20:29:

Die Super-Kombination der Damen auf der Reiteralm beginnt um 10.30 Uhr mit dem Super-G.



10:00:

Willkommen zur ersten Super-Kombination der Damen in dieser Saison. Auf der Reiteralm kann heute gefahren werden!



10:06:

Erstmals fahren die Damen die Super-Kombi mit einem Super-G zum Auftakt und einem Slalomdurchgang. Das Finale beginnt um 14 Uhr.



10:09:

Erstmals wird diese Disziplin heute nicht von Janica Kostelic gewonnen werden. Die Kroatin war bislang nicht zu schlagen, in diesem Winter pausiert sie.



10:11:

In dieser Konstellation erwarten wir heute die Technikerinnen ganz vorne im Klassement - im Super-G werden sie nicht so viel an Boden verlieren, wie bei einer Abfahrt.



10:14 - Schild, Marlies (AUT):

Vor allem die Österreicherinnen stellen hier gleich mehrere Sieganwärterinnen: Vor allem Marlies Schild wird ihre Qualitäten im Slalom ausspielen wollen.



10:15 - Hosp, Nicole (AUT):

Aber auch Nicole Hosp oder Kathrin Zettel können hier ganz nach vorne fahren. Die ÖSV-Damen dominierten zuletzt die Technik-Wettbewerbe.



10:16 - Pärson, Anja (SWE):

Vielleicht findet auf der Reiteralm aber auch Anja Pärson zu alter Stärke zurück. Die Schwedin konnte bislang in allen Disziplinen siegen, nur nicht in der Super-Kombi.



10:18 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Auch Lindsey Kildow ist eine passable Slalomfahrerin - wenn sie im Super-G vorlegen kann, hat sie durchaus Siegchancen.



10:22:

Auch der DSV hat ein großes Aufgebot auf der Reiteralm: Sechs Damen kämpfen hier um Punkte.



10:23 - Chmelar, Fanny (GER):

Fanny Chmelar und Gina Stechert gehen direkt mit den Startnummern zwei und drei auf die Piste.



10:24 - Riesch, Maria (GER):

Die besten Chancen auf eine vordere Platzierung hat aus deutscher Sicht wohl Maria Riesch. Sie kommt mit Nummer 18.



10:26 - Haltmayr, Petra (GER):

Außerdem sind Petra Haltmayr, Viktoria Rebensburg und Kathrin Hölzl mit dabei. Haltmayr wird aber im morgigen Super-G wohl stärker sein.



10:28:

Die Sonne scheint, plus vier Grad Außentemperatur: Die Austragung sollte heute ohne Probleme erfolgen können.



10:29 - Hargin, Janette (SWE):

Janette Hargin aus Schweden eröffnet in wenigen Momenten den Super-G in der Super-Kombination der Damen auf der Reiteralm.



10:32 - Hargin, Janette (SWE):

Und los gehts! Hargin ist auf der Strecke und setzt die erste Zeit. Schauen wir, was Fanny Chmelar macht!



10:33 - Chmelar, Fanny (GER):

Die Deutsche ist oben bereits deutlich schneller als die Schwedin zuvor. Im Ziel hat sie eine gute Sekunde Vorsprung - das lässt sich gut an!



10:34 - Stechert, Gina (GER):

Jetzt ist Gina Stechert unterwegs. Oben ist sie gut unterwegs, doch dann folgt der Ausfall!



10:36 - Stechert, Gina (GER):

Stechert hatte gerade unten ihre Probleme, den Kurs zu halten. Ihr Sturz verlief aber glimpflich, es ist wohl alles OK.



10:36 - Cook, Stacey (USA):

Stacey Cook aus den USA hat auch ihre liebe Mühe mit dem Kurs. An die Bestzeit von Chmelar kommt sie jedenfalls nicht heran.



10:37 - Schnarf, Johanna (ITA):

Besser läuft es für Johanna Schnarf, die unten noch Boden gutmachen kann und sich damit an zweite Stelle schiebt.



10:38 - Coletti, Alexandra (MON):

Die Monegassin Coletti ist der zweite Ausfall des Tages. Der Schlussteil der Strecke hat es doch ganz schön in sich.



