In Altenmarkt-Zauchensee (AUT) konnte der Super-G der Damen wegen zu starken Windes nicht ausgetragen werden. Nun hat der Internationale Skiverband FIS einen festen Nachholtermin angesetzt. Danach steht das Rennen am Freitag, den 26. Januar im italienischen San Sicario auf dem Programm.

Drei Speedrennen in Italien
In San Sicario werden nun also dreimal die Speed-Fahrerinnen auf die Piste gehen. Nach dem Ersatzrennen folgen nämlich noch die etatmäßigen Wettbewerbe in Abfahrt und Super-G, die am 27. und 28. Januar anstehen. Damit sind bei den Damen alle ausgefallenen Rennen bis auf den Opener in Sölden neu angesetzt oder bereits ausgetragen worden.