09:33:

Herzlich Willkommen zum ersten Rennen des alpinen Ski-Weltcups 2006/2007. Los geht es mit dem Slalom der Damen in Levi (FIN).



09:37:

In den ersten Durchgang dieses Winters gehen 62 Athletinnen. Jeweils acht von ihnen stammen aus Deutschland und Österreich.



09:38:

Nach dem Ausfall des Weltcup-Openings in Sölden gibt es heute also die erste Standortbestimmung für die Damen.



09:39 - Riesch, Maria (GER):

Aus deutscher Sicht darf man vor allem auf das Comeback von Maria Riesch gespannt sein.



09:42 - Riesch, Maria (GER):

Nach ihren beiden Kreuzbandrissen schraubt sie die Erwartungen bei ihrem ersten Start noch nach unten, möchte aber im Laufe der Saison wieder in die Weltspitze hineinfahren.



09:44:

Riesch geht mit der Startnummer 34 ins Rennen. Als erste DSV-Athletin startet Annemarie Gerg mit der Elf.



09:48:

Außerdem sind Fanny Chmelar, Kathrin Hölzl, Christina Ammerer, Susanne Riesch und Veronika Staber vom DSV dabei.



09:48 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Auch Monika Bergmann-Schmuderer, die aus dem Kader des DSV gestrichen wurde, hat bis Weihnachten einen Startplatz sicher. Sie geht als 18. auf die Piste.



09:53:

Die Deutschen werden wir wahrscheinlich nicht ganz oben auf dem Podest sehen. Gute Chancen dagegen haben die ÖSV-Ladies.



09:54:

Mit Nicole Hosp, Marlies Schild und Kathrin Zettel haben die Österreicher gleich drei heiße Eisen im Feuer.



09:55 - Fenninger, Anna (AUT):

Gespannt sein dürfen wir auch auf das Nachwuchstalent des ÖSV. Erstmals im Weltcup dabei ist Anna Fenninger.



09:56 - Fenninger, Anna (AUT):

Die 17-Jährige gilt als Rohdiamant. Bereits mit 16 Jahren gewann sie die Europacupgesamtwertung und ist zudem Doppel-Junioren-Weltmeisterin.



09:57:

Sie startet mit der 35 direkt hinter Maria Riesch. Eröffnen wird das Rennen gleich Nicole Hosp.



09:58 - Pärson, Anja (SWE):

Neben den ÖSV-Damen ist natürlich Anja Pärson zu den Top-Favoritinnen zu zählen.



09:58:

Allerdings fehlt der Schwedin ihre Dauerrivalin. Janica Kostelic wird diesen Winter gar nicht an den Start gehen.



10:00:

In Levi am Polarkreis herrschen Minusgrade. Die Sicht könnte auch besser sein, es ist nebelig.



10:01 - Hosp, Nicole (AUT):

Nicole Hosp beginnt jetzt die Saison 2006/2007.



10:01:

Oben ist der Kurs flüssig gesetzt. Danach ist Hosp teilweise zu spät an den Stangen.



10:02 - Hosp, Nicole (AUT):

Hosp setzt mit 53,58 Sekunden die erste Richtzeit der Saison.



10:03 - Schild, Marlies (AUT):

Nun ist bereits Marlies Schild auf der Strecke. Sie legt gut los und auch der Übergang ins Steile gelingt ihr...



10:03 - Schild, Marlies (AUT):

... im Ziel liegt sie fast sieben Zehntel vor Hosp. Klare Bestzeit für Schild.



10:04 - Pärson, Anja (SWE):

Nun geht Anja Pärson in die Stangen. Sie gilt ohne Kostelic als die Top-Favoritin dieser Saison auf den Gesamtweltcup.



10:05 - Pärson, Anja (SWE):

Das war noch nicht die Anja Pärson der letzten Saison. Im Ziel fehlen ihr doch eineinhalb Sekunden auf Schild - das ist eine Menge.



10:06 - Borssen, Therese (SWE):

Mit Therese Borsson sehen wir gleich die nächste Schwedin. Die 21-Jährige findet einen besseren Weg durch die Stangen als Pärson.