10:39 - Merighetti, Daniela (ITA):

Und auch Daniela Merighetti kommt nicht ohne Fehler durch. Da passt einiges nicht, im Ziel sprechen 1,54 Sekunden Rückstand eine deutliche Sprache.



10:41 - Rabic, Urska (SLO):

Das war ein Zeichen, was hier möglich ist! Urska Rabic verspielt oben eine Sekunde, dann aber eine gute Fahrt und sie holt acht Zehntel wieder auf.



10:42 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Diese Linie hat Marchand-Arvier eindeutig verpasst. Das hat sie sich sicher anders erhofft - Platz sieben im Moment, das ist der letzte Rang.



10:44 - Ruiz Castillo, Caroline (SPA):

Auch für die Spanierin Ruiz Castillo läuft es nicht perfekt. Und dann muss auch sie ausscheiden. Bereits der dritte Ausfall.



10:45 - Janyk, Britt (CAN):

Oben war Chmelar sehr gut unterwegs, da kann kaum jemand mithalten. Britt Janyk findet unten aber die bessere Linie und setzt sich auf Rang zwei.



10:46 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Satte zwei Sekunden sammelt die Schwedin Lindell-Vikarby auf der Strecke ein, damit ist sie nicht zufrieden.



10:48 - Wirth, Katja (AUT):

Chmelars Zeit hat Bestand, auch trotz ihrer Probleme im Schlussteil. Auch Katja Wirth wird das nicht ändern - jetzt ist auch sie nach Torfehler ausgeschieden.



10:49 - Alcott, Chemmy (GBR):

Führungswechsel: Chemmy Alcott macht im Schlussstück acht Zehntel gut und kommt damit an die erste Stelle. Wie lange kann sie vorne bleiben?



10:50 - Fanchini, Nadia (ITA):

Das riecht nach einer neuen Bestzeit - Fanchini ist oben sehr stark, doch dann unterläuft ihr ein Riesenbock. Das Tempo ist weg, die Zeit auch!



10:52 - Zettel, Kathrin (AUT):

Achte wir auf Kathrin Zettel, die hier eine Favoritin ist. Oben hat sie das gut gemeistert, das muss einfach die neue Bestzeit sein! Ein Fehler noch, aber sie ist klar vorne.



10:54 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Das war ein erstes Zeichen! Was aber macht Fränzi Aufdenblatten? Oben ist sie noch dabei, dann aber auch bei ihr Probleme, und der nächste Ausfall.



10:56 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch! Kann sie hier vorlegen? Nein, auch Riesch kommt nicht fehlerfrei durch! Am Ende wird sie Siebte. Vielleicht kann sie im Slalom noch etwas aufholen.



10:57 - Schild, Marlies (AUT):

Jetzt kommt Schild, die hier nicht zuviel verlieren darf auf Zettel, wenn sie gewinnen will. Das sieht gut aus, dann doch nicht ganz perfekt ...



10:58 - Schild, Marlies (AUT):

... und sechs Zehntel Rückstand auf Zettel. Das ist eigentlich etwas zuviel! Schauen wir nun auf Jacquemod.



10:59 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod müsste hier schon einiges vorlegen, denn im Slalom ist sie klar schwächer. Immerhin, sie verfehlt die Bestzeit nur knapp!



11:01 - Haltmayr, Petra (GER):

Jetzt Petra Haltmayr, für die ähnliches gilt. Vielleicht trainiert sie auch nur für den morgigen Super-G. Auch sie muss hier aber ausscheiden - schade!



11:03 - Maze, Tina (SLO):

An der Schlüsselstelle hat auch Tina Maze große Probleme. Da ist schnell eine Sekunde weg - oder mehr. Maze kann sich aber wieder etwas herankämpfen.



11:04 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kathrin Zettel hat die Schlüsselstelle bislang am besten genutzt. Damit führt sie, vor Jacquemod und Schild. Das wird eine tolle Ausgangsbasis!



11:06 - Brydon, Emily (CAN):

Brydon kann es eigentlich, doch auch sie fährt zu direkt das entscheidende Tor an. Dann kann auch sie noch aufholen. Platz acht derzeit.



