Wieder einmal rückten Tausende von Zuschauern an, um das Finale des Honda Ski Tour Superpipe Wettbewerbs unter Flutlicht am Abend miterleben zu können. Zwei Dutzend der weltbesten Halfpipe Athleten zeigten eine phantastische Show, aber nur einer sollte gewinnen. Simon Dumont (USA)überzeugte mit seinem Stil und seiner Präzision.

Candide Tovex beeindruckt von der Veranstaltung
Das Halfpipe Finale am Sonntagabend wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben. Viele der Top-Athleten sprangen hoch über den Rand der Halfpipe. Peter Olenick (USA), der als erster erfolgreich einen Double Back landete, wurde am Ende Zehnter. Candide Thovex (FRA) war nach dem ersten Lauf Vierter, hatte aber ein wenig Pech im Finale, als er einen kleinen Fehler machte, der ihm eine Position kostete. Nichtsdestotrotz wird der Franzose demnächst wieder angreifen: "Die Honda Ski Tour ist eine tolle Veranstaltung für die Entwicklung des Sports. Da gibt es ja nicht nur die Halfpipe, sondern auch die Konzerte und die gute Atmosphäre. Es ist ziemlich cool und ich möchte hier weitermachen."


16-Jähriger auf dem Podium - Simon Dumont mit bester Performance
Für eine Sensation sorgte der erst 16-Jährige Jossi Wells aus Neuseeland, der den dritten Platz in dem starbesetzten Teilnehmerfeld erreichte. Mike Riddle gewann das 15.000 Dollar Preisgeld, nachdem er sich von dem sechsten auf den zweiten Platz verbessert hatte. Simon Dumont zeigte sich von seiner besten Seite. Die Bandbreite an Figuren und sein exzellenter Stil brachten ihm den ersten Platz vor dem US-Amerikaner Matt Philippi ein, der im zweiten Durchgang stürzte und so noch auf Rang vier zurückfiel. "Es ist wirklich kalt hier, aber die Leute sind trotzdem hergekommen. Deshalb wollten wir eine gute Show zeigen, um die die Menge hier aufzuheizen", sagte Dumont, der Gewinner der 25.000 Dollar.

Tommy Lee als DJ
Neben dem sportlichen Teil sorgte Tommy Lee, Drummer von Motley Crue, für beste Unterhaltung. Er legte zusammen mit DJ Aero bei der Aftershow-Party auf und heizte den Leuten auch nach der Show im Schnee noch richtig ein.