Der seit Juni als Koordinator für Leistungssport beschäftigte Dierk Beisel übernimmt ab dem 1. November 2006 die Position des Chefs der sportlichen Leitung bei Swiss Ski. Seine Aufgaben werden darin bestehen, die acht Winterdisziplinen als Ansprechpartner zu betreuen und gute Trainings- sowie Wettkampfbedingungen zu schaffen.

Vorsitz des Vierergremiums
Der 45-Jährige hat nun den Vorsitz eines Vierergremiums inne, zu dem außerdem die Leiterin des Sportsekretariats Annette Kohler, der Chef der Ausbildung/Forschung Peter Läuppi und der Direktor Hansruedi Laich gehören. Fortan wird Beisel Swiss-Ski auch gegenüber Swiss Olympic repräsentieren.


Laufbahn von Beisel
In der Vergangenheit war der Süddeutsche unter anderem an der Sportmittelschule Engelberg tätig. Während seiner 16-jährigen Laufbahn im Skisport hat er unter anderem langjährige Erfahrungen als Trainer beim Deutschen Skiverband gesammelt. Kürzlich hat er den Ausbildungslehrgang "Sportmanager" bei Swiss Olympic erfolgreich absolviert.