Nach der Absage der Damenrennen in St. Moritz (SUI) und Val d`Isere (FRA) hat der Weltverband FIS einen Ersatzort benannt. Auch die Damen werden auf der Reiteralm antreten.

Zwei weitere Rennen für die Reiteralm
Nachdem die Herren ihre Super-Kombination am 10. Dezember erfolgreich auf der Reiteralm nahe Schladming absolviert haben, können sich die Fans vor Ort jetzt auch noch auf die Stars aus dem Damen-Zirkus freuen. Zwei der abgesagten Wettkämpfe wurden auf die Reiteralm verlegt: Die Super-Kombination aus St. Moritz wird am Freitag, den 15. Dezember ausgetragen. Einen Tag später folgt der Super-G von Val d`Isere.

Abfahrten noch ohne Ersatz
Die erste Super-Kombination wird wieder in der Variante mit Super-G und Slalom gefahren. Diese Version hatte bei den Herren bereits ihre Premiere gefeiert. Für die ebenfalls ausgefallenen Abfahrtsläufe steht bislang noch kein Ersatztermin fest.


Die Nachholtermine im Überblick:
15.12.2006: Super-Kombination: Super-G ab 10:30, Slalom ab 14:00 Uhr
16.12.2006: Super-G ab 10:30