12:36:

Die Nordamerika-Rennen der Damen beginnen am Samstag um 18:00 Uhr mit dem Riesenslalom in Aspen (USA).



17:38:

Willkommen zum Riesenslalom der Damen in Aspen. In einer halben Stunde soll das zweite Rennen der Saison starten.



17:41:

In Aspen liegt auch nicht viel Schnee - ähnlich wie in Europa. Aber hier ist es kalt, sodass die Strecke problemlos präpariert werden konnte.



17:43:

Es ist die Riesenslalom-Premiere in diesem Jahr, nach dem Ausfall des Rennens von Sölden. Wer kann hier um den Sieg mitfahren?



17:44 - Schild, Marlies (AUT):

Favoritinnen sind die ÖSV Damen. Vor allem Marlies Schild hat in Levi eine beeindruckende Vorstellung gezeigt, als sie im Slalom siegte.



17:46 - Hosp, Nicole (AUT):

Zusammen mit Nicole Hosp kann und will sie auch im Gesamtweltcup ein Wörtchen mitreden. Hosp zählt hier auch zu den Sieganwärterinnen.



17:47 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso gibt hier ihr Saisondebüt. Die Olympiasiegerin könnte den Österreicherinnen beim Heimrennen die Schau stehlen.



17:48 - Pärson, Anja (SWE):

Genau wie Anja Pärson, die allerdings nach einigen Operationen zu Saisonbeginn noch nicht in Topform zu sein scheint.



17:50:

Mit auf der Liste haben wir auch die Technikerinnen Tanja Poutiainen (FIN), Genevieve Simard (CAN) und Tina Maze (SLO).



17:51:

Zwei ganz große Namen fehlen heute: Janica Kostelic und Maria Jose Rienda Contreras. Die Spanierin verletzte sich in der Vorbereitung schwer.



17:53:

Was können die Deutschen heute erreichen? In Levi waren die DSV-Damen ganz stark. Das macht Lust auf mehr!



17:56 - Hölzl, Kathrin (GER):

Heute stehen vier Deutsche im Aufgebot: Kathrin Hölzl kommt als Erste mit Nummer 23. Veronika Staber und Carolin Fernsebner kommen erst spät.



17:57 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch kehrt hier an den Ort ihrer letzten großen Verletzung zurück. Kann sie das Unglück vom Vorjahr vergessen machen?



18:00 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Gleich werden wir erfahren, wer schon jetzt in Form ist. Die ersten Vorfahrer sind schon auf dem Kurs. Tanja Poutiainen wird das Rennen eröffnen.



18:02 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Es geht los! 49 Tore warten auf die Finnin. Wie gut ist ihre erste Fahrt? das werden die nächsten Damen zeigen.



18:04 - Hosp, Nicole (AUT):

1:08.82 sind die erste Marke, die nun Nicole Hosp unterbieten will. Oben hat sie gleich drei Zehntel Rückstand, und es wird noch mehr!



18:05 - Mancuso, Julia (USA):

1,6 Sekunden für Hosp - das ist ein Pfund! Aber da kamen auch einige Fehler zusammen Was macht Mancuso? Oben etwas besser als Hosp ...



18:06 - Mancuso, Julia (USA):

... aber in unteren Abschnitt verliert sie noch mehr Zeit und muss sich mit Platz drei begnügen.



18:07 - Simard, Genevieve (CAN):

Die Finnin war also sehr schnell. Und auch Simard macht es nicht besser als die beiden zuvor. Platz drei für die Kanadierin.



18:09 - Zettel, Kathrin (AUT):

Jetzt aber Kathrin Zettel. Oben schnell, kleiner Fehler beim Übergang und das kostet sie die Bestzeit. Dennoch ein guter Lauf, sie ist dabei!



18:10 - Maze, Tina (SLO):

Tina Maze gilt als echte Spezialistin. Die Fahrt ist recht sauber - aber ohne Aggressivität. Das ist einfach zuwenig Speed.