11:08 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Gute Fahrt von Görgl, die sich damit an die dritte Stelle schiebt. Vielleicht kann sie hier ein richtig gutes Ergebnis einfahren!



11:09 - Hosp, Nicole (AUT):

Jetzt wieder eine Top-Favoritin. Nicole Hosp hat die Schlüsselstelle gut gemeistert, doch danach leistet sie sich einen Riesenfehler!



11:10 - Hosp, Nicole (AUT):

Über eine Sekunde Rückstand auf Zettel, damit hat Hosp ihre Siegchancen wohl verspielt. Es folgt der nächste Hochkaräter.



11:11 - Pärson, Anja (SWE):

Doch Anja Pärson ist immer noch nicht wieder die alte. Fast kein Teil ohne Fehler für sie, damit Rang sieben momentan.



11:13 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher kann hier nicht überzeugen. Sie hatte sich sicher mehr vorgenommen - vielleicht kann sie es morgen besser machen. Jetzt ist auch sie ausgeschieden, nach Torfehler.



11:15 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso ist auf der Strecke. Kann sie die entscheidende Stelle meistern? Jawohl, und das ist Rang drei. Gute Ausgangsbasis für das US-Girl.



11:17 - Styger, Nadia (SUI):

Und der nächste prominente Ausfall folgt auf dem Fuße: Nadia Styger hat es auch erwischt. Auch sie verpasst ein Tor.



11:18 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Lindsey Kildow startet nicht, auch sie hätte hier zu den Favoritinnen gezählt. Offenbar hat sie Magenprobleme.



11:19 - Ottosson, Anna (SWE):

Das erhöht Kathrin Zettels Chancen weiter. Nun aber kommt Anna Ottoson. Die Schwedin schiebt sich auf Rang 15.



11:20 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Hier ist noch ein Kandidat für das Stockerl: Michaela Kirchgasser macht ihre Sache gut! Kurz vor dem Ziel aber noch ein Fehler, Platz sieben.



11:21 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen kommt mit dem entscheidenden Tor auch nicht zurecht. Immerhin kann sie danach noch etwas Zeit gutmachen.



11:23 - Zeiser, Daniela (AUT):

Daniela Zeiser muss hier noch Lehrgeld bezahlen, ganz früh schon stürzt sie und ist draußen.



11:24 - Richardson, Kaylin (USA):

18. Platz für Kaylin Richardson, die erst zum Schluss die beste Linie findet. Da war die Zeit aber schon weg.



11:25 - Bent, Nike (SWE):

Auch Nike Bent macht es nicht besser. Wo die besten Speedfahrerinnen Probleme hatten, hat Bent richtige Schwierigkeiten.



11:26 - Weirather, Tina (LIE):

Was ist das? Tina Weirather kann hier richtig aufzeigen! In allen Streckenteilen ist sie schnell und holt fast die Bestzeit! Gratulation an das Talent aus Liechtenstein.



11:28 - Fenninger, Anna (AUT):

Das nächste Talent - nun aber ein Ausfall. Anna Fenninger ist bereits der elfte Ausfall, wie viele verpasst sie ein Tor.



11:30 - Acton, Brigitte (CAN):

Weirather hat bewiesen, das hier noch alles drin ist, aber wem gelingt eine annähernd fehlerfreie Fahrt? Brigitte Acton ist es nicht, sie muss mit Rang 24 Vorlieb nehmen.



11:31 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler landet noch knapp dahinter, sie wird sicher im Slalom gleich voll angreifen. Da liegen ihre Stärken.



11:31 - Sponring, Christine (AUT):

Platz 23 nun für Christine Sponring. Die Superfahrt von Weirather scheint hier die Ausnahme zu bleiben.



11:33 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Zahrobska ist auch eine gute Technikerin. Wenn sie hier nicht zuviel Zeit liegen lässt, kann sie im Finale angreifen. Und sie wird Siebte! Das ist sehr gut für die Tschechin.