10:06:

Damit liegt sie nur knapp eine Sekunde zurück.



10:07 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Lindsey Kildow ist die Nächste. Sie sitzt weit hinten über dem Ski. Oben ist sie noch dabei...



10:08:

... ab dem Steilstück macht sie zu viele Fehler und büßt viel Zeit ein. Vorerst nur Platz fünf für Kildow.



10:09 - Zettel, Kathrin (AUT):

Nun der Floh der Österreicher: Kathrin Zettel. Was kann sie heute ausrichten?



10:09 - Zettel, Kathrin (AUT):

Auch sie kann ihrer Teamkollegin nicht das Wasser reichen und reiht sich auf dem vierten Rang ein.



10:10 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Nun die Lokalmatadorin. Sie konnte hier bereits gewinnen. Keine gute Fahrt von Poutiainen!



10:11 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Die Finnin fährt zu verkrampft, ohne Druck auf dem Aussenski - das sind fast zwei Sekunden Rückstand für sie.



10:12 - Jelusic, Ana (CRO):

Angriffslustig geht Ana Jelusic auf die Piste. Das lohnt sich für die Kroatin - Rang zwei!



10:13 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Auch Michaela Kirchgasser fährt offensiv an die Stangen. Im Steilstück nimmt sie aber zurück.



10:14:

Damit verliert sie an Boden und müss sich mit Platz sechs zufrieden geben. Da war mehr drin.



10:15 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Sarka Zahrobska verdrängt Kirchgasser von Rang sechs. Auch sie kann Schild nicht attackieren.



10:15 - Gerg, Annemarie (GER):

Mit Knieschmerzen geht nun Annemarie Gerg auf die Piste. Oben nur 17 Hundertstel zurück, kann sie das halten?



10:16 - Gerg, Annemarie (GER):

Im Steilen wird die Deutsche vorsichtiger. Der Übergang war nicht gut, sodass sie im Ziel mit 1,58 Sekunden Rückstand gestoppt wird.



10:18 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler ist heute ohne ihre Bärenohren am Helm unterwegs. Vielleicht fehlte ihr so das Glück, nur Platz elf für die Amerikanerin.



10:19 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Nun eine weitere Schwedin auf der Strecke. Marie Pietilae-Holmner hat einige Rutscher und landet auf Rang sechs.



10:21 - Ottosson, Anna (SWE):

Anna Ottosson verliert im Steilhang die technisch saubere Fahrweise. Dadurch fehlt ihr im unteren Teil der Schwung, sodass sie sich auf Platz zwölf einreiht.



10:22 - Costazza, Chiara (ITA):

Chiara Costazza ist der erste Ausfall der neuen Saison. Die Italienerin rutscht weg und verpasst ein Tor.



10:24 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Mit Elisabeth Görgl steht nun die nächste Österreicherin im Starthaus. Sie bleibt beinahe hängen...



10:25 - Görgl, Elisabeth (AUT):

...damit ist ihre Angriffslust erstickt. Letzter Platz für Görgl. Da ist sie enttäuscht.



10:25 - Fleiss, Nika (CRO):

Nika Fleiss kommt auf den Innenski und scheidet aus. Sie ärgert sich über ihren Fehler sichtlich.



10:26 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Was zeigt uns heute Monika Bergmann-Schmuderer, die sich eigenständig auf die Saison vorbereiten musste?



10:27 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Im Flachen zeigt sie ihre Stärken, im Steilen verliert sie etwas. Trotzdem kann sie sich über Platz fünf im Ziel freuen - guter Auftakt für die Deutsche.



10:28 - De Leymarie, Florine (FRA):

Florine de Leymarie ist die erste Französin heute. Sie bleibt im bereich des für sie Möglichen und landet vorerst auf Rang zehn.



10:29 - Ceresa, Annalisa (ITA):

Annalisa Ceresa rutscht etwas zu viel, das kostet Zeit. In Zahlen fehlen ihr im Ziel 2,37 Sekunden.



10:30 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manuela Mölgg hat einige Patzer in ihrem Lauf. Sie kann sich zwar immer retten, ist aber mit Platz 18 im Ziel nicht zufrieden.