18:12 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson ist ausgeschieden! Ihr Außenski rutscht in einer Kurve weg, sie verliert den Zug und verpasst das nächste Tor.



18:13 - Fanchini, Nadia (ITA):

Fanchini fährt oben wild, hektische Wechsel von ihr und das ist nicht ideal. Über drei Sekunden verliert sie bis ins Ziel - wer hätte das gedacht?



18:15 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Die zweite Schwedin ist oben mit viel Zug unterwegs, doch im Steilhang kommt sie weit ab von der Linie und verliert den Speed - und viele Zeit. Schade!



18:16 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Görgl kann oben mithalten, doch der schwierige Mittelteil macht auch ihr zu schaffen. Dann der Fehler, Ausfall für die Österreicherin



18:18 - Mölgg, Manuela (ITA):

Was für ein Klassement bislang - die Finnin dominiert klar. Manuela Mölgg kommt mit rund 1,5 Sekunden Rückstand auf Rang drei!



18:19 - Ottosson, Anna (SWE):

Vielleicht kann Anna Ottosson vorne reinfahren. Die ist gut unterwegs, hält die Linie wie wenige vor ihr und ist nun selbst Dritte.



18:21 - Schild, Marlies (AUT):

Nun aber Marlies Schild. Und die ist schnell! Verliert aber vor dem Steilstück und dann passiert ihr ein dummer Fehler kurz vor dem Ziel!



18:21 - Schild, Marlies (AUT):

Die Favoritin kommt zu nah an ein Tor, rutscht weg und verpasst das nächste. Schild ist ausgeschieden!



18:22 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Patzer auch von Fischbacher, die sich dann nicht mehr konzentrieren kann und auch ausfällt. Das war leider gar nichts.



18:24 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Das ist ein harter Kurs und Michaela Kirchgasser will ihm den Zahn ziehen. Sie greift an, holt sogar die Zwischenbestzeit und geht als Dritte ins Ziel. Glückwunsch!



18:26 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Damit liegt Poutiainen drei Zehntel vor Zettel und weitere drei vor Kirchgasser. Eine beeindruckende Leistung der Finnin!



18:27 - Meissnitzer, Alexandra (AUT):

Nadia Styger startet nicht. Daher nun Meissnitzer, aber die scheidet auch aus, nachdem sie ein Tor verpasste.



18:29 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Man hat kaum das Gefühl, das Fränzi Aufdenblatten ihre Skier selbst über das Eis lenkt. Eine zu brave Vorstellung der Schweizerin.



18:30 - Götschl, Renate (AUT):

Was kann eine Speed-Spezialistin wie Renate Götschl hier ausrichten? Das ist nicht ihr Terrain, aber sie macht ihre Sache ordentlich und schiebt sich auf Rang zehn.



18:31 - Drev, Ana (SLO):

Kurz davor schiebt sich jetzt Ana Drev,die sich über Platz zehn im Ziel freut. Und das zurecht - das gibt ihr gute Chancen im Finale.



18:33 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Platz 13 für die Französin Jacquemod. Bald kommen auch die ersten Deutschen auf den Kurs - und sie haben gute Chancen für die Finalteilnahme.



18:34 - Acton, Brigitte (CAN):

Brigitte Acton belegt mit fast vier Sekunden Rückstand den 18. Platz. Die Abstände sind heute wirklich enorm!



18:35 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nun Kathrin Hölzl. Oben ist das sehr gut, aber die ganz schweren Stellen kommen noch. Aber es sieht gut aus!



18:36 - Hölzl, Kathrin (GER):

Jawohl, Platz zwölf kann sich sehen lassen. Nach ihr scheidet die Kanadierin Lustenberger leider aus.



18:38 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Lindell-Vikarby steht lange auf den Kanten, kann sich aber im Rennen halten. Sie reiht sich knapp hinter Hölzl ein.



18:39 - Kelly, Gail (CAN):

Gail Kelly fehlt unten erkennbar die Geschwindigkeit - die hatte sie im Steilhang rausgenommen und das kostet richtig viel Zeit.



