Auch in diesem Jahr werden die US Freeskiing Open wieder ein absolutes Highlight werden. In gerade einmal 15 Minuten waren die Startplätze für das Event 2007 in den Disziplinen Superpipe, Slopestyle sowie Big Air ausgebucht. 2007 werden die Freeskier vom 17. bis zum 21. Januar erstmals in Copper Mountain antreten.

Athleten gestalten Kurse mit
Vier Top-Stars aus dem Freeski-Bereich wurden ausgewählt, um beim Bau der Kurse mitzuhelfen und diese zu gestalten. Mit dabei sein werden Simon Dumont, Peter Olenick, Jon Olson und T.J. Schiller. Während der Weihnachtsfeiertage haben die Verantwortlichen in Copper Mountain bereits begonnen, Schnee zu produzieren und die Kurse vorzubereiten. Danach werden die Athleten Vorschläge machen und Verbesserungshinweise geben.

Viel Preisgeld
Die US Freeskiing Open befinden sich in ihrem zehnten Jahr der Austragung und haben schon viele bekannte Sieger hervorgebracht. Die Namen lesen sich wie das 'who is who' der Freeskiing Welt: Tanner Hall, J.P. Auclair, T.J. Schiller und Copper’s own Nick Mercon. Über 300 Athleten werden sich in diesem Jahr messen und ihre atemberaubenden Tricks zeigen. Mit insgesamt 60.000 US$ Preisgeld werden die Erstplatzierten zudem fürstlich entlohnt.