkreis. Felix Neureuther und Alois Vogl haben durchaus Medaillenchancen.



09:58 - Vogl, Alois (GER):

Neureuther und Vogl sind beide in dieser Saison schon auf das Podium gefahren. Vogl noch zuletzt in Kitzbühel.



09:59 - Larsson, Markus (SWE):

Nicht zu vergessen natürlich auch Markus Larsson aus Schweden, der vor heimischer Kulisse gewinnen will.



10:00:

Die Verhältnisse sind nicht einfach heute. Es ist leicht bewölkt.



10:00 - Raich, Benjamin (AUT):

Los geht es. Raich ist gestartet!



10:01 - Raich, Benjamin (AUT):

Ein langer Lauf. Raich hat einen kleinen Fehler im unteren Bereich und ist nicht ganz zufrieden am Ende.



10:02 - Byggmark, Jens (SWE):

Jetzt gleich Byggmark, der neue Star in Schweden. Er attackiert gleich wieder ...



10:03 - Byggmark, Jens (SWE):

Doch da riskiert er zu viel und fädelt ein. Kurz vor dem Ziel ist er draußen! Die Fans sind entsetzt im Ziel!



10:05 - Matt, Mario (AUT):

Großartiger Lauf jetzt von Mario Matt, der sich mit deutlichem Vorsprung an die Spitze setzt. Die Zeit muss man erstmal schlagen!



10:06 - Palander, Kalle (FIN):

Palander fährt nicht aggressiv genug und hat daher auch einen großen Rückstand im Ziel. Hier muss man einfach anders fahren als der Finne.



10:08 - Rocca, Giorgio (ITA):

Nächster Ausfall. Große Enttäuschung für Giorgio Rocca, der kurz vor dem Ziel ausscheidet und die Schultern hängen lässt.



10:10 - Larsson, Markus (SWE):

Die Hoffnungen der Schweden ruhen auf Larsson, doch auch der kann nach starkem Beginn oben nicht ganz mithalten. Auch er hat über eine Sekunde Rückstand.



10:12 - Ligety, Ted (USA):

Der Kurs hat seine Tücken, das muss nun auch Ligety feststellen. Der US-Boy scheidet nach einem schweren Fehler im Mittelteil aus.



10:13 - Grandi, Thomas (CAN):

Gleich der nächste Ausfall von Grandi, der an der selben Stelle wie Ligety ausscheidet.



10:14 - Janyk, Michael (CAN):

Auch Michael Janyk hat kein Chance auf die Bestzeit. Aber zumindest kommt der Kanadier durch und kann im Finale angreifen.



10:15 - Neureuther, Felix (GER):

Neureuther fährt oben gut und ist dran an der Bestzeit. Was macht er unten?



10:16 - Neureuther, Felix (GER):

An die Zeit von Matt kommt er nicht heran, aber es ist der zweite Rang und damit kann der Deutsche gut leben.



10:17 - Myhrer, Andre (SWE):

Aggressiv fährt Myhrer oben und ist vorne. Doch nach dem Mittelteil ist er nicht gut unterwegs und fällt dann auch weit zurück.



10:19 - Herbst, Reinfried (AUT):

Gleich der nächste ÖSV-Star. Herbst ist oben dran und hat einen guten Rhythmus. Kurz nach der Einfahrt in den Steilhang scheidet er aber aus.



10:21 - Berthod, Marc (SUI):

Berthod ist mit viel Selbstvertrauen unterwegs und zeigt dies auch oben. Doch dann ein Fehler und da ist auch er draußen!



10:22 - Sasaki, Akira (JPN):

Nur für die Galerie fährt hier Sasaki, der nach einem großen Fehler oben schon draußen ist. Wieder einmal hat der Japaner zu viel riskiert.



10:24 - Mölgg, Manfred (ITA):

Guter Rhythmus von Mölgg von oben nach unten. Er stellt seine gute Form unter Beweis und ist im Ziel Vierter.



10:25 - Matt, Mario (AUT):

Nun sind die ersten 15 Fahrer durch und es führt immer noch Mario Matt vor dem Deutschen Felix Neureuther.



10:26 - Schönfelder, Rainer (AUT):

Nun kommt die nächste österreichische Hoffnung mit Schönfelder. Doch weit kommt er nicht. Nach Rücklage scheidet er schnell aus.