18:40 - Karbon, Denise (ITA):

Auch Karbon kommt mit dem Kurs nicht klar. Sie fährt trotz Fehler die Piste bis ins Ziel, aber im Finale sehen wir sie nicht wieder.



18:41 - Berger, Silvia (AUT):

Das gilt wohl auch für Silvia Berger. Mit knapp fünf Sekunden sollte der zweite Durchgang außer Reichweite sein.



18:43 - Brydon, Emily (CAN):

Knapp vor Berger, nämlich an 22. Stelle, setzt sich Emily Brydon. Danach kommt Stacey Cook auf Platz 25 ein. Wir warten auf Maria Riesch!



18:45 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Zuvor aber noch Lindsey Kildow. Oben ist sie schnell unterwegs, doch dann kommt der Fehler und das Aus!



18:47 - Riesch, Maria (GER):

Die Deutsche fährt hier verhalten und mit viel Respekt. Auch Riesch verliert über vier Sekunden und ist 22. Reicht das für das Finale?



18:48 - Fenninger, Anna (AUT):

Zwei junge Österreicherinnen sind jetzt an der Reihe. Anna Fenninger hat ihre Probleme mit dem Kurs und wird 25.



18:49 - Zeiser, Daniela (AUT):

Zeiser macht es oben besser, aber dann hat auch sie einen Patzer. Damit ist auch sie keine Final-Kandidatin mehr - fährt aber bis ins Ziel



18:52 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Ordentliche Vorstellung von Sarka Zahrobska, die als 20. wohl im nächsten Durchgang dabei ist. Jetzt ist das Rennen zunächst unterbrochen.



18:54:

Die Unterbrechung hat offenbar mit dem Rennen nichts zu tun. Eine Zuschauerin muss über die Piste weg abtransportiert werden.



18:57:

Der bisherige Rennverlauf sollten den letzten beiden Deutschen eine gute Chance bieten, um ins Finale zu rutschen. Dazu gehört aber Mut!



18:59 - Poutiainen, Tanja (FIN):

An der Spitze ist nach dieser Vorstellung Tanja Poutiainen die Top-Favoritin auf den Sieg. Daran kann wohl nur Kathrin Zettel noch etwas ändern.



19:01:

Vier ÖSV-Damen sind bereits ausgeschieden, drei weitere werden wohl das Finale verpassen. Keine berauschende Bilanz für die Österreicher!



19:03 - Weirather, Tina (LIE):

Jetzt geht es weiter. Tina Weirather ist der nächste Ausfall. Die lange Pause hat dem Talent nicht gut getan.



19:04 - Santon, Aurelie (FRA):

Starker Auftritt dagegen von der Französin Santon, die sich über Rang 14 freuen kann! Es geht also noch einiges in diesem Lauf.



19:05 - Kelley, Jessica C (USA):

Und noch einen ähnlich guter Lauf. Auch Jessica Kelley wagt genug, um sich hier mit einer guten Ausgangsposition auszustatten.



19:08 - Staber, Veronika (GER):

Jetzt häufen sich die Ausfälle auf diesem wirklich schweren Kurs. Achten wir auf Veronika Staber, die jetzt auf die Strecke geht.



19:10 - Staber, Veronika (GER):

Oben eine durchaus ordentliche Leistung. Doch der Speed fehlt im Schlussstück und das wirft Staber auf Rang 32 zurück. Damit fehlt sie im Finale.



19:11 - Gius, Nicole (ITA):

Gute Fahrt von Nicole Gius! Rang 18 - zwar drei Sekunden zurück, aber das haben hier nicht alle geschafft.



19:13 - Fernsebner, Carolin (GER):

Für Carolin Fernsebner ist das Rennen leider ganz schnell vorbei. Aber sie wird noch ihre Chancen im Weltcup bekommen.



19:14:

Poutiainen also vor Zettel und Kirchgasser. Kathrin Hölzl ist Zwölfte, Maria Riesch noch 26. Wir melden uns pünktlich zum Finalauf zurück.



