09:19:

Am 4. Januar 2007 um 15:45 Uhr starten die Damen zum atmosphärischen Nacht-Slalom in Zagreb-Sljeme. Die Siegerin darf die Krone der Schneekönigin tragen. Wir sind natürlich live dabei!



15:23:

Willkommen zur Snow Queen Trophy 2007! In Sljeme bei Zagreb erwartet uns ein hoffentlich spannender Damen-Slalom.



15:28:

Der zweite Lauf wird dabei wie üblich unter Flutlicht ausgetragen. Dieser startet um 18:30 Uhr.



15:30:

Heute erwarten wir zudem einen in dieser Saison seltenen Gast auf der Piste: Janica Kostelic wird als Vorläuferin an den Start gehen.



15:32 - Schild, Marlies (AUT):

Top-Favoritin ist aber die Vorjahressiegerin Marlies Schild. Sie führt nach drei Siegen in vier Rennen die Slalom-Wertung im Weltcup klar an.



15:33 - Schild, Marlies (AUT):

Doch im letzten Rennen am Semmering leistete sich Schild ihren ersten Patzer - hat das an ihrem Selbstbewusstsein gekratzt?



15:36 - Borssen, Therese (SWE):

Therese Borssen aus Schweden nutzte den Fehler der Österreicherin und holte sich am Semmering den ersten Saisonsieg. Gelingt ihr das ein weiteres Mal?



15:37 - Zettel, Kathrin (AUT):

Zudem gehören Kathrin Zettel und Nicole Hosp wieder zu den Sieganwärterinnen. Die Österreicherinnen sind derzeit bärenstark.



15:39 - Gerg, Annemarie (GER):

Neben Therese Borssen kam bislang im Slalom mit Annemarie Gerg nur eine Nicht-Österreicherin auf das Siegerpodest.



15:41 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Sie und Monika Bergmann-Schmuderer sind die Hoffnungsträger des DSV. Aber auch Susanne Riesch kann ganz nach vorne fahren, wenn alles klappt.



15:42 - Riesch, Maria (GER):

Auf dem Semmering klappte es für die Deutschen zuletzt nicht so gut. Auch Maria Riesch schied vorzeitig aus. Heute versucht sie, es besser zu machen.



15:44 - Hölzl, Kathrin (GER):

Außerdem starten Kathrin Hölzl, Fanny Chmelar und Carolin Fernsebner für den DSV. Schaffen sie den Sprung ins Finale der besten 30?



15:45 - Pärson, Anja (SWE):

Mit von der Partie ist heute auch wieder Anja Pärson. Sie hat ihre Verletzung vom Riesenslalom am Semmering wohl auskuriert. Wie fit ist sie schon wieder?



15:46 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Gleich geht es also los mit Tanja Poutiainen, der zuletzt noch der letzte Biss fehlte - zumindest im Slalom.



15:47:

Janica Kostelic ist nun unterwegs. Der Himmel ist bedeckt, der Hang nicht eisig, sondern recht weich. 20.000 Zuschauer säumen den Kurs.



15:49 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Der Kurs dreht stark, ist sehr lang, und Tanja Poutiainen hat hier sicher keine Top-Fahrt abgeliefert. Knapp unter einer Minute!



15:50 - Hosp, Nicole (AUT):

Diese Unterlage sind die Stars nicht gewohnt, das ist schwer. Auch Nicole Hosp hat da ihre Probleme. Auch konditionell ist das anstrengend!



15:51 - Hosp, Nicole (AUT):

Hosp übernimmt die Führung, aber nur ganz knapp. Jetzt die Top-Favoritin Und die ist oben wieder eine Klasse besser!



15:52 - Schild, Marlies (AUT):

Die Zuschauer buhen - doch Schild ist hier eine Macht. Keine Spur von Unsicherheit. Im Ziel zwei Sekunden voraus - das ist beeindruckend.



15:53 - Borssen, Therese (SWE):

Das ist laut - Buhrufe auch für Borssen. Und obwohl Borssen sich an zwei schiebt, ist der Abstand nach vorne doch immens. 1,5 Sekunden!



15:54 - Pärson, Anja (SWE):

Besser läuft es für Anja Pärson. Oben kann sie mit Schild mithalten, bleibt auf Zug und ist ganz eng an den Stangen!



