Der WM-Slalom der Damen am Freitag wird ohne Maria Riesch stattfinden. Die 22-Jährige wurde nicht für den Wettbewerb nominiert.

Hölzl für Riesch
Für Riesch startet am Freitag Kathrin Hölzl, die im WM-Riesenslalom am Dienstag mit dem sechsten Rang für das bislang beste DSV-Ergebnis in Are sorgte. Neben Hölzl treten Annemarie Gerg, Monika Bergmann-Schmuderer und Susanne Riesch für das deutsche Team an. Gerade auf Gerg und Bergmann-Schmuderer ruhen die Hoffnungen der Deutschen, die erste Medaille bei dieser WM zu holen.

Der Slalom der Damen wird am Freitag um 17.00 Uhr gestartet. Das Finale ist dann für 20.00 Uhr geplant.