11:40 - Kobal, Ana (SLO):

Jetzt sehen wir Ana Kobal aus Slowenien. Auch sie hat am Ende zwei Sekunden Rückstand. Vielleicht kann sie sich im Slalom noch in die Punkteränge fahren.



11:43 - Rubens, Shona (CAN):

Zwei Deutsche kommen noch. Derweil fährt die Kanadierin Shona Rubens auf den 25. Platz.



11:45 - Kristjansdottir, Dagny (ISL):

Die Isländerin Kristjansdottir übernimmt nun mit knapp vier Sekunden Rückstand vorläufig die 'rote Laterne'. Immerhin ist sie im Ziel.



11:49 - Mölgg, Manuela (ITA):

Vor Viktoria Rebensburg sehen wir noch Manuela Mölgg. was kann die Italienerin hier ausrichten? Sie wird 41.



11:50 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Was macht Rebensburg? Guter Auftakt, doch dann reiht sie sich in die Ausfallliste ein. Sie wird noch weitere Chancen bekommen.



11:52 - Grand, Rabea (SUI):

Rabea Grand kann auch die Zukunft gehören, so hoffen es die Eidgenossen. Hier landet sie vorerst auf Position 38.



11:53 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl ist nun unterwegs. Ihr könnte das Profil doch liegen! Probleme auch bei ihr und Rang 39 im Ziel.



11:54 - Zettel, Kathrin (AUT):

Das soll es vom Super-G gewesen sein. Hier hat sich Kathrin Zettel die beste Ausgangsbasis gesichert.



11:55 - Weirather, Tina (LIE):

Auf Tina Weirathers Auftritt beim Slalom sind wir sehr gespannt. Jetzt fahren zunächst die Herren in Gröden. Um 14 Uhr startet das Finale.



13:50:

Willkommen zurück zur Super-Kombination der Damen. In wenigen Minuten folgt die Entscheidung im Slalom.



13:52 - Zettel, Kathrin (AUT):

Klare Favoritin nach dem Super-G ist hier Kathrin Zettel aus Österreich, die im Super-G etwas überraschend Bestzeit fuhr.



13:53 - Weirather, Tina (LIE):

Nicht weniger überraschend der zweite Platz von Tina Weirather. Das Talent wird im Slalom aber nicht so stark eingeschätzt.



13:54 - Mancuso, Julia (USA):

Gut platziert haben sich auch Julia Mancuso, Elisabeth Görgl, Marlies Schild und Sarka Zahrobska.



13:55 - Schild, Marlies (AUT):

Doch Zettels Vorsprung auf Schild beträgt sechs Zehntel - das ist schon eine harte Nuss, auch für die beste Slalomfahrerin.



13:57 - Chmelar, Fanny (GER):

Beste Deutsche ist Fanny Chmelar auf Rang zehn, Maria Riesch ist 23. nach dem Super-G. Auch Kathrin Hölzl hat es ins Finale geschafft.



13:58 - Barthet, Anne-Sophie (FRA):

Den Slalom eröffnen wird Anne Sophie Barthet. Gleich geht es los!



14:01 - Barthet, Anne-Sophie (FRA):

Barthet ist gestartet. Sie hat hier die beste Piste und damit die Chance, sich zu verbessern. In 52,38 Sekunden meistert sie den Kurs.



14:03 - Hrstkova, Lucie (CZE):

Lucie Hrstkova kann da nicht mithalten. Ein dicker Fehler im zweiten Teil kostet sie die Führung.



14:04 - Acton, Brigitte (CAN):

Brigitte Acton kann unten zulegen, das war eine gute Leistung der Kanadierin, die erstmal die Führung übernimmt.



14:05 - Bertrand, Olivia (FRA):

Olivia Bertrand schießt einen dicken Bock, damit fällt sie nach hinten zurück. Ob das für Punkte reichen wird?



14:06 - Sponring, Christine (AUT):

Christine Sponring zeigt hier ein gutes Rennen, bleibt immer auf Tuchfühlung mit der Bestzeit, am Ende fehlen ihr drei Hundertstel!



14:07 - Rubens, Shona (CAN):

Das war zu erwarten: Shona Rubens fällt hier doch klar zurück und büßt so auch wertvolle Plätze ein.