15:55 - Pärson, Anja (SWE):

Doch im Ziel doch eine Sekunde Rückstand. Jetzt kommt die Lokalmatadorin Ana Jelusic.



15:56 - Jelusic, Ana (CRO):

Der letzte Geländeübergang ist eine harte Prüfung für Jelusic. Immerhin ist das Rang drei für die Kroatin, doch 1,4 Sekunden sind eine Menge Holz!



15:58 - Zettel, Kathrin (AUT):

Für Zettel ist wenige Tore vor Schluss ein dicker Bock drin. Sie steht fast, bekommt aber das nächste Tor. Daher nur Rang sieben.



15:59 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Ausfall für Michaela Kirchgasser! Rücklage auf dem Schlusshang, verkantet und dann ist sie am Tor vorbei. Sie haut vor Ärger ein Tor mit dem Stock um.



16:01 - Ottosson, Anna (SWE):

Auch Anna Ottosson hat hier keine guten Karten. Drei Sekunden Rückstand sind für sie doch zuviel. Derzeit ist sie auf Rang acht.



16:02 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Achtbar schlägt sich Landsfrau Pietilae-Holmner, die sich als Fünfte eine gute Ausgangsbasis geschaffen hat. Jetzt kommt Annemarie Gerg.



16:03 - Gerg, Annemarie (GER):

Ausfall Nummer zwei! Oben schnell unterwegs, kann Gerg einen Wechsel nicht durchziehen, fädelt ein und ist draußen.



16:05 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Das ist auch eine Konditionssache! Auf den letzten Toren muss auch Zahrobska Federn lassen. Das ist Rang neun derzeit.



16:06 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Monika Bergmann-Schmuderer hat oben mit ihrer Erfahrung gute Karten. Im sulzigen Flachstück ist sie aber sehr langsam! Platz acht - immerhin.



16:08 - Stiegler, Resi (USA):

Voller Angriff von Resi Stiegler! Oben an Schild dran, dann fällt sie leicht zurück, aber im Ziel tanzt sie wieder für die Fans - Platz vier!



16:09 - Costazza, Chiara (ITA):

Zu spät ist Costazza, dann rettet sie sich durch die nächsten Tore und greift wieder an. Unten ist sie gut dabei und setzt sich an die siebte Stelle.



16:11 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild ist damit über eine Sekunde in Führung, vor Pärson und Jelusic. Das wird sie sich kaum noch einmal nehmen lassen!



16:12 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Was kann Lindsey Kildow hier ausrichten? Oben gleich ein Fast-Ausfall. Sie liegt schon im Schnee, richtet sich aber wieder auf.



16:13 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Nach diesem Patzer kämpft sie sich wieder heran und kommt mit drei Sekunden Rückstand durchaus achtbar ins Ziel. Rang 14 für Kildow.



16:15 - Mancuso, Julia (USA):

Auch Julia Mancuso kann sich hier eine gute Ausgangsbasis verschaffen, um wichtige Weltcuppunkte zu sammeln. Platz 13 derzeit.



16:16 - De Leymarie, Florine (FRA):

Rang 16 für die Französin De Leymarie - das ist der derzeit letzte Platz. Es hat einfach nicht gepasst.



16:18 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Was für ein Pfeifkonzert! Veronika Zuzulova reagiert und haut viele Fehler in ihren Lauf. Oft zu spät, dann rettet sie sich mühsam ins Ziel. Das hat ihr keinen Spaß gemacht.



16:19 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manuela Mölgg kommt nun als erste von zwei Italienerinnen. Sie macht ihre Sache besser als Zuzulova zuvor und schiebt sich auf die 13.



16:20 - Ceresa, Annalisa (ITA):

Schade, Annalisa Ceresa! Eine gute Fahrt, aber die letzten Tore verhaut sie komplett. Sie steht fast und schiebt sich über die Ziellinie. Die Zeit ist weg - Rang 16.



16:22 - Vidal, Vanessa (FRA):

Vanessa Vidal kämpft mit dem Kurs, kommt mehrfach in Innenlage, aber sie kommt immerhin durch und als 16. wohl sicher ins Finale.



16:24 - Riesch, Susanne (GER):

Nun aber Susanne Riesch. Kann sie das deutsche Ergebnis aufbessern? Nein, auch sie scheidet aus.