10:27 - Svindal, Aksel-Lund (NOR):

Wieder ist Svindal gut dabei, doch dann ein Einfädler? Egal, denn wenig später ist er nach einem Fehler eh draußen.



10:29 - Zurbriggen, Silvan (SUI):

Unfassbar! Auch Zurbriggen ist draußen und damit ist die Hälfte aller gestarteten Fahrer ausgeschieden. Eine Chance für die hinteren Startnummern.



10:31 - Albrecht, Daniel (SUI):

Nun der Kombi-Weltmeister! Was zeigt er? Doch auch er ist schnell ausgeschieden nach einem Fehler oben. Er fädelt ein.



10:32 - Kostelic, Ivica (CRO):

Oben ist Kostelic noch dabei, doch im Mittelteil verliert auch er enorm an Zeit. Aber er ist im Ziel, was viel wert ist heute.



10:34 - Pranger, Manfred (AUT):

Gute Fahrt von Pranger, der damit auf dem dritten Rang liegt und sich knapp hinter Neureuther schiebt.



10:36 - Grange, Jean-Baptiste (FRA):

Starker Auftritt von Grange, der sich auf den fünten Rang schiebt. Hinter Matt sind die Abstände sehr gering. Ein spannendes Finale ist damit garantiert.



10:38 - Hansson, Martin (SWE):

Schwer zu kämpfen hat nun auch Hansson mit dem listig gesteckten Kurs. Da ist nur noch der 12. Rang drin für ihn.



10:40 - Deville, Cristian (ITA):

Schon oben ist der Rückstand für Deville zu groß. Er verdrängt Hansson vom 12. Platz und ist im Ziel nicht zufrieden.



10:41 - Vogl, Alois (GER):

Nun aber Vogl, doch schon oben nach wenigen Metern ist er draußen. Was für eine Enttäuschung für ihn!



10:42 - Gini, Marc (SUI):

Dasselbe passiert nun Marc Gini, der an der selben Stelle wie Vogl ausscheidet.



10:43 - Bourgeat, Pierrick (FRA):

Gewaltiger Rückstand nun für Bourgeat. Mit über drei Sekunden Rückstand ist er natürlich weit hinten!



10:45 - Lizeroux, Julien (FRA):

Nun haben die Läufer alle große Probleme mit der schlechter werdenden Piste. Auch der Franzose hat großen Rückstand.



10:46 - Vajdic, Bernard (SLO):

Etwas besser kommt Vajdic zurecht, aber er fährt zu verhalten und hat ebenfalls viel Zeit verloren.



10:48 - Cochran, Jimmy (USA):

Vor Bode Miller kommt nun noch Cochran. Doch Cochran sieht das Ziel nicht und scheidet aus. Auch er bekommt Rücklage und hat keine Chance mehr, im Rennen zu bleiben.



10:49 - Miller, Bode (USA):

Nun sind die ersten 30 Läufer durch. Es führt immer noch Mario Matt vor Felix Neureuther. Doch jetzt warten wir auf Bode Miller.



10:49 - Miller, Bode (USA):

Kommt Miller mit dem schweren Hang zurecht? Wir werden es gleich sehen!



10:52 - Miller, Bode (USA):

Nein, auch Miller kommt nicht ins Ziel. Schon oben war er 0,5 Sekunden hinten, dann im Mittelteil ein Fehler und da ist er draußen.



10:54:

Unfassbar, diese Ausfallquote. Es sind mittlerweile 18 Läufer ausgeschieden und ebenso viele sind erst im Ziel!



10:56 - Biggs, Patrick (CAN):

Da schafft es mal wieder ein Läufer ins Ziel. Der Kanadier Biggs schafft es auf den 12. Rang - mit 2,26 Sekunden Rückstand.



11:00 - Neureuther, Felix (GER):

Das soll es von einem verrückten ersten Durchgang des Slaloms gewesen sein. Es führt Mario Matt vor Felix Neureuther. Der DSV hat also eine weitere Medaillenchance.



11:01:

Das Finale beginnt um 13.00 Uhr. Wir sind dann wieder pünktlich zurück. Bis dahin!



12:52:

Wir sind zurück mit dem Finale des Slaloms der Herren in Are. Gleich werden die letzten Einzel-Medaillen vergeben.



12:54 - Matt, Mario (AUT):

Nach dem ersten Durchgang führt Mario Matt mit einem großen Vorsprung. Ihm wird die Gold-Medaille schwer zu nehmen sein.