10:31 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Veronika Zuzulova reiht sich auf Rang 16 ein. Im Ziel sieht man ihr die Anstrengung des Laufes ins Gesicht geschrieben.



10:33 - Schild, Marlies (AUT):

Nach 22 Läuferinnen führt immer noch klar mit sechs Zehnteln Marlies Schild. Sie wird von ihrem Platz nicht mehr verdrängt werden können.



10:34 - Vidal, Vanessa (FRA):

Vanessa Vidal rudert mit den Armen, ihr fehlt noch die Sicherheit. Die Französin kommt mit mehr als drei Sekunden Rückstand im Ziel.



10:35 - Chmelar, Fanny (GER):

Nun aber Fanny Chmelar. Oben eine solide Fahrt von der jungen Deutschen.



10:36 - Chmelar, Fanny (GER):

Im Steilhang fährt sie aber zu vorsichtig, gibt den Ski nicht frei. Am Ende 4,21 Sekunden zurück, das wird wohl nicht für das Finale reichen.



10:37 - Hultdin, Malin (SWE):

Malin Hultdin ist etwas schneller als Chmelar. Für die junge Schwedin geht es aber vor allem darum, Erfahrung zu sammeln.



10:38 - Barthet, Anne-Sophie (FRA):

Barthet stürzt fast am vorletzten Tor, dabei verliert sie noch einmal Zeit. Auch sie reiht sich im hinteren Feld ein.



10:39 - Aubert, Sandrine (FRA):

Sandrine Aubert ist wieder etwas schneller unterwegs, zumindest bis zur ersten Zwischenzeit. Danach gibt sie zu viel Druck auf die Kanten...



10:40 - Aubert, Sandrine (FRA):

... und muss so auch um den Einzug ins Finale bangen.



10:41 - Müller, Anne Marie (NOR):

Anne Marie Müller ist der nächste Ausfall im ersten Durchgang. Auch sie kommt auf den Innenski.



10:47 - Acton, Brigitte (CAN):

Noch zwei Starterinnen der Top 30. Brigitte Acton muss sich warm halten, denn es wird an der Piste gearbeitet.



10:48 - Acton, Brigitte (CAN):

Nun geht es los für sie! Die Kanadierin fährt zu weite Wege und verpasst im Steilhang ein Tor.



10:48 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl springt förmlich durch die ersten Tore, kann sie das bis ins Ziel halten?



10:49 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nein, da ist sie teilweise zu spät dran. Platz 19 sollte aber für das Finale reichen.



10:50 - Maze, Tina (SLO):

Tina Maze mit großen Schnitzern bereits oben, damit ist sie raus. Im Ziel fehlen der Slowenin über elf Sekunden.



10:51 - Karasinska, Katarzyna (POL):

Karasinska verdrängt Hölzl von Rang 19. Eine couragierte Fahrt der jungen Polin.



10:52 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch feiert jetzt ihr Comeback. Oben fehlen ihr bereits 1,17 Sekunden auf Schild.



10:53 - Riesch, Maria (GER):

3,13 Sekunden zurück, aber dennoch ein guter Einstieg von ihr. Die Sicherheit wird nach und nach bei ihr zurückkommen.



10:54 - Fenninger, Anna (AUT):

Nun dürfen wir gespannt sein auf Anna Fenninger. Die junge ÖSV-Lady mi einer guten Linie im oberen Bereich.



10:55 - Fenninger, Anna (AUT):

Im unteren Teil kommt sie nicht so gut zurecht, sodass sie das Finale bei ihrem Debüt wohl nicht erreichen wird.



10:58 - Hansdotter, Frida (SWE):

Frida Hansdotter mit einer guten Fahrt. Nur 1,7 Sekunden fehlen der Schwedin. Da kann sie sich über den Finaleinzug freuen.



11:03:

Für die startenden Skirennläuferinnen geht es darum, sich noch für das Finale zu qualifizieren. Drei Deutsche haben noch die Chance.



11:05 - Ammerer, Christina (GER):

Mit der 45 startet nun Christina Ammerer in die Weltcupsaison.



