Olympiasieger Ted Ligety (USA) hat sich im Training die Hand gebrochen, will aber beim Slalom in Levi (FIN) mit einer Manschette an den Start gehen. Ligety hatte beim Training die rechte Hand an einer Torstange angeschlagen und sich dabei die Hand gebrochen.

Durchbruch in der letzten Saison
In der letzten Saison schaffte der US-Amerikaner den Durchbruch. Er holte sich in Yongpyong seinen ersten Weltcup-Sieg und gewann zuvor bei den Olympischen Spielen in Turin die Goldmedaille in der Kombination. Zudem wurde er zum Ende der Saison noch US-Meister im Slalom. In der neuen Saison gilt der 22-Jährige als Sieganwärter in den technischen Disziplinen.