Während für die ausgefallenen Rennen der Damen in St. Moritz noch keine Alternative gefunden wurde, werden die alpinen Herren ihren nächsten Weltcup am 10. Dezember auf der Reiteralm nahe Schladming bestreiten.

Ablauf verändert
Die FIS bestätigte dass es anstatt des vorgesehenen Abfahrtslaufs in der Super-Kombination einen Super-G mit einem anschließenden Slalomdurchgang geben wird. Wann und wo die für den 9.Dezember in Val d´Isère vorgesehene Abfahrt nachgeholt werden soll, ist noch ungewiss.


Damenrennen noch nicht ersetzt
Ebenso unklar ist bisher, wie der weitere Weltcupverlauf bei den Damen aussieht. Denn auch St. Moritz musste die Abfahrt und die Super-Kombination absagen. Hierfür haben ein weiteres Mal die Reiteralm als auch das kanadische Panorama Mountain ihre Bereitschaft signalisiert.