11:06 - Ammerer, Christina (GER):

Oben fehlen der Deutschen nur 88 Hundertstel, so könnte sie sich für das Finale qualifizieren...



11:07 - Ammerer, Christina (GER):

...im Steilstück dann doch einge kleine Fehle. Ammerer reiht sich aber direkt vor Maria Riesch auf Rang 23 ein.



11:08 - Nigg, Marina (LIE):

Marina Nigg aus Liechtenstein ist ein weiterer Ausfall beim Saisonauftakt. Ihr folgt Susanne Riesch.



11:09 - Riesch, Susanne (GER):

Die Schwester von Maria Riesch legt furios los und wird mit Bestzeit nach dem ersten Streckenabschnitt gestoppt.



11:10 - Riesch, Susanne (GER):

Grandioser Lauf von ihr! Nur eine gute Sekunde zurück bedeuten Platz fünf. Das war ein Paukenschlag!



11:11 - Riesch, Susanne (GER):

Damit ist sie überraschend beste Deutsche und hat im Finale alle Chancen auf einen Podestplatz.



11:13 - Staber, Veronika (GER):

Gibt dieses Resultat auch Veronika Staber den Mut zu einer couragierten Fahrt? Wir werden es sehen.



11:14 - Staber, Veronika (GER):

Auch Staber ist oben gut unterwegs, im Steilhang kann sie aber nicht so auf Zug fahren wie Riesch - Platz 26 zunächst.



11:15 - Sponring, Christine (AUT):

Christine Sponring macht es besser. Die Österreicherin sollte mit Rang 22 im Finale dabei sein.



11:17 - Zeiser, Daniela (AUT):

Daniela Zeiser scheidet aus. Die junge Österreicherin mit einem Innenski-Fehler im oberen Teil.



11:18 - Drev, Ana (SLO):

Gut unterwegs ist nun Ana Drev. Nach guter Zwischnzeit macht sie im zweiten Streckenabschnitt zu viele Fehler und steht so nicht im Finale.



11:23 - Novoselic, Sofija (CRO):

Sofija Novoselic beendet nun den ersten Durchgang. Die Kroatin kann sich nicht für den zweiten Druchgang qualifizieren.



11:24 - Chmelar, Fanny (GER):

Von den deutschen und österreichischen Starterinnen sehen wir nur Fanny Chmelar, Anna Fenninger, Daniela Zeiser und Elisabeth Görgl nicht wieder.



11:25 - Fenninger, Anna (AUT):

Damit konnten sich zwölf Athletinnen von ÖSV und DSV unter den besten 30 platzieren.



11:26 - Schild, Marlies (AUT):

Auf Rang eins liegt Marlies Schild, die damit beste Aussichten auf den Sieg hat.



11:27 - Schild, Marlies (AUT):

Das Finale startet um 13 Uhr. Wir melden uns dann pünktlich zurück. Bis dahin!



12:46:

Herzlich Willkommen zurück aus Levi! In wenigen Minuten geht es ins erste Finale des alpinen Ski-Weltcups 2006/2007.



12:48 - Noens, Nastasia (FRA):

Nastasia Noens wird den zweiten Durchgang eröffnen. Die Französin hat einen Rückstand von 3,19 Sekunden auf die Führende Marlies Schild.



12:50 - Schild, Marlies (AUT):

Schild hat bereits einen komfortablen Vorsprung von sechs Zehnteln. In Normalform sollte sie sich den ersten Platz nicht mehr nehmen lassen.



12:52 - Riesch, Susanne (GER):

Überraschend stark präsentierten sich Ana Jelusic und Susanne Riesch. Die junge Deutsche stürmte bis auf Platz fünf nach vorne.



12:53 - Riesch, Maria (GER):

Ein gelungenes Comeback feierte ihre ältere Schwester Maria. nach ihren beiden Kreuzbandrissen schaffte sie auf Anhieb den Sprung unter die Top 30.



12:55:

Sie hat gleich den Vorteil als Zweite in den zweiten Druchgang zu starten. Auf den Starträngen drei bis sechs folgen dann drei weitere DSV-Athletinnen.



