20:22:

Willkommen zur ersten Abfahrt der Damen in diesem Winter. Heute kommt der erste Formcheck der Speed-Damen aus Lake Louise.



20:26 - Schild, Marlies (AUT):

Bei den Technik-Rennen dominierten die ÖSV-Damen. Marlies Schild und Nicole Hosp wollen aber auch hier punkten.



20:28 - Götschl, Renate (AUT):

Doch stärker schätzen wir die Speed-Queen ein: Renate Götschl. Neben ihr wird auch Alexandra Meissnitzer Chancen haben.



20:30 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Außerdem gilt Lindsey Kildow als Favoritin. Die Amerikanerin kommt mit Startnummer 30 ins Rennen.



20:31 - Pärson, Anja (SWE):

Und auch die Schwedin Anja Pärson kann jedes Rennen im Weltcup gewinnen - auch wenn es für sie in Übersee noch nicht perfekt läuft.



20:32:

Zwei ganz große Namen fehlen: Michaela Dorfmeister hat im letzten Jahr fast alles gewonnen, wie Janica Kostelic ist sie weg.



20:33 - Lawrence, Sherry (CAN):

Sherry Lawrence eröffnet den Lauf. Die Kanadierin kennt natürlich die Piste, die von vielen Gleitpassagen bestimmt wird.



20:36 - Hargin, Janette (SWE):

Die erste Zeit ist gesetzt. Nun ist Janette Hargin an der Reihe - und die macht es spannend. Doch im Schlussteil verpasst sie die Bestzeit.



20:37 - Dumermuth, Monika (SUI):

Die Bedingungen sind gut heute. Blauer Himmel und gute Sicht. Die Piste ist hart präpariert. Dumermuth kommt damit gut zurecht.



20:38 - Dumermuth, Monika (SUI):

Jawohl, keine Schwäche hat sich die Schweizerin geleistet. Offenbar passte auch das Material, denn sie packt eine Sekunde drauf.



20:40 - Vanderbeek, Kelly (CAN):

Noch einmal klar besser ist Kelly Vanderbeek. Sie ist sehr schnell unterwegs und eine weitere halbe Sekunde voran.



20:42 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod kann mithalten. aber einmal drückt es sie weit heraus, und das hat sie die Bestzeit gekostet. Rang zwei.



20:44 - Casanova, Carmen (SUI):

Eine weitere Schweizerin ist unterwegs. Beim Sprung aber mit Problemen, sie kommt in Rücklage und rudert stark. Immerhin Platz drei.



20:46 - Merighetti, Daniela (ITA):

Die Piste scheint noch etwas schneller zu werden. Auch sie trägt es einmal weit ab, aber sie lässt es laufen und wird noch Zweite!



20:48 - Cook, Stacey (USA):

Stacey Cook fehlt es etwas in der Höchstgeschwindigkeit - dennoch reißt sie im Ziel die Arme hoch, denn sie hat die Bestzeit geknackt.



20:50 - Rumpfhuber, Ingrid (AUT):

Die erste Österreicherin. Rumpfhuber steht etwas hart auf den Kanten - ist das schnell? Nein ihr fehlen wichtige Zehntel, das ist Platz sieben.



20:51 - Riesch, Maria (GER):

Speed-Comeback für Maria Riesch. Oben gut unterwegs. Wie geht es in den schnellen Passagen? Gute Zwischenzeit, gute Linie ...



20:52 - Riesch, Maria (GER):

... und das wird eine richtig gute Zeit! Was für ein Coemback von Riesch, die hier knappe neun Zehntel unter der bisherigen Bestzeit bleibt.



20:54 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Sturz für Jessica Lindell-Vikarby! Das sieht nicht gut aus, der Innenski verkantet, verreißt aber löst sich nicht. Die Schwedin bleibt sitzen.



20:55 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Die Schwedin steht wieder, geht normal. Also ist sie wohl mit dem Schrecken davongekommen. Zum Glück!



20:56 - Clark, Kirsten (USA):

Natürlich ist das Rennen jetzt erst einmal unterbrochen. Die Amerikanerin Kirsten Clark muss also etwas warten.



20:58:

In Führung liegt nach elf Starterinnen Maria Riesch vor Stacey Cook und Kelly Vanderbeek. Wie weit geht es nach vorne für die Deutsche?



20:59 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Die Schwedin wird sich wohl zur Sicherheit doch mit dem Akja abfahren lassen. Daher ist das Rennen weiter unterbrochen.



21:01 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Jetzt steigt sogar der Hubschrauber auf. Das sieht leider nicht so gut aus für Lindell-Vikarby. Von hier aus gute Besserung!



21:06:

Danach werden auch noch einmal Vorfahrerinnen auf die Strecke gelassen. Es wird also noch etwas dauern.



21:08:

Das sind keine schönen Bilder. Jetzt fliegt der Hubschrauber los. Kirsten Clark muss noch warten.