16:25 - Riesch, Susanne (GER):

Leicht verkantet hat Riesch, dann fädelt sie ein und bricht den Lauf ab. Schade, das ist eine weitere Nullnummer.



16:27 - Karasinska, Katarzyna (POL):

Die Polin Karasinska kann oben mithalten, aber dann wird es zu langsam. Als 21. übernimmt sie das Schlusslicht des Klassements.



16:28 - Chmelar, Fanny (GER):

Am Ende löst sie nun Fanny Chmelar ab, die hier zu keinem Zeitpunkt ihren Rhythmus finden konnte und damit wohl nicht ins Finale einziehen wird.



16:29 - Barthet, Anne-Sophie (FRA):

Der Hang wird immer schlechter, das bekommt auch Anne Sophie Barthet zu spüren. Sie holt hier weit aus, zu weit. Vier Sekunden ist sie zurück!



16:31 - Leinonen, Sanni (FIN):

Toller Auftritt dagegen von Sanni Leinonen! Voller Angriff, nah an den Stangen und ohne Angst zieht sie bis ins Ziel durch und wird mit Rang elf belohnt!



16:32 - Hansdotter, Frida (SWE):

Neue Letzte wird nun Frida Hansdotter. Inzwischen lässt aber der Hang auch wirklich kaum noch etwas zu.



16:33 - Acton, Brigitte (CAN):

Brigitte Acton kommt immerhin an Platz 23 - das könnte knapp reichen für den zweiten Durchgang.



16:34 - Loeseth, Nina (NOR):

Nina Loeseth schlägt vor Ärger in den Schnee. Auch sie hat eingefädelt und scheidet aus. Gleich kommt ja noch ihre Schwester.



16:36 - Schild, Marlies (AUT):

Aber mit der Spitze hat das nichts mehr zu tun. Dort steht einsam Marlies Schild, die über eine Sekunde Vorsprung ins Finale nimmt.



16:37 - Schild, Marlies (AUT):

Wie am Semmering kann sie sich da nur noch selbst schlagen - aber auch sie muss auf diesem Hang erst noch bewältigen.



16:39 - Aubert, Sandrine (FRA):

Sandrine Aubert kämpft sich durch die über 60 Tore, das geht an die Kräfte, doch sie kommt auf Rang 13 und kann damit zufrieden sein.



16:40 - Riesch, Maria (GER):

Was ist das? Maria Riesch hat sich hier glatt verfahren! Sie orientiert sich am Außentor und ist raus. Kopfschüttelnd steht sie am Hang. Das muss nicht sein.



16:41 - Richardson, Kaylin (USA):

Rang 15 dagegen für Kaylin Richardson, es ist also doch noch etwas möglich, wenn man das Risiko sucht - und durchhält.



16:43 - Kobal, Ana (SLO):

Für Ana Kobal heißt es, zurücksteigen. Dann fährt sie das Rennen zu Ende. Für das Finale wird es aber nicht reichen.



16:44 - Camastral, Aita (SUI):

Dort dürften wir Aita Camastral wiedersehen. Die junge Schweizerin wird mit rund drei Sekunden Rückstand 21. Das wird wohl heute reichen.



16:45 - Loeseth, Lene (NOR):

Lene Loeseth macht es hier besser als ihre Schwester zuvor, Rang 18 ist ein gutes Ergebnis.



16:50 - Hölzl, Kathrin (GER):

Mit Startnummer 45 kommt gleich noch Kathrin Hölzl. Die letzten Fahrerinnen sind entweder ausgeschieden oder zu langsam gewesen für den Finaleinzug.



16:55 - Hölzl, Kathrin (GER):

Jetzt also die sechste Deutsche, drei sind bereits ausgeschieden. Doch Hölzl kommt durch und wird 29. Das wird ganz eng!



16:56 - Schild, Marlies (AUT):

Das war es vom ersten Durchgang aus Zagreb. Dort führt Marlies Schild klar vor Anja Pärson und Lokalmatadorin Ana Jelusic.



16:57:

Um 18:30 Uhr steht die Entscheidung an im Finale der Snow Queen Trophy. Wir sind rechtzeitig wieder zurück. Bis dahin!



18:23:

Da sind wir wieder und melden uns zurück aus Zagreb mit dem Finale des Nachtslaloms der Damen.