12:59:

Der DSV stellt das stärkste Kontingent mit insgesamt sieben Starterinnen. Österreich kommt auf fünf. Die Schweiz hat keine Athletin mehr dabei.



13:00 - Noens, Nastasia (FRA):

Los geht es nun mit der Französin. Ihre Trainer haben den zweiten Durchgang gesteckt.



13:01 - Noens, Nastasia (FRA):

Der zweite Lauf ist etwas flüssiger gesetzt als der erste. Noens setzt mit 1:51:38 Minuten die erste Zeit.



13:02 - Riesch, Maria (GER):

Nun aber Maria Riesch. Oben im Flachen zeigt sie ihre Technik und liegt klar vorne. Sie unterbietet die Zeit Noens klar und kann sich über ein gelungenes Comeback freuen.



13:03 - Ammerer, Christina (GER):

Konzentratiosnfehler bei Ammerer! Die junge Deutsche biegt falsch ab und scheidet aus.



13:04 - Staber, Veronika (GER):

Die nächste DSV-Lady. Sie startet furios, liegt aber hinter Riesch zurück. Im Steilen ist sie immer zu spät - vorerst Platz drei für sie.



13:05 - Mölgg, Manuela (ITA):

Die Italienerin sitzt weit hinten, das ist schnell, kann aber auch zum Ausscheiden führen. Sie fightet sich ins Ziel und landet auf Rang zwei.



13:07 - Hölzl, Kathrin (GER):

Weiter in der DSV-Show mit Kathrin Hölzl. Auch sie kann mit Rieschs zweitem Durchgang nicht mithalten und landet hinter Mölgg auf Platz drei.



13:08 - Karasinska, Katarzyna (POL):

Nun die junge Polin, die im ersten Durchgang überzeugte. Sie lässt den Ski gut laufen. Da strahlt sie über die Führung.



13:09 - Gius, Nicole (ITA):

Nicole Gius verliert oben, aber im Steilhang attackiert sie noch einmal. Gute Vorstellung von ihr, auch wenn sie erst einmal auf Rang drei liegt.



13:11 - Sponring, Christine (AUT):

Mit Sponring sehen wir eine weitere Österreicherin. Sie fährt konzentriert und gibt den Ski unten frei. Da leuchtet die Eins auf der Anzeigetafel auf - Führung für sie!



13:12 - Leinonen, Sanni (FIN):

Die Finnin setzt die Kante sehr hart ein. Trotzdem kann sie sich vorne platzieren und freut sich sichtlich über den derzeitigen dritten Rang.



13:13 - Ceresa, Annalisa (ITA):

Konzentrierte Fahrt nun von der Italienerin. Schön visiert sie das nächste Tor an und landet nur zwei Zehntel hinter der Führenden auf Platz zwei.



13:14 - Kildow, Lindsey C. (USA):

Guter Start von Lindsey Kildow. Allerdings rutscht das US-Girl im Steilen weg und scheidet aus.



13:15 - Zuzulova, Veronika (SVK):

Auch die Slowakin erreicht das Zeil nicht. Sie fädelt ein und muss ihren Lauf abbrechen.



13:16 - Stiegler, Resi (USA):

Resi Stiegler hat zwar Probleme im Steilstück, aber unten dreht sie noch einmal mächtig auf und erzielt eine klare Bestzeit. Großer Jubel bei ihr!



13:17 - Ottosson, Anna (SWE):

Ein paar Quersteher verhindern eine bessere Platzierung der Schwedin. Im zweiten Durchgang verliert sie auf Stiegler 1,30 Sekunden.



13:18 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Nun werden auch die zurückhaltenden Finnen lauter, denn Poutiainen steht im Starthaus.



13:20 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Mit kräftigen Armschüben geht sie auf die Piste. 24 Hundertstel im oberen Teilstück zurück, unten gibt sie zwar noch einmal Gas, aber für die Führung reicht es nicht.



13:22 - Hansdotter, Frida (SWE):

Wilder Ritt nun von Frida Hansdotter. Technisch nicht ganz sauber, aber mit viel Ehrgeiz geht sie zu Werke. Das reicht für Rang zwei derzeit.