12:55 - Neureuther, Felix (GER):

Doch dahinter sind die Abstände sehr gering. Zweiter ist derzeit Felix Neureuther vor Manfred Pranger und Benjamin Raich.



12:56:

Österreich und Deutschland haben also gute Medaillenchancen. Wir sind gespannt, wer am Ende die Medaillen gewinnen wird.



12:57:

Der zweite Durchgang ist etwas einfacher gesteckt als der erste, bei dem viele Favoriten strauchelten.



12:59:

Gleich geht es also los! Wir freuen uns auf einen spannenden zweiten Durchgang.



13:00 - Bjoergvinsson, Bjoergvin (ISL):

Der Isländer Bjoergvinsson eröffnet nun das Finale!



13:01 - Bjoergvinsson, Bjoergvin (ISL):

Man sieht gleich, dass der Lauf etwas flüssiger gesetzt ist. Bjoergvinsson ist nun zu spät dran und scheidet aus.



13:03 - Jitloff, Tim (USA):

Auch Jitloff hat zwei große Fehler und muss zurücksteigen. Für die Galerie fährt er nun den Kurs noch hinunter.



13:05 - Lizeroux, Julien (FRA):

Nun der erste Läufer, der halbwegs gut durchkommt. Lizeroux setzt damit die erste Richtzeit, doch auch er ist nicht zufrieden.



13:07 - Simari Birkner, Cristian Javier (ARG):

Etwas zurück fällt nun der Argentinier, der aber dennoch zufrieden ist. Immerhin ist der im Ziel!



13:08 - Vajdic, Bernard (SLO):

Das kann Vajdic nicht von sich behaupten. Der Slowene scheidet wie so viele heute schon aus.



13:09 - Kaukoniemi, Tuukka (FIN):

Auch der Finne kann den Lauf nicht beenden. Nach guter Fahrt oben fädelt er im Mittelteil ein. Der nächste Ausfall!



13:11 - Albrecht, Kilian (BUL):

Der Routinier kann seinen Vorsprung aus dem ersten Durchgang halten und setzt sich an die Spitze.



13:13 - Imboden, Urs (MDA):

Albrecht wird aber direkt von Imboden abgelöst, der gerade unten hervorragend fährt und nun an der Spitze steht.



13:14 - Bourgeat, Pierrick (FRA):

Ein bisschen zu viel riskiert nun der erfahrene Bourgeat, der somit ausscheidet und natürlich enttäuscht ist.



13:15 - Stutz, Paul (CAN):

Und auch der Kanadier Stutz ist ein weiteres Opfer des Kurses. Der Kanadier kommt auch nicht weit und ist draußen.



13:16 - Baxter, Noel (GBR):

Ins Ziel kommt nun Baxter, der allerdings auf den vierten Rang zurückfällt. Doch er hat eine solide Platzierung sicher.



13:18 - Trejbal, Filip (CZE):

Auch Trejbal kämpft sich durch den Stangenwald und erreicht das Ziel. Platt fünf derzeit für ihn.



13:19 - Hansson, Martin (SWE):

Riesige Stimmung jetzt im Zielraum, denn Hansson ist unterwegs. Aber nach einigen Fehlern kann er nicht an die Spitze kommen und ist Zweiter.



13:21 - Myhre, Lars (NOR):

Gut ist oben Myhre unterwegs. Da ist er noch vorne. Im Mittelteil dann einige Probleme, aber er bleibt vorne und jubelt zunächst.



13:22 - Deville, Cristian (ITA):

Im Mittelteil erwischt es nun Deville. Etwas zu viel Innenlage und schon ist es passiert. Der nächste Ausfall!



13:24 - Myhre, Lars (NOR):

Nach 15 gestarteten Läufern führt immer noch Lars Myhre. Doch nun kommen die besten 15 aus dem ersten Durchgang. Die Entscheidung rückt näher.



13:25 - Yuasa, Naoki (JPN):

Der Japaner Yuasa verliert schon oben seinen Vorsprung aus dem ersten Durchgang. Unten holt er etwas auf, doch dann ist er auch draußen.



13:27 - Biggs, Patrick (CAN):

Nun übernimmt Patrick Biggs die Führung, die er sich im Zielhang holt, nachdem er oben doch etwas zurückhaltend fuhr.



13:29 - Buraas, Hans-Petter (NOR):

Buraas nimmt die Übergänge perfekt und setzt sich nun tatsächlich an die Spitze. Das ist überraschend, war er doch bislang im Weltcup nicht gut unterwegs.