18:24 - Schild, Marlies (AUT):

Die besten Aussichten bei der heutigen Snow Queen Trophy hat Marlies Schild. Sie hat ein Polster von mehr als einer Sekunde auf die Zweitplatzierte.



18:26:

So gerade noch für das Finale qualifiziert haben sich Kathrin Hölzl und Fanny Chmelar. Als 29. und 30. des ersten Durchgangs eröffnen sie gleich das Finale.



18:27 - Hölzl, Kathrin (GER):

Hölzl findet damit beste Bedingungen vor, wenn sie gleich aus dem Starthaus geht.



18:30 - Jelusic, Ana (CRO):

Zur Freude der Kroaten ist Ana Jelusic eben Dritte geworden. Damit hat sie beste Chancen auf das Podium.



18:31 - Zettel, Kathrin (AUT):

Einen verkorksten ersten Lauf hatte Kathrin Zettel. Sie wird gleich alles versuchen, um noch weiter nach vorne zu kommen.



18:33:

Wie bereits vor dem ersten Durchgang ist Janica Kostelic wieder mit der Helmkamera im Kurs und zeigt uns, wie die Stangen gesetzt sind.



18:35 - Hölzl, Kathrin (GER):

Als Erste versucht sich nun Kathrin Hölzl. Von der Zeit her ist der zweite Durchgang wie der erste. Wir werden sehen, was Hölzl hier vorgelegt hat.



18:36 - Chmelar, Fanny (GER):

Chmelar kann Hölzl nicht folgen und fällt sieben Zehntel zurück, ohne einen groben Fehler gemacht zu haben.



18:37 - Acton, Brigitte (CAN):

Acton fährt zu passiv. Eine sehr vorsichtige Fahrt der Kanadierin, womit sie hinter die beiden Deutschen rutscht.



18:39 - Gius, Nicole (ITA):

Nicole Gius zeigte bereits im ersten Durchgang einen beherzten Lauf. Bis in den Zielhang wieder schnell unterwegs, dann aber rutscht sie weg. Sie steigt zurück und fährt das Rennen zu Ende.



18:40 - Karasinska, Katarzyna (POL):

Karasinska nun mit Licht und Schatten. Oben ist sie zu weit weg, im Flachstück aber stark. Im Ziel fehlen ihr nur sechs Hundertstel auf Hölzl, die weiter führt.



18:41 - De Leymarie, Florine (FRA):

Auch De Leymarie kann Hölzl nicht verdrängen. Die Französin reiht sich auf Rang drei ein.



18:44 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Zuzulova nun mit einer starken Vorstellung im ersten Streckenabschnitt. Die Slowakin verliert zwar noch etwas im Zielhang, aber dennoch klare Führung.



18:46 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Kildow riskiert nicht alles, wirkt eher vorsichtig und ist etwas von den Stangen weg. So verliert sie Zeit und schwingt als Vierte ab.



18:47 - Camastral, Aita (SUI):

Camastral mit einer fehlerhaften Fahrt hier im Finale unterwegs. Kurz vor dem Ziel dann eingefädelt und damit ausgeschieden.



18:48 - Ceresa, Annalisa (ITA):

Große Probleme hat nun Annalisa Ceresa. Die Italienerin kommt hier überhaupt nicht zurecht und fällt zurück.



18:49 - Vidal, Vanessa (FRA):

Auch Vanessa Vidal hat mehr Fehler als ihr lieb ist. Unten wird es noch einmal besser, aber die Spitze ist weit weg.



18:51 - Ottosson, Anna (SWE):

Auch Ottosson verliert hier eine Menge Zeit. Die Piste scheint bereits jetzt sehr selektiv zu werden. Die Schwedin reiht sich als Sechste ein.



18:53 - Loeseth, Lene (NOR):

Kurz nach der zweiten Zwischenzeit erwischt es nun Lene Loeseth. Damit wartet sie weiter auf ihre zweiten Weltcup-Punkte.



18:54 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso macht oben einige Fehler, dann greift sie an. Und wie! Im Steilhang ein ganz starker Lauf von ihr, und damit erobert sie die Führung.



18:56 - Mölgg, Manuela (ITA):

Oben ist Mölgg noch dabei, aber im Steilen nicht so stark wie Mancuso. Platz drei erst einmal für die Italienerin.



18:59 - Richardson, Kaylin (USA):

Kaylin Richardson macht einige Fehler im Finale. Sie wirkt unsicher und hat einen Rückstand von einer Sekunde.



