Die ausgefallene Abfahrt der Herren in Val d`Isere wird im italienischen Bormio nachgeholt werden. Der Skiweltverband FIS bestätigte sowohl den ursprünglichen als auch den neuen Termin.

Nur ein Trainingslauf
Demnach gibt es nun zwei Rennen auf der Stelvio in Bormio. Am 28. Dezember findet ab 11:45 Uhr die Ersatzabfahrt statt. Am Tag darauf findet wie geplant das eigentliche Rennen statt. Damit müssen auch die Teams einen Tag früher anreisen. Bereits am 26. Dezember kommen die Athleten in Bormio an. Am 27. Dezember ist das einzige Training angesetzt.