13:31 - Karlsen, Truls Ove (NOR):

Auch Teamkollege Karlsen attackiert hier. Das wird belohnt und damit geht er in Front. Eine tolle Zeit, die der Norweger gefahren ist.



13:32 - Myhrer, Andre (SWE):

Skandinavier unter sich. Nun wieder ein Schwede, doch Andre Myhrer verpatzt seine Fahrt und muss zurücksteigen. Da ist das Publikum enttäuscht.



13:33 - Palander, Kalle (FIN):

Der Medaillenkampf ist eröffnet. Jetzt kommt der Finne Kalle Palander. Was kann er hier nun zeigen?



13:34 - Palander, Kalle (FIN):

Oben gut dabei, doch dann rutscht der Finne weg und ist ausgeschieden. Das war nicht die WM von Palander.



13:35 - Kostelic, Ivica (CRO):

Den Steilhang nimmt Kostelic jetzt hier sehr gut. Da ist er noch vorne. Dann aber fädelt er im Mittelteil ein und auch er ist draußen.



13:36:

Nun geht es aber wirklich in die Entscheidung. Die besten acht aus Durchgang eins stehen noch oben. Die Zeitabstände sind sehr gering. Es wird spannend.



13:38 - Janyk, Michael (CAN):

Großartig fährt Janyk oben und baut seinen Vorsprung aus. Dann verliert er ein wenig, doch es reicht zur Führung. Der Kanadier jubelt.



13:39 - Larsson, Markus (SWE):

Die letzte schwedische Hoffnung für heute ist jetzt am Start. Markus Larsson steht im Starthaus. Aber schon nach wenigen Toren ist Schluss für ihn!



13:40 - Mölgg, Manfred (ITA):

Jetzt aber gleich Mölgg aus Italien. Oben hält er seinen Vorsprung noch knapp..



13:41 - Mölgg, Manfred (ITA):

Was für eine starke Leistung von Mölgg! Er setzt sich weit nach vorne und legt den anderen Fahrern ordentlich etwas vor.



13:42 - Grange, Jean-Baptiste (FRA):

Grange rutscht oben etwas weg, bleibt aber im Rennen. Unten gibt der Franzose Gas, doch es reicht nicht ganz. Platz zwei am Ende.



13:43 - Raich, Benjamin (AUT):

Jetzt der Titelverteidiger, Raich. Oben meistert er den Kurs perfekt! Reicht das zur Führung?



13:44 - Raich, Benjamin (AUT):

Nein, Raich ist entthront. Da waren zu viele drin im unteren Teil und da wird er nur Dritter. Immer noch führt Mölgg.



13:46 - Pranger, Manfred (AUT):

Auch Pranger kann Mölgg nicht von der Spitze verdrängen. Da fährt er etwas zu verhalten und er rutscht noch hinter Raich auf den vierten Rang zurück.



13:47 - Neureuther, Felix (GER):

Jetzt aber die deutsche Hoffnung, Neureuther. Er kommt ganz gut rein in den Lauf...



13:48 - Neureuther, Felix (GER):

Dann aber Rücklage und da ist auch Neureuther draußen. Schade, wieder keine Medaille für Deutschland.



13:49 - Matt, Mario (AUT):

Nun geht es um Gold! Matt ist unterwegs und fährt sehr souverän oben.



13:50 - Matt, Mario (AUT):

Matt deklassiert die Konkurrenz und sichert sich hier den WM-Titel. Mit fast zwei Sekunden Vorsprung ist er vorne. Glückwunsch!



13:51 - Matt, Mario (AUT):

Was für eine Leistung von Matt! Mit zwei Laufbestzeiten gewinnt er seinen zweiten WM-Titel der Karriere. Das ist ein würdiger Weltmeister.



13:53 - Mölgg, Manfred (ITA):

Silber gewinnt Manfred Mölgg vor Jean-Baptiste Grange. Medaillen also für Italien und Frankreich.



13:54 - Neureuther, Felix (GER):

Felix Neureuther scheitert also im zweiten Durchgang. Er war auf dem Weg zur Medaille und ist dann ausgeschieden.



13:56:

Das soll es vom Slalom der Herren gewesen sein. Die letzte Entscheidung der WM steht am Sonntag, den 18. Februar mit dem Team Event an. Start des Wettbewerbs ist um 10.00 Uhr. Bis dahin!