21:13 - Clark, Kirsten (USA):

So, jetzt geht es weiter mit Kirsten Clark. Sie muss nun mit etwas Neuschnee in der Spur leben und verliert oben direkt Zeit.



21:14 - Clark, Kirsten (USA):

Der Rückstand auf Riesch wächst kontinuierlich. 1,76 Sekunden sieht es im Ziel - sie ist enttäuscht, hatte es aber auch schwer.



21:16 - Borghi, Catherine (SUI):

Auch Borghi verliert oben viel an Boden. Dort scheint die Sicht schlechter zu werden. Auch bei den Herren war die Piste nicht gut für hohe Startnummern.



21:17 - Borghi, Catherine (SUI):

Borghi belegt nur Rang elf, auch sie hatte sicher mehr erwartet. Achten wir nun auf Brigitte Obermoser.



21:18 - Obermoser, Brigitte (AUT):

Die Österreicherin ist viel zu langsam und fällt gleich um mehrere Sekunden zurück. Was ist mit ihr los? Das ist die rote Laterne.



21:19 - Hosp, Nicole (AUT):

Jetzt aber Nicole Hosp. Was kann sie in der Abfahrt zeigen? Wir sind gespannt auf die Führende im Gesamtweltcup.



21:20 - Hosp, Nicole (AUT):

Das ist eine andere Haltung als zuvor bei Obermoser, aber auch sie wird Riesch nicht bezwingen. Kleiner Patzer kurz vor Schluss - Rang fünf.



21:21 - Hosp, Nicole (AUT):

Das ist noch keine Top-Fahrt, aber einige Punkte sammelt Hosp auch in der Abfahrt. Kann Marlies Schild das später auch so gut?



21:22 - Haltmayr, Petra (GER):

Jetzt aber Petra Haltmayr, die hier schon gewinnen konnte. Im Training lief es nicht perfekt - aber schauen wir auf ihre Fahrt.



21:23 - Haltmayr, Petra (GER):

Ein Schlag in einer Rechtskurve zwingt Haltmayr zum kurzen Aufmachen, dann zu spät in die Kurve, das kostet Speed.



21:24 - Haltmayr, Petra (GER):

Nun fehlt die Geschwindigkeit im Schlussteil und im Ziel fehlen über vier Sekunden. Schade - aber morgen ist ein neuer Tag.



21:25 - Schild, Martina (SUI):

Und auch Martina Schild holt sich oben bereits eine Sekunde Rückstand ab. Rieschs Zeit wird immer wertvoller.



21:26 - Schild, Martina (SUI):

Die Schweizerin holt sich auch ein dickes Zeitpaket von fast drei Sekunden ab. Wer hätte das gedacht!



21:28 - Fanchini, Elena (ITA):

Vorjahressiegerin Elena Fanchini trägt es weit raus, damit sind auch ihre Chancen weg. Wer jetzt noch nach vorne will, darf sich keinen Fehler erlauben.



21:30 - Recchia, Lucia (ITA):

Recchia kann in den ersten 50 Fahrsekunden den Rückstand unter einer Sekunde halten. Und ihr Topspeed ist gut - dennoch nur Platz 13.



21:31 - Fanchini, Nadia (ITA):

Nadia Fanchini - die dritte Italienerin in Folge. Und die hat eine andere Linie gefunden und hält den Rückstand in Grenzen.



21:32 - Fanchini, Nadia (ITA):

75 Hundertstel zurück - das reicht immerhin noch für Platz zwei! Fanchini kann sich also freuen.



21:33 - Bent, Nike (SWE):

Dennoch sind die Rückstände immens. Gibt diese Piste überhaupt noch eine Bestzeit her? Nike Bent versucht es.



21:34 - Bent, Nike (SWE):

Bei Bent kommen aber doch einige Fehler zusammen und dann ist es aus - immerhin hat sie den Sturz vermieden.



21:35 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso ist auch chancenlos. Sie hat nicht die perfekte Haltung von Riesch, muss auch zweimal korrigieren. Das kostet hier doppelt.



21:37 - Riesch, Maria (GER):

Immer noch hält Maria Riesch die Führungsposition. Die zweitplatzierte Nadia Fanchini ist 0,75 Sekunde zurück - das sind Welten!



21:38 - Styger, Nadia (SUI):

Die acht besten Abfahrerinnen kommen jetzt - zunächst sehen wir Nadia Styger aus der Schweiz.



21:40 - Styger, Nadia (SUI):

Sie ist schon ein echter Maßstab für Rieschs Zeit. Und auch sie hat schnell eine Sekunde Rückstand. Kleinere Fehler summieren sich auch bei ihr.



21:42 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Es sind ein paar Rippen im Kurs, einen Schlag muss auch Görgl wegstecken. Dann ein Ausritt von der Ideallinie - damit nur Platz 19.



