Warmes Wetter und Regen haben die Verantwortlichen des Weltcups in Altenmarkt-Zauchensee (AUT) zur Absage des ersten Trainings der Damen bewogen.

Training am Donnerstag?
Wie auch bei den Herren in Wengen (SUI) ist es in Altenmarkt-Zauchensee recht warm. Hauptproblem sind aber die Regenfälle, die die Piste und die vorhandene Schneedecke aufweichen. Daher musste auch bei den Damen das Mittwochstraining gestrichen werden. Am Donnerstag, den 11. Januar besteht noch einmal die Chance für den vorgeschriebenen Trainingsdurchgang.


In Altenmarkt-Zauchensee stehen für die Damen vom 12. bis 14. Januar drei Rennen an. Nach der Abfahrt am Freitag sind eine Super-Kombination und ein Super-G vorgesehen.