Der Nachtslalom von Zagreb steht unmittelbar bevor. Doch in diesen Jahr werden die Kroaten ihren Skistar Janica Kostelic nicht anfeuern können. Zu Beginn der Saison hatte die alpine Skilady und Gewinnerin des Gesamtweltcups 2005/2006 verkündet, mindestens ein Jahr auf den alpinen Skirennsport zu verzichten.

Keine Teilnahme an der WM
Das bedeutet natürlich auch, dass Kostelic bei der Ski WM im schwedischen Aare definitiv nicht dabei sein wird. Überhaupt scheint ihr der Abstand vom Leistungssport gut zu tun. Sie kann in Ruhe die Verletzungen der vergangenen Saison auskurieren und widmet sich zusätzlich der Arbeit in ihrem Beauty-Salon.

Entscheidung fällt im Früjahr
Den Österreicherinnen räumt die Kroatin gute Chancen ein, ihre Nachfolge als Sieger im Gesamtweltcup anzutreten. Ob sie allerdings in der Saison 2007/2008 selbst wieder mit um die große Kugel fährt, wird Janica Kostelic erst im Frühling entscheiden, denn noch fehlt ihr das Skifahren nicht.