14:09 - Cook, Stacey (USA):

Stacey Cook versucht alles, aber das geht nicht gut. Sie steigt zurück und hat immensen Rückstand.



14:10 - Riesch, Maria (GER):

Jetzt aber Maria Riesch. Oben sieht es gut aus, dann aber doch einige Probleme bei der Deutschen, die auf Rang drei zurückfällt.



14:12 - Borsotti, Camilla (ITA):

Kein Top-Ergebnis also für Riesch, aber einige Weltcup-Punkte werden es doch. Derweil fällt Camilla Borsotti klar zurück.



14:13 - Richardson, Kaylin (USA):

Oh - das war knapp! Kaylin Richardson verpasst die Spitze um fünf Hundertstel und wird damit Dritte - Pech für die Amerikanerin.



14:14 - Ottosson, Anna (SWE):

Jetzt sehen wir eine Spezialistin - und die lässt es krachen! Trotz eines kleinen Fehlers ist das die klare Führung erstmal für Ottosson.



14:15 - Longhini, Hilary (ITA):

Jetzt Hilary Longhini, und die hat ihre liebe Mühe im Stangenwald. Vier Sekunden büßt sie ein - so ist die Kombination!



14:17 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Jetzt Tanja Poutiainen - und die Finnin zeigt hier den bislang besten Lauf. Vor allem auf den letzten Metern ist sie auch besser als Ottosson und übernimmt die Führung.



14:18 - Hosp, Nicole (AUT):

Was macht Nicole Hosp? Da läuft der Ski sehr gut und Hosp fährt souverän eine neue Laufbestzeit ins Ziel. Das ist natürlich auch die Führung.



14:19 - Schnarf, Johanna (ITA):

Das ist nicht die Liga von Johanna Schnarf, die mit zwei Sekunden Rückstand ankommt.



14:20 - Hosp, Nicole (AUT):

Das war ein starker Lauf von Hosp. Wie lange kann sie ihre Führung behaupten?



14:22 - Rabic, Urska (SLO):

Jetzt kommen die 15 Besten des Super-G, Urska Rabic ist auf der Piste. Natürlich verliert auch sie viel Zeit in diesem Slalom.



14:24 - Brydon, Emily (CAN):

Auch für Emily Brydon stehen die Tore etwas zu eng beieinander, ab dem Riesenslalom fühlt sie sich wohler. Doch sie schlägt sich gut! Rang drei für die Kanadierin.



14:25 - Janyk, Britt (CAN):

Jetzt ihre Landsfrau Britt Janyk. Sie kann den Rückstand nicht so gut begrenzen wie Brydon vor ihr. Rang zwölf.



14:26 - Maze, Tina (SLO):

Auch Tina Maze hat ihre Bestform noch nicht gefunden in dieser Saison. Hier reicht es zum momentanen zehnten Platz.



14:27 - Pärson, Anja (SWE):

Nun aber Anja Pärson, die mit dem Super-G unzufrieden war. Und im Slalom scheidet sie nach wenigen Toren aus.



14:28 - Chmelar, Fanny (GER):

Die beste Deutsche nach dem Super-G, Fanny Chmelar. Oben ist sie ordentlich unterwegs, aber die Zeit von Hosp ist weg. Doch es reicht zu Rang zwei!



14:29 - Chmelar, Fanny (GER):

Das wird ein tolles Ergebnis für Chmelar. Mal sehen, wen sie noch hinter sich lässt!



14:30 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Michaela Kirchgasser zeigt hier eine bärenstarke Vorstellung. Das ist sogar noch einmal besser als Hosp! Klare Bestzeit für sie!



14:32 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Das ist die neue Messlatte! Kirchgasser hat Hosp um eine Sekunde deklassiert. Jetzt müssen die Führenden antworten!



14:33 - Alcott, Chemmy (GBR):

Chemmy Alcott wird das nicht gelingen können. Doch die Britin kann hier ein Top-Ten Ergebnis schaffen! Jetzt ist sie erstmal Vierte.



14:34 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Zahrobska verliert oben mehr Zeit als erwartet. Kann sie vor Chmelar bleiben? Ja, wenn auch knapp. Sie behauptet Rang drei.



