09:59:

Der Super-G der Damen, der für Sonntag geplant war, soll heute um 12.30 Uhr nachgeholt werden. Hoffen wir auf besseres Wetter in Are.



12:09:

Hallo und herzlich Willkommen zur ersten WM-Entscheidung der Damen in Are.



12:12:

Anders als bei den Herren, wo 69 Starter um die Medaillen im Super-G fuhren, starten bei den Damen nur 43.



12:14 - Götschl, Renate (AUT):

Die große Favoritin ist nach dem bisherigen Saisonverlauf Renate Götschl. Die Speed-Queen gewann in diesem Winter bereits sechs Rennen, drei davon im Super-G.



12:17 - Hosp, Nicole (AUT):

Die Österreicher haben aber mit Nicole Hosp noch ein weiteres heißes Eisen im Medaillenfeuer. Außerdem starten vom ÖSV Alexandra Meissnitzer und Christine Sponring.



12:18:

Der Deutsche Skiverband schickt Gina Stechert, Maria Riesch und Petra Haltmayr ins Rennen.



12:20 - Haltmayr, Petra (GER):

Haltmayr hat sich im Training in Are bewusst zurückgehalten, um ihren verletzten Fuß zu schonen. Wir werden sehen, wie sie heute damit zurecht kommt.



12:21:

Die großen Widersacher von Götschl sind die beiden US-Girls Lindsey Kildow und Julia Mancuso.



12:23 - Pärson, Anja (SWE):

Gespannt sein dürfen wir auf Anja Pärson. Die Schwedin hat den letzten Weltcup ausgelassen, um sich für die Heim-WM noch einmal in Form zu bringen.



12:26:

In Are ist es im Vergleich zu heute Morgen etwas wärmer geworden. Die Herren mussten noch mit bis zu -20 Grad Celsius kämpfen.



12:27:

Die Sonne lässt sich weiterhin blicken und sorgt für Temperaturen um -6 Grad Celsius.



12:28:

1.829 Meter und 39 Tore müssen auf dem schnellsten Weg bewältigt werden. Wem das gelingt, kann sich über Gold freuen.



12:31:

Als Erste wird Johanna Schnarf die WM-Strecke in Angriff nehmen. Die Italienerin wird also eine perfekte Piste vorfinden.



12:34:

Die Athletinnen bereiten sich im Startbereich auf den ersten WM-Einsatz vor. Die Konzentration steigt.



12:36 - Schnarf, Johanna (ITA):

Auch für die Damen geht die WM los. Johanna Schnarf ist gestartet.



12:37 - Schnarf, Johanna (ITA):

Die Italienerin zieht die Schwünge den Hang hinunter ohne große Probleme. Mit 1:21,08 Minuten setzt sie die erste Zeit.



12:39 - Coletti, Alexandra (MON):

So weit vorne sehen wir Alexandra Coletti sonst nichts. Die Monegassin ist im Ziel knapp fünf Zehntel zurück.



12:41 - Suter, Fabienne (SUI):

Nun ist die erste Schweizerin unterwegs. Suter überdreht oben bereits, aber sie ist schnell unterwegs und liegt vorne. Leichte Probleme beim Sprung. Keine perfekte Fahrt, aber die klare Führung.



12:43 - Bent, Nike (SWE):

Nun werden die Fans erstmals lauter. Denn mit Nike Bent ist die erste Schwedin auf der Piste. Sie kann die Linie aber nicht halten und verpasst ein Tor.



12:45 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Marchand-Arvier hat lange besichtigt. An ein paar Stellen wohl nicht lange genug, denn sie liegt zurück. Der Französin fehlt hier die nötige Aggressivität.



12:47 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Ruiz Castillo verpasst im oberen Bereich die Schwungansätze und fährt viel zu weite Wege. Da reiht sich die Spanierin erst einmal ganz hinten ein.