21:43 - Berthod, Sylviane (SUI):

Sylviane Berthod oben mit Zwischenbestzeit - und auf den nächsten 20 Fahrskunden büßt sie eine Sekunde ein. Wer soll Riesch noch schlagen



21:45 - Berthod, Sylviane (SUI):

Auch eine hohe Top-Geschwindigkeit hilft Berthod nichts. Mehr als Platz elf ist für sie nicht drin.



21:46 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Fränzi Aufdenblatten meistert den zweiten Abschnitt besser, damit hat sie Chancen auf einen Platz unter den Top-Ten.



21:47 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Nein, auch die Schweizerin verliert unten noch mehr an Boden und belegt Platz 13. Jetzt Alexandra Meissnitzer.



21:48 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Da zeigt sich die Routine, denn Meissnitzer kann länger mithalten als viele vor ihr. Doch dann sammelt auch sie zuviele Zehntel an.



21:49 - Pärson, Anja (SWE):

Sollte Riesch hier wirklich gewinnen? Anja Pärson kann das noch verhindern. Oben ähnlich gut wie Meissnitzer - aber wie läuft es im Gleitstück?



21:50 - Pärson, Anja (SWE):

Auch diese Weltklasseathletin hat im Ziel 2,5 Sekunden Rückstand! Nur noch zwei Damen können Riesch wirklich gefährden.



21:51 - Götschl, Renate (AUT):

Die Speed Queen ist eine davon. Renate Götschl war stark im Training - aber auch sie hat früh eine halbe Sekunde Rückstand.



21:52 - Götschl, Renate (AUT):

Die Linie ist sehr eng, sehr aggressiv - aber es reicht nicht! Die Piste gibt es nicht mehr her. Götschl nur auf Rang 13.



21:53 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Rieschs Freundin Lindsey Kildow ist nun auf der Strecke. Die ist sehr nah dran an der Bestzeit. Sie lässt die Ski gut laufen ...



21:54 - Kildow, Lindsey C. (USA):

... dann ein kleiner Ausritt, aber nur wenig Rückstand, Kildow hat hier überzeugt und wird Zweite. Im Ziel fallen sich beide in die Arme!



21:56 - Riesch, Maria (GER):

Das war eine schönes Bild. Die beiden Erstplatzierten freuen sich gemeinsam im Ziel. Riesch vor Kildow und Nadia Fanchini - was für ein Ergebnis!



21:57 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Noch ist das Rennen nicht vorbei. Es kommen auch noch einige sehr interessante Fahrerinnen. Jetzt zunächst Andrea Fischbacher.



21:59 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Und das war eine gute Fahrt! Fischbacher schiebt sich auf die fünfte Position und ist damit beste Österreicherin. Da hat sie Grund zu Jubeln!



22:00 - Maze, Tina (SLO):

Für Tina Maze läuft es klar schlechter. Sie nimmt hier wohl keinen Weltcup-Punkt mit nach Hause.



22:01 - Schild, Marlies (AUT):

Marlies Schild. kann sie es Hosp gleichmachen? Die liegt auf Rang acht. Doch das ist ein schwieriger Abfahrtseinstand für die Slalom-Königin.



22:03 - Schild, Marlies (AUT):

Rang 17 - damit liegt sie vor Meissnitzer, Styger und Pärson. Eine ordentliche Vorstellung unter diesen Bedingungen.



22:04 - Simard, Genevieve (CAN):

Aus für Genevieve Simard. Nach einem Torfehler bekommt sie beim Heimrennen keine Punkte. Sie wird es morgen erneut versuchen.



22:05 - Brydon, Emily (CAN):

Etwas besser schneidet Emily Brydon ab. Aber den Kandierinnen gelingt nicht das Kunststück, dass die Herren hier schafften.



22:07 - Alpiger, Ella (SUI):

Ella Alpiger war stark in den Trainingsläufen. Wie läuft es im Rennen? Guter Beginn, doch dann einige Fehler und nur Rang 31.



22:08 - Stechert, Gina (GER):

Gina Stechert war eigentlich die beste Deutsche in den Trainings, und sie hat erst einmal eine Zwischenbestzeit!



22:09 - Stechert, Gina (GER):

Jetzt kommt sie an die Schüsselstelle Fallaway und büßt dort etwas ein, aber im Schlussteil wieder stark - immerhin Rang 28.



22:11 - Riesch, Maria (GER):

Das war also der erste deutsche Sieg im Winter 2006/2007! Mmaria Riesch gewinnt diese Abfahrt klar vor Lindsey Kildow und Nadia Fanchini.



22:12 - Riesch, Maria (GER):

Auch wenn die Bedingungen ihr in die Karten gespielt haben, es war ein exzellenter Lauf. Was für ein Speed-Comeback der Deutschen!



22:13:

Morgen hat sie die Chance, ihren Triumph mit einem weiteren guten Ergebnis zu bestätigen. Die zweite Abfahrt startet wieder um 20:30 Uhr CET. Wir sind dann wieder live dabei.