20:59:

Willkommen zurück zum Riesenslalom-Finale in Aspen. Gleich wird Resi Stiegler den zweiten Durchgang eröffnen.



21:00:

Mit Maria Riesch und Kathrin Hölzl haben es zwei Deutsche ins Finale geschafft. Einige Stars sind schon draußen ...



21:01:

... darunter Anja Pärson und Marlies Schild. Die Bestzeit hält Tanja Poutiainen, die klar vor Kathrin Zettel führt.



21:03 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler startet. Der Übergang in den steilen Mittelteil sieht nicht gut aus, doch sie rettet sich und sieht hier das Ziel. Sie freut sich!



21:04 - Pünchera, Jessica (SUI):

Auch Pünchera verpasst fast das Tor nach der Kuppe zum Steilen. Sie fliegt fast wie Stiegler. Das ist eine Schlüsselstelle.



21:05 - Riesch, Maria (GER):

Auch Maria Riesch muss an der Kante reagieren, sieht aber flüssiger aus. Und unten ist das ein mutigerer Lauf und zurecht die Bestzeit.



21:07 - Grand, Rabea (SUI):

Rabea Grand verliert unten klar an Boden auf die Deutsche, der das sicher viel Selbstbewusstsein gegeben hat. Grand fällt zurück.



21:08 - Jelusic, Ana (CRO):

Auch Ana Jelusic muss sich mit Rang vier begnügen. Riesch ist unten stark gefahren und macht Plätze gut.



21:09 - Costazza, Chiara (ITA):

Innenskifehler für Chiara Costazza. Sie rutscht weg und ist damit ausgeschieden. Lautstark ärgert sie sich am Pistenrand.



21:10 - Bertrand, Marion (FRA):

Marion Bertrand lässt im Steilstück die Ski schön laufen, aber auch sie verliert im Schlussteil eine glatte Sekunde und wird nur Vierte.



21:12 - Acton, Brigitte (CAN):

Kann Brigitte Acton die Führung holen? Nein, Fehler kurz vor dem Flachstück, sie macht auf und verliert Zeit und Plätze.



21:13 - Karbon, Denise (ITA):

Sehr gute Fahrt von Denise Karbon, die in allen Teilen mit sehr viel Zug fährt und Rieschs Zeit um über 1,5 Sekunden unterbietet.



21:14 - Karbon, Denise (ITA):

Das war stark - und Karbon weiß es und jubelt. Das wird eine Weile Platz eins bleiben. Sarka Zahrobska wird nur Fünfte.



21:15 - Fanchini, Nadia (ITA):

Fanchini ist auch schnell, nimmt die Kuppe seht gut und dann ein Fehler vor dem Flachstück, der sie bis auf Rang sechs zurückwirft.



21:17 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Fränzi Aufdenblatten ist nicht zufrieden mit ihrer Fahrt. Kein Wunder, zwei Sekunden Rückstand und Platz sieben sprechen eine deutliche Sprache.



21:18 - Gius, Nicole (ITA):

Platz zwei für Nicole Gius, ganz knapp vor Riesch. damit führen nun zwei Italienerinnen.



21:19 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Jacquemod kommt als erste näher an Karbons Zeit heran, am Ende verpasst sie aber die Führung doch um vier Zehntel.



21:21 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Was hat Karbon da gezaubert? Jessica Lindell-Vikarby verliert immerhin 2,5 Sekunden und fällt auch hinter Maria Riesch zurück.



21:22:

Karbon, Jacquemod, Gius und Riesch - so ist der Stand vor den besten 15 des ersten Durchgangs.



21:24 - Kelley, Jessica C (USA):

Beinahe-Ausfall für Kelley. Das zeichnete sich ab: Zu spät bei einem Tor und dann muss sie fast anhalten, um nicht auszuscheiden. Platz acht im Ziel.



21:26 - Santon, Aurelie (FRA):

Santon überraschte in Durchgang eins. Die Piste rüttelt sie durch, am Ende wirkt sie etwas kraftlos. Doch Rang drei ist ein großer Erfolg für sie!