13:23 - Gerg, Annemarie (GER):

Durch einen Rutscher im Steilhang verliert die Deutsche kurz vor dem letzten Flachstück Schwung. Das macht sich bemerkbar. Am Ende fehlen ihr sechs Hundertstel zur Führung.



13:25 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson fehlt noch die nötige Power nach ihrer Knie-OP. Daher muss sie sich mit Platz drei zufrieden geben. Ihr Gesicht sagt aber etwas anderes.



13:26 - De Leymarie, Florine (FRA):

Die Französin verliert oben auf Stiegler, liegt aber noch vorne. Kein optimaler Lauf von ihr, sodass sie zurückfällt.



13:27 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Der obere Teil liegt der Michaela. Auch im Steilen enge Radien von ihr, das müsste doch reichen...



13:28 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

... Ja! Neue Bestzeit für Kirchgasser. Da ballt sie die Faust und freut sich über Platz eins.



13:29 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Die Tschechin nimmt im Steilhang einen Gang heraus. Das ist zu verhalten. Nur Rang acht für sie im Zwischenklassement.



13:32 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

26 Hundertstel bringt sie aus dem ersten Durchgang an Vorsprung mit. Teilweise wirkt ihre Fahrt etwas ruppig, unten fehlen der Schwedin dann 41 Hundertstel - Platz zwei.



13:34 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kathrin Zettel ist ganz ruhig im Oberkörper, sauberer Lauf von der Österreicherin. Jubel bei ihr, die die Bestzeit pulverisiert.



13:35 - Bergmann-Schmuderer, Monika (GER):

Routinierte Fahrweise von der Deutschen oben, drei Quersteher verhindern die Führung. Dennoch ein gutes Ergebnis für sie.



13:37 - Riesch, Susanne (GER):

Nun eine der jungen Wilden des DSV. Oben ein grandioser Lauf von Riesch, sie jubelt, auch wenn sie hinter Zettel zurückfällt. Platz sechs ist ihr sicher!



13:38 - Borssen, Therese (SWE):

Oben bleibt die Schwedin vorne. Danach einige Fehler, sodass sie derzeit nur auf Platz fünf fahren kann.



13:40 - Hosp, Nicole (AUT):

Nici Hosp ist unterwegs. Klarer Vorsprung bei der Zwischenzeit, eine taktisch kluge Fahrt bringt sie in Führung.



13:41 - Jelusic, Ana (CRO):

Die 19-Jährige ist locker im Stangenwald unterwegs. Trotzdem verliert sie auf Hosp, unten gibt sie noch einmal Gas. Es reicht aber nicht nach ganz vorne, nur Rang drei für sie.



13:43 - Schild, Marlies (AUT):

Jetzt kann Hosp nur noch von Schild verdrängt werden. Ruhige Fahrweise von ihr. Rhythmisch geht es durch die Tore zum ersten Sieg in dieser Saison!



13:44:

Damit gibt es einen österreichischen Dreifach-Triumph zum Saisonauftakt bei den Damen in Levi.



13:45 - Riesch, Susanne (GER):

Hervorragend auch der fünfte Platz für Susanne Riesch. Die Deutsche hat damit bereits die Qualifikation für die WM am Ende der Saison im schwedischen Aare.



13:46:

Ingesamt eine starke Vorstellung des jungen DSV-Teams. Gleich sechs Athletinnen fuhren die ersten Weltcuppunkte der neuen Saison ein.



13:48 - Pärson, Anja (SWE):

Die Top-Favoritin auf den Gesamtweltcup in diesem Winter fehlte noch die Spritzigkeit der letzten Saison. Platz zwölf für Pärson etwas ungewohnt.



13:50 - Schild, Marlies (AUT):

Das soll es vom ersten Rennen der neuen Weltcupsaison gewesen sein. Wir verabschieden uns mit einer strahlenden Siegerin Marlies Schild.



13:51:

Morgen geht es an dieser Stelle mit dem Ticker zum ersten Rennen der Herren weiter. Start des Slaloms ist um 10 Uhr. Wir sind ab 9:30 Uhr für Sie dabei!