12:49 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Blackout bei Jessica Lindell-Vikarby. Die Schwedin verfährt sich völlig und schwingt ab. Sie setzt ihre Fahrt dann aber doch fort - mit riesigem Rückstand.



12:51 - Stechert, Gina (GER):

Nun die erste Deutsche. Gina Stechert ist bemüht, wird allerdings teilweise zu weit abgetragen. Im Ziel leuchtet die Vier auf. Ein gutes WM-Debüt für die 19-Jährige!



12:53 - Alcott, Chemmy (GBR):

Chemmy Alcott ist mit großem Rückstand unterwegs. Die Britin ist bei ihrer fünften WM kein guter Lauf gelungen.



12:55 - Ludlow, Libby (USA):

Ludlow fährt schön in Position und erwischt den Übergang ins Steile gut. Das zahlt sich auch in der Zeit aus, denn die Amerikanerin setzt sich an die Spitze.



12:57 - Riesch, Maria (GER):

Was zeigt uns nun Maria Riesch? Oben rutscht sie auf einer Eisplatte leicht weg. Unten zwar nicht fehlerfrei, aber sehr schnell. Im Ziel fehlt ihr nur noch ein Zehntel - Platz zwei.



13:00 - Haltmayr, Petra (GER):

Gute Fahrt oben von Haltmayr. Im Mittelteil verliert sie leicht, ist dann aber zu weit weg von der Ideallinie. Rang vier für die Rettenbergerin.



13:01 - Sponring, Christine (AUT):

Nun sehen wir die erste Österreicherin. Sponring ist oben mit einem schnellen Ski in Führung. Dann aber ein kapitaler Fehler. So reicht es nur noch zu Platz fünf.



13:03 - Clark, Kirsten (USA):

Kirsten Clark hat doch einige Probleme im Rennen. Das US-Girl verliert kontinuierlich und hat im Ziel mehr als eine Sekunde Rückstand.



13:05 - Simard, Genevieve (CAN):

Simard hat bereits mit den Rippen der Piste zu kämpfen. Da staubt es einige Male stark auf. Rang acht für die Kanadierin.



13:09 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod versucht, ihre Technik im Mittelteil auszuspielen. Allerdings ist ihr Ski zu langsam. Nach einem Sprung verpasst sie das nächste Tor und scheidet aus.



13:11 - Brydon, Emily (CAN):

Oben könnte sich das Rennen heute entscheiden, denn auch Emily Brydon hat dort bereits einen großen Rückstand. Unten kann sie noch aufholen und reiht sich auf Platz vier ein.



13:13 - Janyk, Britt (CAN):

Janyk fährt auf Zug und spielt auch ihre Technik aus. Da ist die Kanadierin vorne. Sie nimmt auch viel Tempo mit in den Zielhang und unterbietet die Bestzeit um 64 Hundertstel.



13:15 - Fanchini, Nadia (ITA):

Nadia Fanchini lässt es oben krachen. Da ist sie dabei, aber im Mittelteil fährt sie zu aggressiv und stürzt nach einem Sprung.



13:18 - Fanchini, Nadia (ITA):

Die Italienerin liegt im Fangzaun. Ihr wird aber wieder aufgeholfen, sodass sie die Piste selbst herunter fahren kann. Zum Glück ist ihr nichts passiert.



13:19 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Aufdenblatten verliert das Rennen bereits im oberen Bereich. Die Schweizerin scheint nicht ganz bei der Sache. Im Ziel reiht sie sich als Zehnte ein.



13:21 - Maze, Tina (SLO):

Überraschend gut ist Tina Maze unterwegs. Die Slowenin zieht eine saubere Klinge, verliert im Mittelteil aber fast eine Sekunde. Rang sechs für sie.



13:23 - Schild, Martina (SUI):

Nun ist Martina Schild aus der Schweiz auf der Strecke. Sie verspielt eine bessere Platzierung im technischen Abschnitt.