21:27 - Maze, Tina (SLO):

Tina Maze hatte 1,20 Sekunden Vorsprung - im Ziel sind es 1,68 Sekunden Rückstand. Da haben wir sie schon stärker erlebt.



21:29 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nun aber Kathrin Hölzl. Das ist eine gute Linie und kaum Fehler für die Deutsche - sie geht in Führung! Da kann sie sich freuen, Glückwunsch!



21:31 - Götschl, Renate (AUT):

Die Speed-Queen ist auf der Strecke. Aber das ist ein Technik-Rennen, und die hat Probleme und ist nicht eng genug. Rang fünf!



21:32 - Drev, Ana (SLO):

Ana Drev jagt Hölzls Bestmarke. Sie steht oben sauber auf dem Ski, dann ein Ausheber. Das wird eng - es ist Rang drei!



21:34 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Starker oberer Teil von Pietilae-Holmner. Sie riskiert alles, ist eng an den Stangen und fährt wie auf Schienen. Natürlich ist das die klare Führung!



21:35 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Das war die zweitbeste Laufzeit! Die Schwedin führt also vor Hölzl, die ihr bestes Weltcup-Resultat holen wird. Jetzt folgen die besten Acht.



21:37 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso hatt kaum Vorsprung auf die Führende. Leichte Probleme beim Übergang, Mancuso steht länger auf den Kanten und wird Dritte.



21:39 - Simard, Genevieve (CAN):

Ein Riesenbock von Genevieve Simard, die in Vorlage kommt und fast stehenbleibt, um nicht auszuscheiden. Da fällt sie weit zurück!



21:40 - Hosp, Nicole (AUT):

Jetzt geht es langsam um die Podestplätze. Hosp zeigt hier eine souveräne Fahrt, das sieht sehr locker aus. Bestzeit und Laufbestzeit!



21:42 - Mölgg, Manuela (ITA):

Da kann Mölgg nicht mithalten, Niki Hosp hat einen rausgehauen! Die Italienerin fällt auf Rang sechs zurück, klar hinter Hölzl.



21:44 - Ottosson, Anna (SWE):

Nicht genug Risiko! Die Besten haben eine andere Linie gewählt und mehr angegriffen. Platz fünf immerhin für Ottosson.



21:45 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Aus dem Lauf von Kirchgasser spricht viel Selbstbewusstsein. Ähnliche Linie wie bei Hosp, und es reicht für die Führung. Da jubelt sie!



21:47 - Zettel, Kathrin (AUT):

Jetzt Zettel. Sie hat noch nie gewinnen können. Kann sie es heute? Die Fahrt wirkt oben nicht so locker wie bei Hosp, aber unten läuft es ...



21:48 - Zettel, Kathrin (AUT):

... und es reicht für eine kare Führung! Das ist die Herausforderung für Poutiainen. Zettel jubelt über Rang zwei - oder über den Sieg?



21:49 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Poutiainen hat drei Zehntel Vorsprung, doch sie wirkt unten weniger flüssig - Zettel gewinnt! Nur Platz zwei für die Finnin!



21:50 - Zettel, Kathrin (AUT):

Das ist der erste Sieg für Zettel, und die reißt ihre Skier in die Luft. Aber auch Poutiainen kann sich freuen, das war ein starkes Rennen von ihr.



21:52 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Dritte wird Michaela Kirchgasser vor Nicole Hosp. Dann folgt die Schwedin Pietilae-Holmner.



21:53 - Hölzl, Kathrin (GER):

Glückwunsch an Kathrin Hölzl, die sich im Finale auf Platz sechs verbessern konnte. Damit hat sie die WM-Quali schon erfüllt!



21:55 - Riesch, Maria (GER):

Auch für Maria Riesch war der heutige Tag ein Erfolg. Platz 17 auf dem Hang, der sie die letzte Saison gekostet hat, das ist sehr gut.



21:56:

Damit verabschieden wir uns für heute aus Aspen. Morgen geht es hier mit dem Slalom der Damen weiter. Start ist um 18 Uhr MEZ.