14:36 - Schild, Marlies (AUT):

Jetzt aber Marlies Schild. Kann sie einen Lauf raushauen? Oben grandios, doch unten baut sie einen kleinen Fehler ein. Dennoch Rang eins!



14:37 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Dreifachführung für Österreich - jetzt kommt Lizzy Görgl. Doch die wird nicht ganz vorne landen. Sie fällt sogar auf Platz 13 zurück.



14:38 - Mancuso, Julia (USA):

Es geht hier schon um die Stockerl-Plätze! Julia Mancuso will aufs Podest und hat 45 Hundertstel Polster. Reicht das gegen Schild?



14:39 - Mancuso, Julia (USA):

Das war nicht der Lauf, den die Riesenslalom-Olympiasiegerin sich gewünscht hatte! Auch sie fällt weit zurück.



14:41 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Jacquemod kann de Spitze kaum angreifen, dafür ist ihr Polster einfach zu gering. Immerhin - den zehnten Rang kann sie einfahren.



14:42 - Weirather, Tina (LIE):

Noch zwei! Tina Weirather war die Überraschung des Super-G. Was zeigt sie hier? Sie kann es nicht halten, das war zu erwarten.



14:42 - Weirather, Tina (LIE):

Am Ende muss sie sich mit Platz 20 begnügen. Wünschen wir ihr, dass sie ihre Fahrt vom Vormittag morgen wiederholt!



14:43 - Zettel, Kathrin (AUT):

Zettel oder Schild? Sechs Zehntel sind viel, aber Zettel hat Probleme, zur Zwischenzeit sind beide fast gleichauf!



14:45 - Zettel, Kathrin (AUT):

Das reicht nicht! Marlies Schild gewinnt die Super-Kombination, Kathrin Zettel landet auf Rang drei hinter Kirchgasser.



14:46 - Chmelar, Fanny (GER):

Vierfachsieg also für Österreich auf der Reiteralm. Nach Hosp folgen Zahrobska und Fanny Chmelar auf den Plätzen. Die Deutsche also mit tollem sechsten Rang!



14:47 - Stiegler, Resi (USA):

Das Rennen läuft natürlich noch weiter. Resi Stiegler fährt furios und kommt noch bis auf Platz elf vor!



14:48 - Bent, Nike (SWE):

Nike Bent kann da nicht mithalten. Auf Rang 29 derzeit wird sie heute wohl leer ausgehen.



14:49 - Hargin, Janette (SWE):

Doppelausfall nun: Nadia Fanchini und Janette Hargin müssen verfrüht abschwingen.



14:50 - Kobal, Ana (SLO):

Ana Kobal kann noch hoffen - sie schiebt sich auf den 28. Rang, knappe fünf Sekunden zurück.



14:51 - Pünchera, Jessica (SUI):

Bessere Chancen auf ein paar Pünktchen hat Jessica Pünchera aus der Schweiz, die Rang 27 belegt.



14:53 - Grand, Rabea (SUI):

Nach Rabea Grand sehen wir noch Kathrin Hölzl. Grand wird 28., nach doch einigen Problemen.



14:54 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl sollte sich hier noch verbessern können. Kommt sie noch in die Punkteränge? Knapp wird es, es ist Platz 28 geworden.



14:55:

Wir verabschieden und damit von der Reiteralm, wo die Österreicherinnen nur sich selbst als Konkurrenz fürchten mussten.



14:56 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild holt ihren dritten Saisonsieg, den ersten in der Super-Kombination überhaupt.



14:57 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Michaela Kirchgasser und Kathrin Zettel vervollständigen das Siegerpodest. Nicole Hosp auf Rang vier unterstreicht die ÖSV-Übermacht.



14:59 - Chmelar, Fanny (GER):

Fanny Chmelar überzeugt als Sechste - ein sehr gutes Resultat. Maria Riesch wird 19. , Kathrin Hölzl wohl 28.



15:00:

Morgen geht es hier mit dem Super-G weiter. Um 10:30 Uhr CET ist der Start angesetzt. Wir melden uns dann natürlich live wieder.