19:00 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Zahrobska mit einem starken Mittelteil, auch unten lässt sie die Ski gut laufen. Klare Führung nun für sie!



19:01 - Aubert, Sandrine (FRA):

Der Lauf von Aubert ist zu passiv, um ganz vorne zu landen. Bereits oben eine Sekunde zurück. Im Ziel sind es sogar eineinhalb.



19:03 - Zettel, Kathrin (AUT):

Was zeigt uns nun Kathrin Zettel? Wieder nicht so locker wie wir sie kennen. Das sind nicht ihre Bedingungen. Platz fünf für sie derzeit.



19:04 - Leinonen, Sanni (FIN):

Leinonen überraschte im ersten Durchgang. Die 17-Jährige fährt völlig unbekümmert, lässt die Ski laufen. Trotzdem nicht ganz vorne, aber sie sollte sich heute über ihr Ergebnis freuen.



19:06 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Bergmann-Schmuderer hat auch einige Haken in ihrem Lauf. Ihr Vorsprung schmilzt dahin, sodass sie im Ziel fünf Zehntel zurück liegt. Im Ziel winkt sie ab.



19:08 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Auch Poutiainen kann Zahrobska nicht von Platz eins verdrängen. Im Slalom läuft es bei der Finnin einfach nicht rund. Ein paar kleine Fehler und schon ist die Zeit weg.



19:12 - Hosp, Nicole (AUT):

Niki Hosp lässt sich da etwas aus der Ruhe bringen. Ihr Lauf wirkt zu passiv, sie ist zu spät dran. Auch keine gute Performance von ihr - Platz sieben derzeit.



19:13 - Costazza, Chiara (ITA):

Costazza ist richtig gut oben unterwegs, acht Zehntel vorne. Unten geht ihr die Puste aus. Da war mehr drin für die Italienerin. Schade für sie!



19:15 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Die Schwedin carvt hier einfach drauf los. Schnell ist Pietilae-Holmner da nicht. Ihr Rodeo-Ritt bringt sie erst einmal auf Rang 18.



19:17 - Borssen, Therese (SWE):

Borssen fährt oben ganz ruhig. Das wirkt sich aus, klare Führung. Dann fädelt sie ein. Damit verpasst sie ein weiteres Top-Resultat.



19:18 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler kann sich gerade noch retten, wäre fast ausgehoben worden. Trotzdem schnell unterwegs, aber die Fehler waren zu groß - Platz drei vorerst.



19:19 - Jelusic, Ana (CRO):

Jetzt wird es laut. 20.000 Kroaten feuern nun ihre Heldin an. Oben lässt sie es krachen...



19:20 - Jelusic, Ana (CRO):

...Dann verliert Jelusic etwas, vor dem Ziel noch ein Stolperer, aber es reicht. Bestzeit! Nun gibt es hier kein Halten mehr auf den Tribünen.



19:22 - Pärson, Anja (SWE):

Pärson lässt sich von den Buh-Rufen nicht beeindrucken. Die Schwedin mit großem Vorsprung unterwegs, dann wird sie ausgehoben. Aus und vorbei!



19:24 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild direkt mit einem Steher, sie findet aber den Rhythmus wieder und baut den Vorsprung wieder aus. Im Ziel pulversiert sie die Bestzeit und gewinnt.



19:25 - Schild, Marlies (AUT):

Damit ist Marlies Schild wie im vergangenen Jahr die Snow Queen von Zagreb. In dieser Saison bleibt sie das Maß der Dinge im Slalom.



19:26 - Jelusic, Ana (CRO):

Ana Jelusic feiert mit dem kroatischen Publikum ihren ersten Podestplatz.



19:27 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Sarka Zahrobska wird Dritte und komplettiert damit das Podium bei der Snow Queen Trophy 2007.



19:29 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Beste Deutsche wird Monika Bergmann-Schmuderer auf Rang sieben. Kathrin Hölzl verbessert sich noch von Rang 30 auf 15. Fanny Chmelar wird 25.



19:30:

Das soll es von diesem stimmungsvollen Rennen aus Zagreb gewesen sein.



19:33:

Weiter geht es für die Damen am Samstag, 6. Januar um 9:30 Uhr mit einem Slalom in Kranjska Gora. Bis dahin!