Die internationale Crossmax Serie steht bislang in dieser Saison unter keinem guten Stern. Nach der Absage des Events in Sölden (AUT) muss nun der Wettbewerb in Garmisch-Partenkirchen, der für den 18. und 19. Januar geplant war, verschoben werden.

Suche nach Ersatztermin
Aufgrund des warmen Wetters in Garmisch-Partenkirchen ist es nicht möglich, die Veranstaltung zu diesem Datum durchzuführen. Zusammen mit der Stadt Garmisch-Partenkirchen, der Zugspitzbahn AG, Salomon sowie allen Beteiligten, sucht das OK des Events nun einen möglichen Ersatztermin Ende Februar oder Anfang März.

In den nächsten sieben Tagen werdet ihr die neuesten Infos dazu auf Ski2b und auf www.crossmax.de finden.