13:27 - Recchia, Lucia (ITA):

Die Piste fordert ihren Tribut. Bei Lucia Recchia rattern die Ski doch enorm. Die Italienerin kann nicht mehr korrigieren und fährt an einem Tor vorbei.



13:29 - Pärson, Anja (SWE):

Am Hang wird es nun laut, denn Anja Pärson geht auf die Reise. Die Schwedin mit einer super Linie. Da brandet Jubel auf, denn sie geht in Führung.



13:30 - Vanderbeek, Kelly (CAN):

Das Rennen ist für Kelly Vanderbeek schnell vorbei. Nach einer Unsicherheit kann sie keine Richtung mehr machen und scheidet aus.



13:33 - Styger, Nadia (SUI):

Nadia Styger hat oben bereits kleinere Fehler. Auch danach bleibt sie nicht fehlerfrei, sodass es im Ziel nur für Rang drei reicht.



13:34 - Mancuso, Julia (USA):

Nun geht es in die Entscheidung. Julia Mancuso ist die Erste, die Pärsons Zeit angreift.



13:35 - Mancuso, Julia (USA):

Das US-Girl kann da aber nicht ganz mithalten. Riesen Sprung von ihr, das war zu weit. Im Ziel acht Zehntel hinter Pärson bedeuten Rang drei.



13:37 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Bei Alexandra Meissnitzer haben die Trainer auf ihre Erfahrung gesetzt. Sie fährt zu hart und kann das Vertrauen der ÖSV-Trainer so nicht gänzlich zurückgeben.



13:38 - Hosp, Nicole (AUT):

Nicole Hosp ist die Vielstarterin im ÖSV-Team. Was zeigt sie uns beim ersten von vier Starts?



13:39 - Hosp, Nicole (AUT):

Im technischen Abschnitt verliert Niki Hosp zu viel Geschwindigkeit. Da ist die Zeit weg. Rang zwei für die Österreicherin.



13:41 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Lindsey Kildow wird leicht ausgehoben. Sie verpasst auch die Ausfahrt in den Zielhang. Hosp kann sie noch verdrängen, Pärson nicht.



13:43 - Götschl, Renate (AUT):

Oben ist Götschl schon zu spät dran. Da hätte sie beinahe ein Tor verpasst. Danach noch zwei, drei kleine Fehler. Das reicht nur zu Rang drei.



13:45 - Pärson, Anja (SWE):

Schweden jubelt, denn Anja Pärson holt die erste Goldmedaille für die Veranstalter. Da macht sie auch gleich ihre Jubelgeste und rutsch auf dem Bauch Richtung Fans.



13:46:

Silber geht an Lindsey Kildow. Renate Götschl muss sich heute mit Rang drei und Bronze begnügen. Schon eine kleine Enttäuschung für die Steierin.



13:48 - Riesch, Maria (GER):

Beste Deutsche ist Maria Riesch auf Rang zehn. Für sie wäre da heute auch noch etwas mehr drin gewesen.



13:49 - Weirather, Tina (LIE):

Während Anja Pärson schon feiert, sieht Tina Weirather das Ziel nicht. Die Liechtensteinerin scheidet aus.



13:52:

Auf Abwegen ist auch Elena Fanchini. Die Italienerin nimmt da eine sehr eigenwillige Linie und landet auf dem 28. Platz.



13:56 - Kling, Kajsa (SWE):

Nun jubeln die Schweden auch für Kajsa Kling. Mit Startnummer 39 kommt sie allerdings nicht ins Ziel.



13:57:

Damit verabschieden wir uns von der ersten Entscheidung der Damen aus Are. Anja Pärson konnte ihren Titel verteidigen und feierte nach zwei Wochen Training ein perfektes Comeback.



14:00:

Für die Damen geht es am Freitag, den 9. Februar weiter mit der Super-Kombination. Los geht es um 12:30 Uhr mit der Abfahrt. Bis dahin!