Nach der Auflösung des Fischer Skicross-Teams haben sich Sabine Wittner und Andreas Ehrensberger zusammengeschlossen, um die kommende Skicross-Saison gemeinsam zu bestreiten.

Neue Fahrer im MS Racing Skicross-Team
Im neuen MS Racing Skicross-Team werden folgende Fahrer vertreten sein: Tomas Kraus, Roman Hofer, Markus Wittner, Klaus Waldner, Andreas Matt, Luca Cattaneo und Michael Huber. Das Team wird sich in diesem Winter besonders auf die FIS Freestyle WM 2007 in Madonna di Campiglio und die zur Qualifikation zählenden Weltcuprennen konzentrieren. Weitere Höhepunkte sind wie jedes Jahr die X-Games in Aspen und die neu geschaffene US-Tour mit vier Rennen. Zum Auftakt wird das internationale Crossmax-Rennen in Sölden bestritten. Durch den Zusammenschluss sollen bessere Trainingsmöglichkeiten für die Fahrer geschaffen und eine bessere Vermarktung gewährleistet werden.

Hofer und Wittner in Topform
Derzeit in Topform präsentieren sich bereits Roman Hofer und Markus Wittner, die gerade von einem Motocross Trainingslager im Piemont zurückgekommen sind und zuversichtlich in die neue Saison sehen. Das Starttraining haben die beiden in diesem Jahr völlig umgestellt, um in dieser Saison noch dynamischer aus der Box zu kommen.

Optimismus im neuen Team
Auch Tomas Kraus befindet sich im Training und fährt seine ersten Schwünge in Hintertux - er möchte natürlich seinen Weltmeistertitel von Finnland verteidigen. Gute Trainingsbedingungen bei allerdings sehr langen Wartezeiten am Lift fand Klaus Waldner im Pitztal vor. MS Racing Teamchef Markus Stöckl, der in diesem Jahr mit seinem Mountainbiketeam viele Erfolge gefeiert hat, ist von seinem neuen Team begeistert und glaubt an eine erfolgreiche Saison mit vielen Siegen. Derzeit wird eifrig an der neuen www.ms-racing.at Homepage gebastelt, die in Kürze online gehen wird.